10 beste Grillthermometer 2023 im Test

Letztes Update: 22.09.23

 

Grillthermometer im Test – die besten Produkte 2023 im Vergleich

 

Das beste Grillthermometer ermöglicht es, das Grillgut wie gewünscht zuzubereiten. Auf diese Weise ist es Ihnen möglich, Grillabende entspannt und mit vollem Genuss zu verbringen. Damit Sie allerdings das richtige Grillthermometer für Ihren Anwendungsbereich finden, empfiehlt sich ein umfassender Produktvergleich. Da die Zeit hierfür oftmals fehlt, haben wir bereits im Vorfeld für Sie recherchiert und die 10 besten Grillthermometer 2023 ausfindig gemacht. Als unseren Testsieger können wir Ihnen das Grillthermometer M-bbq von Inkbird empfehlen, da sich dieses unkompliziert per Bluetooth und einer App verknüpfen lässt.  Eine deutlich günstigere Alternative ist das Grillthermometer von Turata, das mit zwei Sonden ausgestattet ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

10 beste Grillthermometer 2023 im Test

 

Möchten Sie ein Grillthermometer kaufen, kann sich der Blick auf unseren Testbericht durchaus lohnen. Unsere Erfahrung mit dem besten Grillthermometer zeigt, dass sich sowohl das günstige beste Grillthermometer als auch hochpreisigere Modelle durchaus eignen. In jedem Fall ist es hilfreich, wenn Sie den Verwendungszweck vorab genau kennen, da das richtige Produkt dann gezielt ausfindig gemacht werden kann.

 

1. Inkbird M-bbq 2 Sonden Reichweite 50 m

 

Unser Testsieger ist das Inkbird Grillthermometer mit Bluetooth. Das Modell eignet sich für eine Messung im Bereich von 0 bis 250 und kurzzeitig sogar 300 Grad. Sowohl mit iOS, als auch Android Geräten ist das Grillthermometer kompatibel. Durch die Reichweite von 50 Metern müssen Sie nicht direkt am Grill stehen, um die Temperatur abzulesen. Zu diesem Modell können Sie eine App downloaden, welche nicht nur Temperaturen anzeigt, bei denen das Fleisch idealerweise zubereitet wird, sondern auch Benachrichtigungen anzeigt, wenn dieses fertig ist.

Das Grillthermometer hat 2 Fühler und kann somit direkt in der Kohle und kurzzeitig im Fleisch angebracht werden. Praktisch ist auch, dass Sie keine App benötigen, um die Temperatur abzulesen, sondern dies auch auf dem Display machen können. Das Grillthermometer hat eine Timer Funktion, durch die Sie nie wieder zu rohes oder übergartes Fleisch essen müssen.

Nachteilig ist bei dem Modell, dass der Anschaffungspreis recht hoch ist. Zudem benötigen Sie hier Batterien, damit die Bluetooth Verbindung funktioniert und die Werte vom Gerät oder in der App abgelesen werden können.

 

Vorteile:

Temperatur: Das Inkbird Grillthermometer mit Bluetooth hat einen möglichen Temperaturbereich von 0 bis 250 und kurzzeitig 300 Grad.

App: Per App können Sie hier die Temperatur ablesen und per Timer die Grillzeit einstellen. Sie werden nach Ablauf dieser benachrichtigt.

Fühler: Das Grillthermometer wird mit 2 Fühlern geliefert und kann somit die Temperatur in Fleisch und Glut messen.

Ablesen: Sie können die aktuelle Temperatur in der App oder direkt am Gerät ablesen.

Timer: Der Timer erinner Sie daran, wann das Fleisch fertig ist. So können Sie dieses direkt vom Grill nehmen.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist dieses Modell wirklich sehr teuer.

Batterien: Um das Grillthermometer zu nutzen, müssen die Batterien ausreichend geladen sein, da sonst weder die Verbindung zur App, noch das Messen funktioniert.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Turata Grillthermometer 2 Sonden Reichweite 80 m

 

Auf dem zweiten Platz ist das Turata Grillthermometer mit einer Reichweite von 80 m. Sie erhalten hier zu dem Modell zwei Fühler mit jeweils einem 100 m langen Kabel. Den Sender können Sie von der Station entnehmen und müssen nicht direkt bei diesem stehen, um Werte abzulesen. Sie können hier auswählen, in welcher Einheit die Temperatur angezeigt werden soll.

