5 beste Sous Vide Garer 2022 im Test

Letztes Update: 29.11.22

 

Sous Vide Garer im Test – die besten Modelle 2022 im Vergleich

 

Es ist gar nicht so leicht, den besten Sous Vide Garer zu finden und zu kaufen, da die Auswahl riesig ist. Sie müssen sich vor dem Kauf außerdem mit den wichtigsten Eigenschaften und Ausstattungsmerkmalen sowie einigen anderen Kaufkriterien beschäftigen. Falls Ihnen dies zu zeitaufwendig ist und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir Ihnen die Recherche bereits abgenommen. So können wir Ihnen das Modell Wancle P00252 sehr empfehlen, da dieses Gerät sehr leise im Betrieb ist und sich leicht bedienen lässt. Alternativ legen wir Ihnen den Vpcok VP004503de Sous-Vide Garer ans Herz, da dieser mit einem Rezeptbuch geliefert wird und verhältnismäßig günstig ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

5 beste Sous Vide Garer 2022 im Test

 

Im Folgenden finden Sie den Testbericht zu allen Garer, die sich bei uns im Test durchsetzen und einen Platz in der Top-5-Liste der besten Sous Vide Gare 2022 ergattern konnten. Bevor Sie ein bestimmtes Gerät kaufen, lautet unsere Empfehlung, unbedingt einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, da alle Geräte jeweils andere Vor- und Nachteile mit sich bringen können und Sous Vide Garer nicht gleich Sous Vide Garer ist. 

 

1. Wancle P00252 Dispositif Immersion Circulator Wand 

 

Das Gerät von Wancle konnte sich in dieser Reihe als bester Sous Vide Garer herauskristallisieren und gilt somit als unser klarer Testsieger. Es bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und wird sehr gut verpackt in einem schmalen Karton geliefert. Das Gerät sieht, sobald es ausgepackt ist, sehr gut verarbeitet aus und hat mit einer Leistung von rund 850 Watt genug Power für die heimische Küche. Es ist durch die Klemme zudem schnell am Topf montiert und hält daran sehr gut, was das Kochen damit sehr leicht macht. Es fehlt allerdings eine detaillierte Bedienungsanleitung, was gerade für Neueinsteiger ein Problem sein kann. Allerdings ist die Bedienung nicht allzu schwer, sodass problemlos darüber hinweg gesehen werden kann. Alternativ können Sie sich auch nochmal online ein wenig schlau machen und versuchen online Tipps zu finden. 

Das Gerät bietet dafür ausgezeichnete Resultate und ist eigentlich in wenigen Schritten betriebsbereit. Es besitzt Rädchen, um die Temperatur (von 25 bis 99,9 Grad) einzustellen und auch die Garzeit (bis zu 99 Stunden) können Sie einstellen. Das Gerät erhitzt das Wasser also auf die gewünschte Temperatur und gibt einen Signalton von sich, sobald das Wasser die richtige Temperatur erreicht hat und Sie das Gargut hineinlegen können. Das Gerät ist im Betrieb eher leise und die eingestellten Temperaturen werden auf +- 0,3 Grad gehalten, was sehr gut ist.

Das selbsterklärende Gerät ist also insgesamt leicht zu verwenden und bietet, wie bereits erwähnt, ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist schnell in Betrieb zu nehmen und der Stick fängt an, nachdem man die Temperatur eingestellt hat, das Wasser aufzuheizen und umzuwälzen, ohne dass irgendwas überläuft. Das Gerät ist perfekt um Fleisch besonders zart zu machen und ideal, wenn Sie zu Hause ein wenig französische Sterneküche haben möchte. Klare Kaufempfehlung von unserer Seite!

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das hochwertig verarbeitete Gerät liefert beim Kochen sehr gute Ergebnisse und konnte im Vergleich mit einem hervorragendem Verhältnis von Preis zu Leistung auf sich aufmerksam machen. 

Bedienung: Die Bedienung ist selbsterklärend und das Gerät lässt sich in nur wenigen Schritten in Betrieb nehmen. 

