10 beste Milchschäumer 2022 im Test

Letztes Update: 29.11.22

 

Milchschäumer im Test – die besten Produkte 2022 im Vergleich

 

Der beste Milchaufschäumer sollte nicht nur Ihrem Budget entsprechen, sondern auch auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sein. Hierbei sind vor allem die Art des Milchschäumers, dessen Verwendungszweck sowie die Reinigung von besonderer Wichtigkeit. In unserem Test haben wir für Sie die 10 besten Milchschäumer 2022 zusammengestellt. Wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt, damit Sie innerhalb kürzester Zeit in der Lage sind, das für Sie passende Produkt zu finden und im Anschluss daran zu kaufen. Als unseren Testsieger präsentieren wir Ihnen den Severin Milchaufschäumer SM 9684, der vor allem durch seine komfortable Reinigung und Funktionalität überzeugt. Ebenfalls konnte der Bodum Milchaufschäumer 1446-01 überzeugen, der nicht nur edel aussieht, sondern auch mit seinen manuellen Handhabung zu überzeugen weiß.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

10 beste Milchschäumer 2022 im Test

 

Im nachfolgenden Testbericht finden Sie einen Überblick über die von uns ermittelten Testsieger, in unserem Vergleich haben wir die 10 besten Milchschäumer 2022 ermittelt. Eine wichtige Rolle spielten hierbei die Funktionalität, das Preis-Leistungs-Verhältnis, aber auch die Optik und Verarbeitung der Geräte. Mit unserer Auswahl möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern und Sie dabei unterstützen, die für Sie beste Wahl zu treffen.

 

1. Severin Milchaufschäumer SM 9684 Induktion 260 ml

 

Bei dem Severin Milchschäumer SM 9684 handelt es sich um ein Induktionsgerät. Dieses besteht aus einer Basisstation mit Milchkanne und Rühreinsätzen. Die Basisstation wurde aus Edelstahl und weißem Kunststoff gefertigt. Die Milchkanne besteht ebenso aus Edelstahl und verfügt über einen Kunststoffgriff, um Verbrennungen zu vermeiden. Unser bester Milchaufschäumer kann optisch definitiv schon einmal überzeugen, doch auch leistungstechnisch macht der Severin Milchaufschäumer einen hochwertigen Eindruck. Mit einer Leistung von 500 Watt erzeugt er hervorragenden cremigen Milchschaum.

Die im Lieferumfang enthaltenen Rühreinsätze eignen sich nicht nur für die Erzeugung heißen Milchschaumes, sondern auch für kalten Milchschaum oder zur Erwärmung der Milch. Die Bedienung des Gerätes ist unkompliziert und ermöglicht ein sauberes und schnelles Aufschäumen der Milch. Der Induktions-Milchaufschäumer erzeugt besonders grobporigen Schaum für Cappuccino, Latte Macchiato oder Schokoladenspezialitäten mittels der unkomplizierten Ein-Knopf-Bedienung.

Die Betriebslautstärke des Milchaufschäumers ist angenehm leise, bis zu 500 ml Milch kann das Gerät erhitzen und bis zu 260 ml Milchschaum erzeugen. Die Rühreinsätze des Gerätes lassen sich leicht herausnehmen, diese sowie die Milchkanne eignen sich auch für eine Reinigung in der Spülmaschine. Die Basisstation kann auf der Außenseite mit einem feuchten Lappen gereinigt werden. Der Severin Milchaufschäumer mag vielleicht plump wirken, doch er lässt sich sehr gut platzsparend verstauen.

 

Vorteile:

Sehr gute Ergebnisse: Das Induktionsgerät erzeugt sehr cremigen Milchschaum.

Einfache Bedienung: Die Bedienung ist unkompliziert und benutzerfreundlich (Ein-Knopf-Bedienung).

Flexibel: Kann kalten und warmen Milchschaum und heiße Milch erzeugen.

Leichte Reinigung: Sowohl die Milchkanne als auch Rühreinsätze und Deckel sind spülmaschinenfest.

 

Nachteile:

Preisintensiv: Das Modell ist kostenintensiver als manuelle Milchaufschäumer, für die starke Leistung ist der Preis jedoch gerechtfertigt.