Praktisch ist, dass Sie das Grillthermometer programmieren können. Sie können pro Sonde einen Soll Wert einstellen und sehen auch die aktuelle Temperatur. Zudem verfügt das Modell über einen praktischen Timer, der dabei helfen kann, die optimale Garzeit festzulegen. Sie können das Grillthermometer in zwei Farben auswählen und zu einem wirklich fairen Preis erhalten.

Nachteilig ist, dass das Modell immer volle Batterien haben muss, um mit der Station zusammenzuarbeiten und die Temperatur anzuzeigen. Zudem verfügt das Grillthermometer nicht über WLAN oder Bluetooth und kann nicht mit einer App verbunden werden.

 

Vorteile:

Preis: In der Anschaffung ist das Grillthermometer zu einem wirklich fairen Preis verfügbar.

Auswahl: Sie können das Modell in zwei verschiedenen Farben kaufen und sehen, welche am besten zu Ihnen passt.

Fühler: Das Grillthermometer hat zwei Fühler, welche beide auf dem Display zu sehen sind. Somit können Sie zwei Sorten Fleisch gleichzeitig messen.

Display: Das Display ist groß und übersichtlich. Sie können hier Soll Werte einstellen und wählen, welche Temperatur Einheit Sie bevorzugen.

Timer: Durch den integrierten Timer können Sie das Fleisch immer rechtzeitig vom Grill nehmen.

 

Nachteile:

Batterien: Ohne Batterien funktioniert das Modell nicht. Sind diese zu schwach, kann das Display keine gemessenen Werte anzeigen.

Drahtlos: Das Modell verfügt nicht über WLAN oder Bluetooth. Die Verbindung mit einer App ist also bei diesem Grillthermometer nicht möglich.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Meater OSC-MT-ME01 2 Sonden Internetverbindung

 

Das Meater Grillthermometer ist kabellos und hat es auf den dritten Platz geschafft. Das Modell wird mit einer schicken Station aus Holz und zwei Sonden geliefert. Praktisch ist, dass Sie das Grillthermometer mit einer App per WLAN verbinden können. Somit haben Sie alle Werte, die Sie zum Grillen brauchen auf Ihrem Smartphone und können dieses nutzen, um das Fleisch und dessen Temperatur zu kontrollieren.

Die Meater App ist sowohl für iOS, als auch Android Geräte verfügbar. Sie können hier beide Fühler einsehen und die gewünschte Temperatur einstellen und sich benachrichtigen lassen, wenn diese erreicht ist. Zudem können Sie hier einen Timer einstellen und per Alarm wissen, wann dieser abgelaufen ist. Die Fühler haben zwei Sensoren, welche die Umgebungs- und Kerntemperatur messen.

In der Anschaffung ist das Modell recht kostspielig. Zudem können Sie hier keine Werte ohne die App ablesen. Ein Smartphone oder Tablet sind dementsprechend die Voraussetzung, um das Modell zu nutzen. Die Fühler müssen regelmäßig in der Station geladen werden, damit diese funktionieren.

 

Vorteile:

App: Das Grillthermometer von Meater funktioniert mit der zugehörigen App, die für iOS und Android-Geräte verfügbar ist.

Fühler: Sie erhalten hier zwei Fühler mit je zwei Sensoren, zum Messen der Kern- und Umgebungstemperatur.

Ladestation: Die Ladestation kann die Fühler laut Hersteller bis zu 100 Mal mit einer einzigen Batterie laden.

Timer: Sie können per App einen Timer aktivieren, der Sie benachrichtigt, wenn das Fleisch gut ist.

 

Nachteile:

Preis:In der Anschaffung ist das Modell recht kostspielig.

Smartphone: Ohne Smartphone oder Tablet können Sie dieses Grillthermometer nicht nutzen, da die Ladestation die Werte nicht anzeigt.