Leiser Betrieb: Das Gerät ist im Betrieb relativ leise, was als sehr angenehm empfunden wurde und für die gute Qualität spricht. 

Kein Überlaufen: Wenn das Gerät das Wasser umwälzt, schwappt kein Wasser über. 

 

Nachteile:

Bedienungsanleitung: Die Bedienungsanleitung könnte bei diesem Modell etwas detaillierter sein. Vor allem für Anfänger wäre dieser Punkt von Vorteil. 

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Vpcok VP004503de Sous-Vide Garer LCD Touch Display 

 

Der relativ günstige Sous Vide Garer von der Marke Vpcok besitzt ein modernes Design mit LCD Touch Display und hat eine gute Leistung von rund 1000 Watt, was für die moderne Heimküche mehr als ausreichend ist. Das Gerät hat dabei einstellbare Temperaturen von 25 bis 92,5 Grad und einen Timer, der eine einstellbare Zeit von 0-99 Stunden hat und hält die Temperaturen stabil, die auch sehr schnell erreicht werden. Der Garer hat außerdem einen niedrigen Geräuschpegel und eine Verarbeitung, die sehr ordentlich wirkt.

Es gibt allerdings auch einen Punkt, der noch verbesserungswürdig ist: das Material der Klemme (zur Befestigung des Sticks am Topf) wirkt nicht robust genug. Beim Entnehmen des Sticks aus dem Topf muss man aus diesem Grund womöglich ein wenig aufpassen. Außerdem ist auch die Anleitung leider nicht gut übersetzt, aber ausreichend, da der Stick nicht schwer zu bedienen ist. Die Temperaturseinstellung ist ebenfalls sehr gut zu steuern und es gibt Temperaturabweichungen von etwa nur einem bis zwei Grad, was bei einem Gerät dieser Preisklasse tatsächlich als sehr gut zu betrachten ist. 

Das Gerät liefert hervorragende Ergebnisse. Steaks werden deutlich zarter als bei anderen Kochmethoden und das Fleisch bleibt aromatisch, Rosa und wird genau auf den Punkt gegart. Beachten Sie jedoch, dass das Fleisch nach dem Garen noch mal kurz (etwa 30 Sekunden) in einer Pfanne scharf angebraten werden muss, um eine schöne Farbe zu erhalten. Das Gerät bietet unterm Strich also ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist sehr simpel zu bedienen. 

Das Gerät benötigt etwa 10-15 Minuten, um sich aufzuheizen um von etwa 22 Grad (Leitungswassertemperatur) auf 56,5 Grad zu kommen. Sobald das Gerät die gewünschte Temperatur erreicht hat, wird dies signalisiert und Sie können anfangen zu kochen, ohne Zeit zu verschwenden. Ist das Gerät fertig, also der Timer abgelaufen, leuchtet das Gerät blau und das Essen kann entnommen werden. Durch die gute Wasserzirkulation bleibt die Wassertemperatur bei diesem Gerät sehr gleichmäßig und es gibt bis zum Schluss keine Schwankungen. Pluspunkt: Sogar ein Rezeptbuch ist dabei. Wir können das verhältnismäßig günstige Gerät also vorbehaltlos weiter empfehlen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät hält, was es verspricht und konnte im Test mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. 

Rezeptbuch: Das Gerät wird zusammen mit einem kleinen Rezeptbuch geliefert, was sich als sehr praktisch erwiesen hat. 

Bedienung: Das Gerät ist sehr simpel zu bedienen und aus diesem Grund auch sehr gut für Einsteiger geeignet. 

Leiser Betrieb: Das Gerät hat einen relativ leisen Betrieb, was als sehr angenehm empfunden wurde. 

Preis: Das Gerät ist für einen verhältnismäßig günstigen Preis zu kaufen und eignet sich somit sehr gut für Menschen, die nicht zu tief in die Tasche greifen und sich erstmal langsam an einen Sous Vide Garer herantasten möchten. 

 

Nachteile:

Material der Klemme: Die Erfahrung mit dem Sous Vide Garer hat gezeigt, dass das Material der Klemme (zur Befestigung des Geräts am Topf) noch ein wenig verbessert werden und robuster gestaltet werden könnte. 