Ungeeignet für Latte Art: Möchte man Kaffeekunst betreiben, empfiehlt sich die Wahl eines anderen Modells.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Bodum Milchschäumer 1446-01 manuell 250 ml

 

Beim Bodum Milchschäumer 1446-01 ist Muskelkraft gefragt. Dieser manuelle Milchaufschäumer schäumt die Milch mittels eines manuellen Rührstabs auf. Die Kanne besteht aus Glas und vermittelt einen sehr hochwertigen Eindruck. Optisch gesehen ist der manuelle Milchaufschäumer auf jeden Fall ein Hingucker.

Die stabile Glaskanne ermöglicht ein Erhitzen der Milch direkt auf dem Herd oder in der Mikrowelle. Der abnehmbare Deckel besteht aus Kunststoff und ist mit einem Rührstab ausgestattet. Dieser erzeugt durch manuelle Auf- und Abwärtsbewegung kräftigen Schaum. Bis zu 250 ml Milch lassen sich im Behälter erhitzen und aufschäumen. Die Nutzer loben die hohe Effizienz und gute Qualität des Milchschaums.

Bereits nach einer Minute lässt sich qualitativ hochwertiger Schaum in der gewünschten Konsistenz und Menge erzeugen. Zudem ist das Gerät besonders flexibel, denn auch mit unterschiedlichen Milch-Konsistenzen und Pflanzenmilch lässt sich ein sämiger Milchschaum produzieren.

 

Vorteile:

Sehr effizient: Fast die gesamte Menge an Milch lässt sich in hochwertigen Milchschaum umwandeln.

Ideale Ergebnisse: Der Milchaufschäumer erzeugt innerhalb kurzer Zeit kräftigen Schaum.

Unkomplizierte Reinigung: Alle Teile des Milchaufschäumers gelten als spülmaschinengeeignet.

 

Nachteile:

Technik erfordert Fingerspitzengefühl: Anfänger benötigen möglicherweise etwas Geduld und Übung, um kräftigen Milchschaum herzustellen.

Herstellung ist aufwendig: Möchte man nur wenig Milchschaum herstellen, dann muss mitunter mehr gepumpt werden als bei 250 ml, oder es entsteht ein Überschuss an Milchschaum.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Philips Senseo Milchaufschäumer CA6500/10 elektrisch 120 ml

 

Der Philips Senseo Milchaufschäumer CA6500/10 besitzt einen elektrischen Antrieb. Das aus Kunststoff gefertigte Gehäuse des Milchaufschäumers vermittelt eine schöne Optik im Kaffeebecherdesign. Das Gerät verfügt über eine Antihaftbeschichtung und ist in vier unterschiedlichen Farben erhältlich; grün, rosa, weiß und schwarz.

Der Aufbau ähnelt dem eines Wasserkochers, der Milchaufschäumer verfügt über eine Basisstation, auf dieser wird der Milchbehälter platziert und sorgt für Erhitzung und gleichzeitiges Aufschäumen der Milch.

Die einfache Ein-Tasten-Bedienung ermöglicht das Erzeugen von Milchschaum auf Knopfdruck und nach dem Aufschäumen schaltet das Gerät selbstständig ab. Bereits nach 2 Minuten erhält der Nutzer einen sehr cremigen Milchschaum. Mit einer Füllmenge von 120 ml Milch, erzeugt das Gerät für Milchschaum für einen Latte Macchiato oder zwei Tassen Cappuccino. Der elektrische Milchaufschäumer kann sowohl heiß als auch kalt aufschäumen, der heiße Milchschaum erreicht hierbei eine Temperatur von etwa 70° C.

Die Reinigung ist etwas umständlicher als bei anderen Geräten, denn der Milchaufschäumer eignet sich nicht vollumfänglich für die Spülmaschine. Der Milchbehälter lässt sich nicht von der Technik trennen, daher muss hier selbst Hand angelegt und mit Wasser ausgespült werden. Der Deckel und der Aufschäumeraufsatz können jedoch zur Reinigung in die Spülmaschine.

 

Vorteile:

Schöne Optik: Der elektrische Milchaufschäumer verfügt über ein modernes und geschmackvolles Design.

Leise: Das Betriebsgeräusch ist leise und stört nicht.

Abschaltautomatik: Das Gerät schaltet nach vollendeten Aufschäumvorgang automatisch ab.

 

Nachteile:

Umständliche Reinigung: Nicht alle Teile eignen sich für die Reinigung in der Spülmaschine und der Milchbehälter lässt sich nicht von der Technik trennen.