Laden: Die Fühler müssen regelmäßig geladen werden, um die Werte an die App zu übermitteln.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Outdoorchef 18.211.66 einfacher Einbau keine Reichweite

 

Viert platziert ist das Outdorchef Grillthermometer. Dieses Modell ist analog und ganz einfach an verschiedenen Kugelgrills angebracht werden. Die Montage ist sehr einfach und schnell erledigt. Praktisch ist, dass das Grillthermometer Temperaturen bis zu 400 Grad standhalten kann. In der Anschaffung ist das Modell sehr günstig.

Sie können die Temperatur auf einer Skala ablesen. Die Werte werden sowohl in Celsius als auch Fahrenheit angegeben. Sie können die Temperatur ablesen, während der Grill geschlossen ist, was besonders praktisch ist. Zudem funktioniert das Grillthermometer ohne Batterien und kann daher lange Zeit zuverlässig genutzt werden. Das Modell ist wirklich sehr robust.

Nachteilig ist, dass das Grillthermometer keine Reichweite hat und nur direkt am Grill abgelesen werden kann. Zudem stehen Ihnen hier keine drahtlosen Verbindungen oder Apps zur Verfügung. Das Grillthermometer von Outdoorchef kann die Temperatur des Fleischs nicht bestimmen.

 

Vorteile:

Preis: In der Anschaffung ist das Grillthermometer sehr günstig. Zudem können Sie sich auf eine lange Nutzung freuen.

Analog: Das Modell ist analog und bietet Ihnen daher zuverlässige Ergebnisse an.

Robust: Das Outdoorchef Grillthermometer ist sehr robust. Auch die Skala ist für lange Zeit lesbar und kann durch die Hitze nicht geschädigt werden.

Temperatur: Dieses Modell hält Temperaturen von bis zu 400 Grad problemlos stand.

Anbringung: Das Grillthermometer anzubringen dauert nur wenige Minuten.

 

Nachteile:

Drahtlos: Leider stehen Ihnen hier keine drahtlosen Verbindungen zur Verfügung, sodass das Grillthermometer nur direkt am Grill abgelesen werden kann.

Fleisch: Sie können die Temperatur des Fleischs nicht mit dem Grillthermometer messen.

Funktionen: Besondere Funktionen, wie Timer oder Soll Temperaturen haben Sie nicht.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Rösle 16283 2 Sonden Kabellänge 1 m

 

Auf den fünften Platz hat es das Rösle Grillthermometer geschafft. Dieses Modell wird mit zwei Fühlern geliefert. Das Modell eignet sich zum Einstecken und gibt Ihnen über den LCD-Display sehr genaue Werte an. Ihnen stehen hier zwei weitere Grillthermometer zur Auswahl. Praktisch an diesem Modell ist, dass Sie dieses flexibel nutzen können. Durch das Kabel, welches einen Meter lang ist, müssen Sie nicht lange über der Glut verharren, sondern können die Temperatur einfach neben dem Grill ablesen.

Das Modell bietet vorprogrammierte Einstellungen, welche anzeigen, wie warm der Grill sein sollte, um das passende Fleisch zu grillen. Neben der vorgeschlagenen Temperatur wird auch die aktuelle Temperatur angezeigt. Preislich liegt das Rösle Grillthermometer im Mittelfeld.

Nachteilig ist, dass das Grillthermometer keine drahtlose Verbindung hat. Somit kann das Grillthermometer nicht aus der Ferne genutzt oder per App abgelesen werden. Um die Temperatur zu messen, muss das Grillthermometer immer volle Batterien haben. Sind diese leer, funktioniert die Anzeige auf dem Display nicht.

 

Vorteile:

Preis: In der Anschaffung ist das Grillthermometer zu einem wirklich fairen Preis erhältlich.

Bedienung: Die Bedienung ist sehr einfach und kinderleicht. Das Display ist groß und zeigt alle wichtigen Werte an.

Programme: Sie haben hier vorinstallierte Programme, die Ihnen die Soll Temperatur zu den einzelnen Fleischsorten anzeigen.