Bedienungsanleitung: Die Bedienungsanleitung dieses Modells enthält leider einige Übersetzungsfehler und könnte noch etwas verbessert werden. 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. KitchenBoss G320DE Sous-Vide Ultra Quiet 

 

Der Sous vide von der Marke KitchenBoss hat eine Leistung von 1100 Watt und konnte im Test mit einem insgesamt sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie einer besonders hochwertigen Verarbeitung überzeugen. Das Gerät kann dabei in sechs verschiedenen Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch) arbeiten und was ins Auge fällt ist, dass auch die Verpackung überdurchschnittlich gut ist, was dafür spricht, dass die Hersteller sich vermutlich Gedanken um das Produkt gemacht haben und es gut durchdacht ist.

Sowohl Verpackung als auch das Gerät selbst wirken sehr detailliert und der Preis ist für die Qualität angemessen. Neben der Sprache kann man bei diesem Gerät außerdem die Temperatureinheit und einige weitere Dinge anpassen, was sich als sehr praktisch erwiesen hat. Das Gerät ist außerdem insgesamt bequem und intuitiv zu bedienen und alle Anzeigen sind gut zu überblicken. Um das Gerät in Betrieb zu nehmen, wird es einfach am Wassertopf angebracht, was sehr gut funktioniert, und der Stecker eingesteckt. Am Drehrad wählen Sie anschließend den Modus aus (aus 15 vorprogrammierten und 5 programmierbaren Modi). 

Das Gerät heizt relativ schnell auf, ist eher geräuscharm und die Wärme wird gleichmäßig verteilt und auch ein Timer ist vorhanden. Allerdings ist die Schriftgröße auf der Anzeige relativ klein – für ältere Menschen könnte diese gerne etwas größer sein. Außerdem könnte das Gewinde der Befestigungsschrauben eine größere Steigung haben, damit der Stick schneller ab- und angebaut werden kann. Dafür ist das Gerät aber sehr leicht zu reinigen, da es sehr leicht auseinander genommen werden kann und die Edelstahloberfläche pflegeleicht ist. Der Sous Vide Stick erledigt seinen Job unterm Strich also sehr gut und arbeitet sehr präzise, was sich auch in den Gerichten später widerspiegelt. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät liefert sehr gute Ergebnisse und konnte mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. 

Besonders hochwertige Verarbeitung: Das Gerät ist besonders hochwertig verarbeitet und hat eine schicke Edelstahloberfläche, die außerdem sehr leicht zu reinigen und zu pflegen ist. 

Mehrere Sprachen: Das Gerät kann in sechs verschiedenen Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch) betrieben werden. Es lässt sich außerdem, unter anderem, auch die Temperatureinheit ändern. 

Leichte Bedienung: Das Gerät kann intuitiv bedient werden, was die Arbeit damit enorm erleichtert. Die Anzeige ist zudem sehr übersichtlich gestaltet. 

Leiser Betrieb: Die Erfahrung mit dem Sous Vide Stick hat gezeigt, dass der Betrieb relativ leise ist. 

 

Nachteile:

Gewinde der Befestigungsschrauben: Das Gewinde der Befestigungsschrauben eine größere Steigung haben, damit der Sous Vide Stick schneller ab- und angebaut werden kann. 

Schriftgröße auf Display: Die Schriftgröße auf der Anzeige ist leider relativ klein. Es wäre gut, wenn diese etwas größer sein könnte. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Inkbird WiFi Sous Vide Stick 

 

Der verhältnismäßig günstige Sous Vide Stick von Inkbird kann über W-LAN betrieben werden, sodass Sie ihn auch außerhalb der Küche bedienen können und somit besonders flexibel kochen können. Sie benötigen dafür nur die Inkbird Smart App auf Ihrem Handy (Android oder iPhone möglich) und schon kann es losgehen. Die App informiert Sie über alles, was Sie wissen müssen und auch Freunde oder Familie können sich über das Internet mit dem Stick verbinden, sodass jeder einen Blick auf den Topf haben kann, falls es mal jemand vergessen sollte. 