Nachlassende Qualität: Nutzer bemängeln, dass die Aufschäumqualität mit der Zeit nachlässt.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Clatronic MS3326 elektrisch 750 ml

 

Dieser elektrische Milchaufschäumer verfügt über eine Milchkanne mit Henkel, einen durchsichtigen Kunststoffdeckel und eine Basisstation, auf der die Milchkanne platziert wird. Besonders schön, ist hierbei, dass es sich um ein kabelloses Gerät handelt, was die Nutzung deutlich flexibler werden lässt.

Die Bedienung ist einfach, der Clatronic MS3326 verfügt über eine Leistung von 600 Watt und insgesamt drei Funktionen, die mittels blau-beleuchteter Knöpfe ausgewählt werden. Der Milchaufschäumer ermöglicht ein Kaltschäumen, Heißschäumen, sowie das Erhitzen und Rühren der Milch. Das Endergebnis überzeugt, es bildet sich ein besonders fester Schaum für Cappuccino und Latte Macchiato.

Der elektrische Milchaufschäumer verfügt zudem über eine Abschaltautomatik und ist platzsparend. Er fasst mit einer Füllmenge von 750 ml Inhalt vergleichsweise sehr viel Milch. Etwa 500 ml Milchschaum können so erzeugt werden und reicht für mehrere Tassen Cappuccino. Der Milchbehälter kann mit Wasser ausgespült werden,

 

Vorteile:

Einfache Handhabung: Das Gerät verfügt über eine benutzerfreundliche Drei-Knopf-Bedienung.

Sehr hohe Füllmenge: Der Milchbehälter fasst insgesamt 750 ml Milch und kann bis zu 500 ml Milchschaum erzeugen.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät ist relativ günstig und verfügt dennoch über die gleichen Eigenschaften wie viele hochpreisigen Milchaufschäumer.

 

Nachteile:

Beschichtung löst sich: Einige Nutzer bemängeln, dass sich die Beschichtung nach kurzer Zeit lösen würde. So sei auch die Lebensdauer des Gerätes kürzer als erhofft.

Qualität nicht immer zufriedenstellend: Nicht immer erzeugt der elektrische Milchaufschäumer eine gute Milchschaumqualität.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Melitta Cremio Milchschäumer 1014-02 elektrisch 250 ml

 

Der Melitta Milchaufschäumer 1014-02 ist ein elektrisch betriebenes Gerät mit Basisstation und verfügt über eine Leistung von 450 Watt. Der Behälter ist kabellos und das Gehäuse wurde aus Kunststoff gefertigt. Die gummierten Füße verhindern ein Verrutschen des Gerätes. Deckel und Rühreinsatz des elektrischen Milchaufschäumers sind herausnehmbar und der Behälter besitzt eine Antihaftbeschichtung, so wird das Anbrennen der Milch vermieden. Wie viele andere Milchaufschäumer, schaltet auch dieses Modell sich nach dem Schäumvorgang selbstständig ab.

Der Melitta Cremio Milchschäumer ist in drei Farben erhältlich, in schwarz, weiß und silber. Er verfügt über zwei beleuchtete Bedientasten, diese ermöglichen dem Nutzer die Wahl zwischen warmen und kalten Milchschaum und erwärmter Milch. Die Zubereitung ist daher sehr unkompliziert und im Handumdrehen lässt sich auf Knopfdruck feinporiger Milchschaum erzeugen. Der Behälter ist hierbei mit maximal 250 ml Milch befüllbar, diese Menge erzeugt etwa 150 ml Milchschaum.

Die Reinigung ist etwas aufwendiger, denn lediglich der Deckel eignet sich für die Reinigung in der Spülmaschine. Schaumaufsatz und Milchbehälter lassen sich dennoch gut per Hand reinigen.

 

Vorteile:

Gute Milchschaumqualität: Der Milchaufschäumer erzeugt schönen, heißen und feinporigen Milchschaum.

Hochwertige Verarbeitung: Der Edelstahlbehälter mit dem Kunststoffgehäuse und dem Edelstahl-Rühreinsatz lassen auf eine gute Verarbeitung schließen.

Einfache Bedienung: Die zwei beleuchteten Tasten ermöglichen eine einfache Bedienung und die Wahl zwischen heißem und kaltem Milchschaum.

 

Nachteile:

Geringe Füllmenge: Erzeugt vergleichsweise weniger Milchschaum als andere Modelle.

Nicht für jedes Getränk geeignet: Der sehr feinporige Milchschaum eignet sich nicht gut für Getränke wie Latte Macchiato.