Kabel: Das Kabel ist ein Meter lang. Somit müssen Sie nicht über der Glut verharren, um die Temperatur abzulesen.

 

Nachteile:

Drahtlos: Leider haben Sie hier keine drahtlose Verbindung und können das Grillthermometer nicht mit einer App kombinieren.

Batterien: Nur mit Batterien funktioniert das Grillthermometer. Sind diese leer können Sie keine Werte ermitteln.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Weber 6750 digitale Sofortanzeige keine Reichweite

 

Natürlich darf auch ein Weber Grillthermometer nicht fehlen. Dieses Modell hat es auf den sechsten Platz geschafft. Hierbei handelt es sich um ein Grillthermometer, welches die Temperatur durch Einstechen ins Fleisch messen kann. Das Modell ist sehr simpel und leicht zu bedienen. Sie haben hier einen Knopf zum an- und ausschalten und einen Knopf um die gemessene Temperatur in Celsius oder Fahrenheit anzuzeigen.

Der Fühlstab ist 60 Zentimeter lang und somit optimal, um nicht zu dicht an die Glut zu kommen. Das Grillthermometer wird mit Batterien betrieben, welche lange halten. In der Anschaffung ist das hochwertige Weber Grillthermometer zu einem fairen Preis erhältlich.

Nachteilig ist, dass Sie hier keine besonderen Funktionen haben. Weder Timer, noch die Soll Temperatur können hier eingestellt werden. Zudem ist keine drahtlose Verbindung mit einem Empfänger oder einer App möglich, wodurch Sie das Grillthermometer wirklich nur zum direkten Messen der Temperatur nutzen können.

 

Vorteile:

Preis: Sie können dieses hochwertige und schnell messende Grillthermometer von Weber zu einem fairen Preis kaufen.

Bedienung: Die Bedienung ist simpel. Sie haben einen Knopf um das Gerät an und auszuschalten und einen Knopf um die Temperatur Einheit zu ändern.

Stab: Der Fühler ist 60 cm lang, wodurch Sie weit von der Glut entfernt sind und sich nicht verbrennen.

Batterie: Die Batterie hält sehr viele Messungen lang.

 

Nachteile:

Funktionen: Leider hat das Grillthermometer keine Funktionen, wie einen Timer. Hier geht es wirklich nur um das Messen der Temperatur.

Drahtlos: Drahtlose Verbindungen zu einem Empfänger oder App können hier nicht erstellt werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Vermon DE-MT-TR 2 Sonden Reichweite 100 m

 

Siebt platziert ist das Vermon Grillthermometer. Dieses Modell hat 2 Fühler und eine Reichweite von 100 Metern. Sie können das Grillthermometer per Kabel mit dem Messgerät verbinden und im Grill platzieren. Den Empfänger können Sie dann mitnehmen und gemütlich vom Tisch aus im Auge behalten. Das Display zeigt beide Fühler gleichzeitig an, sodass Sie diese immer im Blick haben.

Den integrierten Timer des Grillthermometers können Sie auf bis zu 24 Stunden einstellen. Über einen Alarmton werden Sie benachrichtigt, wenn dieser abgelaufen ist. Das Gehäuse des Empfängers ist robust und somit ideal für den Garten geeignet. Durch das lange 1,2 m lange Kabel der Sonden können Sie das Grillthermometer an einem geeigneten Ort platzieren.

Nachteilig ist, dass der Anschaffungspreis recht hoch ist. Dadurch, dass Sender und Empfänger ein farbiges Display haben, ist der Batterieverbrauch bei diesem Modell sehr hoch. Zudem hat das Grillthermometer kein Bluetooth oder WLAN, welches Sie zum Verbinden mit einer App nutzen können.

 

Vorteile:

Reichweite: Empfänger und Sender des Grillthermometers können bis zu 100 Meter auseinander sein und trotzdem Daten übermitteln.

Kabel: Das Kabel ist angenehm lang, sodass Sie den Sender weit vom Grill entfernt positioniert aufstellen können.

Sonden: Sie erhalten hier zwei Sonden und können somit mehrere Fleischsorten überprüfen.