Der Stick ist im Großen und Ganzen ordentlich verarbeitet, besteht aber nicht aus Premium-Material. Auch das Display könnte ein wenig kontrastreicher sein. Das Gerät sieht aber trotzdem nicht billig aus und erfüllt seinen Zweck sehr gut. Es hat außerdem eine mattierte Oberfläche, die sehr griffig und pflegeleicht ist und auch die Touch-Buttons an der Oberseite sind gut lesbar, was sehr praktisch ist. Der Klemmgriff ist ebenfalls gut durchdacht und groß genug, um dem Garer einen guten Halt zu geben. Er passt dabei auch sehr gut über größere Kanten. 

Weitere Pluspunkte stellen der relativ leise Motor sowie die leichte Nutzung dar. Das Gerät wird einfach in die Steckdose gesteckt, anschließend stellen Sie Zeit und Temperatur ein und können sofort anfangen ein leckeres saftiges Steak oder was ähnliches zuzubereiten. Die App muss nicht zwingend verwendet werden, wenn Sie sie nicht verwenden möchten, ist aber ein gutes Extra. Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Funktionen und einige Sicherheitseinrichtungen. Über das Display können Sie zum Beispiel Rezepte abrufen und auswählen welche Fleischart und welchen Gargrad sie wollen. Das Gerät hat 1000 Watt und die Temperatur lässt sich in 0,5 Grad und über die App in 0,1 Grad Schritten einstellen. Leichte Schwankungen von 1-2 Grad sind hier normal und beeinflussen das Ergebnis nicht negativ. Klare Kaufempfehlung von uns. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät ist ordentlich verarbeitet und überzeugt mit einem guten Verhältnis von Preis zu Leistung. 

Mit App verwendbar: Das Gerät kann über W-LAN mit einer App verbunden werden, sodass Sie das Gerät auch von unterwegs aus überwachen und bedienen können. 

Klemmgriff: Der Klemmgriff gibt dem Gerät einen sehr guten Halt. 

Griffige Oberfläche: Die Oberfläche ist sehr griffig und pflegeleicht. 

 

Nachteile:

Display: Die Erfahrung mit dem Sous Vide Garer hat gezeigt, dass das Display ein wenig kontrastreicher sein könnte. 

Material: Bei dem verwendeten Material handelt es sich nicht um Premium-Material.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Klarstein 4060656072666 Quickstick Vacuum-Packed 

 

Der relativ günstige Quickstick von Klarstein ist in drei unterschiedlichen Farben zu kaufen und hat eine Leistung von 1300 Watt. Es erledigt alle Aufgaben sehr gut, ist solide verarbeitet, heizt sehr schnell auf und hält die Temperatur sehr gut. Er kann also sehr gut mit anderen Geräten, die deutlich teurer sind, mithalten und erfüllt seinen Zweck.

Allerdings ist die Anleitung hier leider fehlerhaft und der Energieverbrauch relativ hoch. Zu beachten ist außerdem, dass immer genug Wasser im Behälter sein muss. Fehlt Wasser (über MIN), sprudelt das Gerät und ist relativ laut. Ist das Wasser knapp unter MAX ist das Gerät jedoch eher leise. 

Das Gerät bietet jedoch, trotz kleinerer Mankos, ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet eine leichte Handhabung sowie gute Ergebnisse. Das Produkt lässt sich intuitiv bedienen, die große Klammer sorgt für einen festen Sitz am Rand des Topfes und die Temperatur lässt sich zwischen 0 und 95 Grad in 0,5er Schritten einfach über ein Drehrad einstellen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Niedriger Preis: Das Gerät ist für einen relativ niedrigen Preis geeignet und ideal, wenn Sie Anfänger/in sind oder etwas Geld sparen wollen. 

Intuitive Bedienung: Das Gerät kann intuitiv bedient werden. 

Mehrere Farben: Der Stick ist in drei unterschiedlichen Farben erhältlich. 

 

Nachteile:

Energieverbrauch: Das Gerät hat einen relativ hohen Energieverbrauch. 

Anleitung: Die Anleitung ist leider fehlerhaft. 