Geringe Lebensdauer: Mehrere Nutzer beklagen eine geringe Lebensdauer des Milchaufschäumers.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. De’Longhi EMF 2.B Alicia Latte Milchaufschäumer elektrisch 250 ml

 

Bei dem DeLonghi Milchaufschäumer Alicia Latte handelt es sich um einen Induktions-Milchaufschäumer. Dieser verfügte über eine Basisstation, eine Milchkanne und einen abnehmbaren Aufschäumaufsatz. Der transparente und ebenso abnehmbare Deckel der Kanne ermöglicht es, beim Aufschäumen zuzusehen und die Basis lässt sich um 360° drehen.

Das Gerät ist in den Farben weiß oder schwarz erhältlich und besitzt ein schlichtes, aber dennoch eleganten Design. Der De’Longhi EMF 2.B Alicia Latte Milchaufschäumer verfügt über eine Leistung von 500 Watt. Mit der Ein-Knopf-Bedienung lässt sich der Milchaufschäumer leicht benutzen, der Nutzer kann die Milch sowohl warm als auch kalt aufschäumen, oder lediglich erhitzen. Allerdings ist dadurch mehr Aufwand und Geduld gefragt, da die Taste mehrfach belegt ist.

Der Aufschäumer kann mit 250 ml Milch befüllt werden und erzeugt maximal 140 ml Milchschaum. Mit fettarmer Milch lässt sich ein besonders cremiger Schaum erzeugen. Nach dem Aufschäumen schaltet das Gerät selbstständig ab, das Aufschäumen lässt sich aber auch auf Knopfdruck beenden. Milchbehälter und Quirl lassen sich entnehmen und auch die Reinigung ist unkompliziert. Als nachteilig ist zudem der recht hohe Kaufpreis anzusehen.

 

Vorteile:

Gute Schaumkonsistenz: Der Schaum entspricht guter Qualität und kann für zahlreiche Kaffeespezialitäten genutzt werden.

Leise im Betrieb: Das Modell schäumt leise und das Betriebsgeräusch stört nicht.

 

Nachteile:

Mehrfachbelegte Taste: Die gesamte Bedienung wird über eine Taste reguliert.

Geringe Temperatur: Es ist keine Temperatureinstellung möglich und das Gerät produziert eher warme als heiße Milch.

Preisintensiv: relativ teuer für ein elektrisches Gerät.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Nespresso Milchaufschäumer elektrisch 237 ml

 

Der Milchaufschäumer Aeroccino4 von Nespresso beeindruckt mit seinem attraktiven Design. Das elektrische Modell besteht aus einer Edelstahlkanne mit Basisstation. Die Edelstahlkanne wirkt sehr robust und verfügt über eine Teflon-Beschichtung. Ein Anbrennen der Milch kann so verhindert werden und der Behälter lässt sich zudem leicht reinigen. Die Kanne des Aufschäumers ist zudem spülmaschinenfest.

Die Bedienung und Handhabung sind bei diesem Modell einfach und übersichtlich. Auf der Basisstation befinden sich vier beleuchtete Knöpfe und der Nutzer kann wählen zwischen heißer Milch, kaltem und heißen Milchschaum. Besonders schön ist bei diesem Modell, dass der Nutzer sogar zwischen leichtem und festem Milchschaum ganz nach eigenen Wünschen und nach Getränk wählen kann. Zum Beispiel festen Schaum für die Zubereitung eines Eiskaffees.

Leider fehlt bei diesem Modell ein Ein- und Ausschalter, zwar schaltet der Milchaufschäumer sich nach 9 Minuten selbstständig ab, doch das Gerät surrt und pfeift bis zum Abschalten.

 

Vorteile:

Mehrere Schaumvarianten: Sowohl feiner als auch grober Schaum lassen sich erzeugen.

Leichte Reinigung: Die Kanne eignet sich für die Spülmaschine, kann aber auch per Hand gereinigt werden.

 

Nachteile:

Preisintensiv: Das Modell ist teurer als andere elektrische Milchaufschäumer.

Kein Ein- und Ausschalter: Das Gerät schaltet sich von selbst ab. Den fehlenden Ein- und Ausschalter empfinden viele Nutzer jedoch als lästig.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Gastroback Milchaufschäumer 42359 Induktion 1.000 ml

 

Dieser Induktions-Milchaufschäumer eignet sich vor allem für die Nutzung im Profibereich. Der Milchaufschäumer verfügt über einen robusten Edelstahlbehälter mit einem Liter Fassungsvermögen. Das Set besteht insgesamt aus der Basisstation, dem Milchbehälter und einem herausnehmbaren hochwertigen Milchschaumaufsatz.