Bedienung: Die Bedienung ist über wenige Knöpfe sehr leicht.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist das Modell recht kostspielig.

Batterie: Durch die beiden Farbdisplays verbraucht das Grillthermometer sehr viel Energie. Diese müssen Sie vergleichsweise häufig wechseln.

Bluetooth: Leider hat das Grillthermometer weder WLAN noch Bluetooth und kann dementsprechend nicht mit einer App verbunden werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Tavaler Grillthermometer 4 Sonden Reichweite 100 m

 

Auf den achten Platz hat es das Tavaler Grillthermometer geschafft. Dieses Modell hat eine gute Reichweite von 100 Metern. Zudem erhalten Sie zu diesem Grillthermometer vier Sonden, die alle zur gleichen Zeit messen können. Über den großen Display können Sie die Temperaturen aller Sonden überprüfen und im Blick halten. Zudem können Sie hier einen Timer einstellen, der durch einen Alarm signalisiert, wenn die Zeit abgelaufen ist.

Sie können sehen, bei welcher Temperatur Fleisch idealerweise gebraten wird. Die Sonden können mit dem Sender  verbunden und auf dem Empfänger aus der Ferne abgelesen werden. Praktisch ist, dass auch der Sender die Temperatur anzeigt und Sie so auch direkt am Grill prüfen können, ob diese passt.

Nachteilig ist, dass die Anschaffungskosten relativ hoch sind. Zudem ist die Bedienung bei diesem Modell etwas komplizierter. WLAN oder Bluetooth sind leider nicht integriert. Durch beide beleuchteten Displays benötigt das Modell viel Energie. Die Batterie am Grillthermometer müssen Sie dementsprechend häufig wechseln.

 

Vorteile:

Reichweite: Das Grillthermometer hat eine Reichweite von 100 m zwischen Sender und Empfänger.

Display: Auf beiden Displays können Sie zu jeder Zeit ablesen, welche Sonde welche Temperatur misst.

Sonde: Sie erhalten zu dem Grillthermometer vier Sonden, mit denen Sie verschiedene Stellen messen können.

Timer: Einen Timer können Sie bei diesem Modell einstellen.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist das Modell recht teuer.

Batterie: Da beide Displays beleuchtet sind, müssen Sie die Batterien hier häufig wechseln.

Bedienung: In der Bedienung ist das Grillthermometer etwas komplizierter und erfordert Eingewöhnung.

App: Leider kann dieses Grillthermometer nicht mit einer App verbunden werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Froggit Grillthermometer 2 Sonden Reichweite 100 m

 

Auf dem vorletzten Platz ist das Froggit Grillthermometer. Auch dieses Modell hat eine Reichweite von 100 Metern. Dieses Modell eignet sich vor allem für Smoker gut. Mit einer Sonde können Sie die Temperatur im Grill messen und mit der anderen in das Fleisch stechen. Sowohl Sender, als auch Empfänger haben ein übersichtliches Display, auf dem Sie alle Werte ablesen können.

Möchten Sie Einstellungen vornehmen oder den Timer starten, können Sie dies am Empfänger machen. Auf dem Sender können Sie die Einheit ändern und zwischen den Sonden messen. In der Anschaffung ist dieses Modell wirklich nicht teuer.

Nachteilig ist, dass die Bedienung etwas komplexer ist und Zeit in Anspruch nimmt. Zudem haben Sie hier nur eine Sonde, mit der Sie die Fleisch Temperatur bestimmen können. Das Grillthermometer verfügt leider nicht über WLAN oder Bluetooth und kann nicht mit einer App verbunden werden. Der Energieverbrauch ist hier recht hoch.

 

Vorteile:

Preis: Das Grillthermometer ist zu einem fairen Preis erhältlich.

Reichweite: Sie haben eine Reichweite von 100 Metern zwischen Sender und Empfänger.

Display: Sie können sowohl beim Sender, als auch beim Empfänger alle Werte ablesen und Einstellungen am Empfänger vornehmen.

 

Nachteile:

Sonde: Das Grillthermometer hat nur eine Sonde, mit der das Fleisch gemessen werden kann. Möchten Sie verschiedene Fleischsorten grillen, müssen Sie die Sonde wechseln.