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Sous Vide Garer

 

Wenn Sie leidenschaftlich gerne für andere kochen oder sogar ein Restaurant besitzen, wollen Sie natürlich Ihr Bestes geben, um andere zufrieden zu stellen und Ihnen sorgfältig zubereitetes Essen bieten. Manchmal ist es jedoch gar nicht so leicht, das Essen appetitlich und gleichzeitig auf eine möglichst gesunde Art zuzubereiten. Mit der Hilfe von sogenannten Sous-Vide-Kochern kann das Kochen jedoch ein wenig leichter gestaltet, sodass Sie im Alltag entlastet werden können. Sous-Vide-Kocher garen Lebensmittel ohne sie zu überkochen und machen sie besonders schmackhaft. 

Das Essen wird dabei in einem vakuumversiegelten Beutel im eigenen Saft gegart. Der Kocher erhitzt das Wasser darin nach und nach, ohne das Essen zu überhitzen. Bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, sollten Sie sich allerdings auch ein wenig mit den wichtigsten Kriterien auseinandersetzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-5-Liste eine Übersicht über die besten Sous Vide Garer 2022 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

So wird ein Sous-Vide-Kocher verwendet

Ein Sous Vide Garer ist ein sogenannter Thermalisierer. Er temperiert das Wasser exakt und sorgt dafür, dass Ihr Fleisch zart wie Butter wird. In einer Pfanne gelingt das nicht immer. Gerade als Hobbykoch ist es schwierig, das Steak zu Hause in der Pfanne gut hinzubekommen. Manchmal ist es zu trocken, manchmal noch zu roh. Gerade bei sehr teurem Fleisch ist es ärgerlich, wenn das Koche nicht gut klappt. Ein Sous Vide Garer kann hier Abhilfe schaffen und hat eine gewisse Gelinggarantie. Das Wort “Sous-vide” kommt dabei ursprünglich aus dem Französischen und wurde in den 70ern erfunden. Es bedeutet übersetzt “unter Vakuum.” Mit der Sous-Vide-Methode werden Lebensmittel (z.B. Fleisch oder Fisch) in einem Beutel einvakuumiert und anschließend bei konstanter Temperatur für eine festgelegte Dauer im Wasserbad gegart. Die dabei verwendeten Temperaturen liegen unter 100 Grad. Diese Methode bietet dabei folgende Vorteile:

Ihre Lebensmittel können nicht einfach mal anbrennen oder zu roh sein. Es gibt eine gewisse Gelinggarantie. Durch die niedrigen und konstante Temperaturen wird die Wärme gleichmäßig verteilt und das Fleisch wird zart wie Butter. Nichts wird labberig, zäh oder trocken. Sie können außerdem Essen vorkochen, wenn Sie zum Beispiel einen Geburtstag feiern oder ein Dinner mit Freunden und Familie veranstalten wollen. Das Vorkochen ist mit dem Gerät deutlich einfacher und kann Ihnen Zeit und Stress sparen. 

Ein besonders großer Vorteil ist darüber hinaus, dass Sous-vide als eine der schonendsten Garmethoden gilt und sowohl Nährstoffe als auch Geschmack des Essens weitestgehend erhalten bleiben. Der Vakuumbeutel verhindert bei dieser Garmethode, dass die Aromen ins Wasser entweichen können. Sie können, um Ihr Essen noch weiter zu verfeinern, beim Kochen auch auf Gewürze, Zitronenscheiben und ähnliches zurückgreifen. Die Aromen werden intensiver, da sie ebenfalls im Beutel verbleiben. Die Lebensmittel behalten außerdem ihre natürlichen Farben, da kein Sauerstoff in sie hinein dringt – Sie haben auch optisch was von dieser Garmethode. Für die Sous-vide Grundausrüstung benötigen Sie einen Sous-vide-Garer oder einen Sous-vide Stick, einen Vakuumierer, hitzebeständige Folien und bei Bedarf Isolationskugeln. 