Batterie: Das Grillthermometer hat einen recht hohen Batterieverbrauch.

App: Leider können Sie das Modell nicht mit einer App verbinden.

Bedienung: Die Bedienung ist komplex und benötigt eine recht lange Eingewöhnungszeit.

Zu Amazon

 

 

 

 

10. Maverick JS-33638B 2 Fühler Reichweite 150 m

 

Auf den zehnten und somit letzten Platz hat es das Maverick Grillthermometer geschafft. Dieses Grillthermometer mit Funk hat eine sehr weite Reichweite zwischen Sender und Empfänger. Sie können sich 150 Meter entfernt vom Grill aufhalten und trotzdem die Werte  erhalten. Das Grillthermometer ist kabellos und wird mit 2 Fühlern geliefert, die beide zum Einstechen in Fleisch geeignet sind. Somit können Sie zwei verschiedene Fleischsorten grillen.

Sie können die Temperatur sowohl auf dem Sender, als auch auf dem Empfänger ablesen. Über die Timer Funktion können Sie einstellen, wie lange das Fleisch gegrillt werden soll.

Nachteilig ist, dass das Display des Empfängers sehr unübersichtlich ist. Zudem ist die Bedienung etwas komplizierter. Sind Sie jedoch einmal durchgestiegen, ist dies kein Problem mehr. Leider können Sie dieses Grillthermometer nicht mit einer App verbinden. In der Anschaffung ist das Grillthermometer teuer.

 

Vorteile:

Reichweite: Das Grillthermometer hat eine unschlagbare Reichweite von 150 Metern.

Fühler: Sie erhalten zwei Fühler, die zum Einstechen in Fleisch geeignet sind.

Timer: Der Timer kann Ihnen helfen, das Fleisch auf den Punkt genau zu grillen.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist das Grillthermometer sehr teuer.

Bedienung: Zu Beginn ist die Bedienung dieses Modells sehr komplex.

App: Über die App können Sie das Grillthermometer leider nicht ablesen, da hier keine Bluetooth oder WLAN Verbindung möglich ist.

Batterie: Das Grillthermometer hat einen hohen Energieverbrauch. 

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Grillthermometer

 

Sind Sie ein Mensch, der gerne grillt und Wert darauf legt, dass das Grillgut bestmöglich zubereitet wird, ist die Nutzung eines Grillthermometers empfehlenswert. Aus dem großen Angebot von Grillthermometern mit jeweils unterschiedlichen Eigenschaften ist es jedoch nicht einfach, sich einen Überblick zu verschaffen. Haben Sie bereits mehrere Produkte ausfindig gemacht und im Vergleich gegenübergestellt, kann ein abschließender Preisvergleich durchaus hilfreich sein. Unsere Empfehlung ist, dass Sie die Merkmale einzelner Grillthermometer in Ruhe abwägen und sich dann für das Modell entscheiden, das Ihre Bedürfnisse am ehesten erfüllt. Dabei sollten Sie Ihren Fokus auf folgende Merkmale richten:

Arten

Bei Grillthermometern wird zwischen zwei Arten unterschieden. Welche dies sind und wo die jeweiligen Vor- und Nachteile liegen, möchten wir Ihnen nun erklären.

Das Grillthermometer mit Kabelfühler: Dieses Modell ist vor allem für Smoker, Kugelgrills und andere Modelle mit großem Raum zum Garen von Fleisch geeignet. Das Grillthermometer kann die Temperatur im Garraum erfassen und zudem in das Fleisch gestochen werden, um dessen Temperatur zu messen. Ja nach Modell können hier verschiedene Fleischsorten eingespeichert werden. So können Sie jederzeit überprüfen, ob die Temperatur ausreichend oder vielleicht sogar zu heiß ist, um das Fleisch zu grillen. Grillthermometer mit Kabelfühler geben meist einen Signalton ab, wenn die passende Temperatur erreicht ist. Zudem können Sie bei den meisten Modellen einen Timer anstellen, der Sie erinnert, wenn das Grillgut fertig ist. In der Anschaffung sind die Modelle etwas teurer. Zudem müssen die Batterien regelmäßig ausgetauscht werden, damit das Grillthermometer funktioniert.

Das Grillthermometer mit Spieß: Dieses Modell kann zwischendurch immer wieder genutzt werden, um die Temperatur im Fleisch zu messen. Das Grillthermometer mit Spieß ist deutlich leichter und handlicher als das Grillthermometer mit Kabelfühler. Einige Hersteller haben das Grillthermometer mit einer Öse ausgestattet, über die Sie das Modell befestigen können. Dies ist jedoch auch nicht immer möglich. Häufig sind die Messfühler zum Einklappen geeignet und können somit nicht nur platzsparend, sondern auch sicher verstaut werden. In der Anschaffung ist diese Grillthermometer Art deutlich günstiger. Dafür haben Sie hier jedoch keine besonderen Funktionen, wie einen Timer.

 

Digitales oder analoges Grillthermometer

Grillthermometer sind sowohl digital, als auch analog verfügbar. Digitale Modelle haben den Vorteil, dass diese die Temperatur wirklich genau anzeigen. Zudem verfügen digitale Grillthermometer häufig über zusätzliche Funktionen, die das Grillen noch einfacher machen. So wird beispielsweise ein Alarmton abgegeben, wenn das Fleisch fertig und der Timer, den Sie eingestellt haben, abgelaufen ist. Legen Sie keinen Wert auf diese Funktionen, können Sie auch auf ein analoges Grillthermometer zurückgreifen. Diese sind zum Einstechen ins Fleisch und können an der Skala abgelesen werden. Praktisch ist, dass manche Modelle keine Temperatur anzeigen, sondern über Abbildungen zeigen, welche Hitze für welches Fleisch geeignet ist. Der große Vorteil von analogen Grillthermometern ist, dass diese völlig ohne Batterie auskommen. Legen Sie keinen Wert auf Timer und Co, reicht ein günstiges, analoges Modell völlig aus. Machen Sie sich vor dem Kauf Gedanken darüber, ob Sie besondere Funktionen benötigen oder nicht. So fällt die Auswahl deutlich leichter.

Funktionen

Natürlich möchten wir auch noch etwas näher auf die Funktionen von digitalen Grillthermometern eingehen. Besonders praktisch ist, dass Sie hier die gewünschten Temperaturen für das jeweilige Fleisch einspeichern können. Über einen Alarm werden Sie dann benachrichtigt, wenn die richtige Temperatur erreicht ist. So können Sie das Fleisch immer bei passender Temperatur grillen. Auch praktisch ist die Timer Funktion. Stellen Sie die gewünschte Grillzeit ein und lassen den Timer laufen, können Sie das Ende der Zeit, die das Fleisch auf dem Grill liegen sollte, nicht verpassen. Einige Modelle haben bereits vor gespeicherte Temperaturen für verschiedene Fleischsorten. Hier können Sie sich überlegen, auf welche Funktionen Sie Wert legen.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie funktioniert ein Grillthermometer?

Ein Grillthermometer funktioniert entweder analog oder digital. Bei digitalen Modellen kann über einen Kabelfühler die Temperatur im Grill oder Fleisch gemessen werden. So können Sie immer sehen, ob die Glut noch zu heiß ist oder noch zu kalt. Auch praktisch sind Modelle, die sich zum Einstechen eignen. So können Sie zwischendurch immer wieder die Temperatur des Fleisches prüfen. Diese Grillthermometer sind sowohl analog, als auch digital verfügbar.

Frage 2: Wie benutzt man ein Grillthermometer?

Die Benutzung des Grillthermometers ist sehr einfach. Sie müssen den Spieß hierzu einfach in die Glut legen oder in das Fleisch stechen. So werden die jeweiligen Temperaturen gemessen und können dann von Ihnen auf dem Display oder der Skala abgelesen werden. Sie können außerdem einen Timer programmieren, der Sie daran erinnert, wann das Fleisch fertig ist.

 

 

Laat een reactie achter

0 COMMENTAIRES