 

Die richtige Temperatur

Hier sehen Sie, bei welcher Temperatur jedes Lebensmittel ungefähr und für wie lange es garen muss. Bei dieser Liste handelt es sich jedoch nur um grobe Empfehlungen. Die benötigte Zeit und Temperatur kann von Gerät zu Gerät etwas abweichen.

♦ Lammhüfte, 250 g: mindestens 60 Minuten bei 62 Grad

♦ Lammrücken, 180 g: mindestens 50 Minuten bei 60 Grad

♦ Schweinelende, 400 g: mindestens 60 Minuten bei 60,5 Grad

♦ Rumpsteak, 250 g: mindestens 50 Minuten bei 55 Grad

♦ Rinderfilet, 1,4 kg: etwa 4 Stunden bei 56 Grad

♦ Lachsfilet, 200 g: mindestens 20 Minuten bei 45 Grad

♦ Erdbeeren: 15 Minuten bei 65 Grad

♦ Äpfel oder Birnen: 30 Minuten bei 85 Grad

Kaufkriterien

Leistung in Watt und Fassungsvermögen: Achten Sie beim Kauf auf die Leistung und das Fassungsvermögen des Geräts. Gerade wenn es schnell gehen soll und Sie ein Essen für mehrere Personen vorbereiten wollen, sollte das Gerät eine gute Leistung mit sich bringen und ein großes Fassungsvermögen besitzen.

Material und Verarbeitung: Werfen Sie einen Blick auf das Material und die Verarbeitung. Je besser das Material verarbeitet ist, desto besser und langlebiger ist das Gerät in der Regel auch.

Größe, Gewicht, Reinigung: Achten Sie sowohl auf das Gewicht als auch auf die Größe des Geräts. Die Geräte werden meist kaum schmutzig, daher ist eine umfangreiche Reinigung meistens gar nicht notwendig.

Lieferumfang, Funktionen und mehr: Beachten Sie den Lieferumfang und das enthaltene Zubehör. Achten Sie außerdem darauf, welche Funktionen das Gerät bietet und ob zum Beispiel ein Timer, eine digitale Anzeige oder vielleicht sogar Zusatzfunktionen (z.B. Joghurtzubereitung) vorhanden sind. Werfen Sie zudem einen Blick auf die Programmwahl, das Design (z.B. Gehäuse aus Edelstahl oder Kunststoff, Komplettgerät oder Einhänge-Thermostat und ähnliches) und die Temperaturabweichungen.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Was ist ein Sous Vide Garer?

Ein sogenannter Profi Sous Vide Garer ist ein Thermalisierer. Er temperiert das Wasser exakt und kostet ein wenig mehr als ein Sous Vide Garer Stick, der einfach an einem Topf mit Wasser gehängt wird. Zu einigen Produkten, die sich in der Vergangenheit bewährt haben, gehören dabei zum Beispiel der Sous Vide Garer von Klarstein, der Sous Vide Garer von Gastro, der Sous Vide Garer von Steba, der Severin Sous Vide Garer, der Allpax svu Sous-Vide-Garer und der Quickstick Sous Vide Garer von Klarstein. 

Frage 2: Was ist besser – Sous Vide Garer oder Stick?

Wenn Sie professionell kochen möchten, ist ein Profi Sou Vide Garer das Mittel der Wahl. Wenn Sie eher ein Hobbykoch sind und zu Hause ein wenig mit unterschiedlichen Kochmethoden experimentieren möchten, reicht auch ein Sous Vide Stick aus. Das Besondere am Niedrigtemperatur-Garen im Wasserbad ist dabei, dass die Vitamine und Mineralien Ihrer Lebensmittel zu einem großen Teil erhalten bleibt. Ihr Essen wird also nicht nur besonders zart und schmackhaft, sondern kann auch vitalstoffreicher sein und sich somit positiv auf Ihre Gesundheit auswirken. Zum Sous-Vide-Garen benötigen Sie ein Wasserbad, das über längere Zeit auf einer konstanten Temperatur gehalten werden kann und die Möglichkeit Lebensmittel, die zubereitet werden sollen, luftdicht in einem Plastikbeutel verschweißen zu können.

 

 

Laat een reactie achter

0 COMMENTAIRES