Durch die energiesparende Induktionstechnologie wird das Anbrennen der Milch effektiv verhindert.

Der Gastroback Design Milk & Chocolate Advanced verfügt über vier automatische Programme und die Bedienelement sind beleuchtet. Der Nutzer kann wählen zwischen fest-sahnigem Cappuccino-Milchschaum, kaltem Milchschaum für Desserts und Eiskaffee, zartem Milchschaum für Hot Chocolat und warmer Milch. Alle Frischmilchsorten können erhitzt und geschäumt werden.

Der Edelstahlbehälter eignet sich für die Reinigung in der Spülmaschine, der Milchschaumaufsatz lässt sich gut per Hand reinigen.

 

Vorteile:

Große Menge aufschäumen: Dieses Modell ermöglich das Erzeugen großer Mengen an Milchschaum.

Sehr hochwertige Verarbeitung: Das Gerät wurde aus Edelstahl gefertigt und ist sehr robust.

Vielseitig einsetzbar: Mit den 4 automatischen Programmen lassen sich zahlreiche Kaffee- und Dessertspezialitäten kreieren.

 

Nachteile:

Preisintensiv: Der Preis ist zwar gerechtfertigt, doch für den gelegentlichen Gebrauch vergleichsweise hoch.

Hauptsächlich für Profieinsatz geeignet: Das Gerät eignet sich insbesondere zur Nutzung in der Gastronomie und weniger für den Heimgebrauch.

Nicht für kleine Mengen geeignet: Zum Herstellen eines einzelnen Cappuccinos ist das Gerät ungeeignet.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. WMF Lumero Design-Milchaufschäumer 413300011 elektrisch 100 – 250 ml

 

Dieser elektrische WMF Milchaufschäumer besteht aus hochwertigem Cromargan und besitzt eine Leistung von 500 Watt. Der Milchaufschäumer enthält eine Basisstation, einen Milchbehälter und einen magnetisch gelagerten und entnehmbaren Rühraufsatz.

Die Bedienung des Gerätes ist dank des übersichtlichen Displays unkompliziert. Auf dem Edelstahlbehälter befindet sich ein Touchdisplay mit vier wählbaren automatischen Programmen. Die Tasten sind LED-beleuchtet und verfügen über eine One-Touch-Funktion. So lässt sich auf Knopfdruck hervorragender Milchschaum erzeugen. Bei einer Füllmenge von 250 ml Milch entstehen etwa 150 ml Milchschaum für 3 Tassen Cappuccino.

Besonders vorteilhaft ist, dass der WMF Lumero Design-Milchaufschäumer nicht nur heiß- und kaltschäumen, sondern auch weichen und festen Milchschaum für Cappuccino und Latte Macchiato erzeugen kann. Nach zwei bis drei Minuten ist der Schäumvorgang abgeschlossen und der Nutzer erhält 66,5 ° warme oder 22,4° kalte Milch. Nach getaner Arbeit schaltet das Programm sich automatisch ab. 

Ein Nachteil ist, dass der Milchaufschäumer sich nicht für die Spülmaschine eignet und per Hand gereinigt werden muss.

 

Vorteile:

Mehrere Schaumvarianten möglich: Der Milchaufschäumer kann neben dem Heiß- und Kaltschäumen auch cremigen oder festen Schaum erzeugen.

Gute Schaumqualität: Es entsteht hervorragender Milchschaum für Frappés, Kaffeespezialitäten, Kuchen und Desserts.

Stabil und widerstandsfähig: Die hochwertige Verarbeitung lässt auf ein langlebiges Produkt schließen.

 

Nachteile:

Preisintensiv: Das Modell ist relativ teuer.

Eher für Profis geeignet: Für kleine Mengen Milchschaum ist das Gerät eher ungeeignet und dient vor allem für gewerbliche Zwecke und im Profibereich, zum Beispiel in der Gastronomie.

Zu Amazon

 

 

 

 

10. Tchibo Milchaufschäumer elektrisch 250 ml

 

Der Tchibo Milchaufschäumer ist ein elektrisch betriebenes Modell, es weist eine hübsche, elegante Optik auf und ist in den Farben schwarz oder weiß erhältlich. Neben einem antihaftbeschichteten Edelstahlbehälter verfügt der Milchaufschäumer zu dem über zwei unterschiedliche Rühreinsätze, einen für das Erhitzen der Milch und einen zum Schäumen. Der Überhitzungsschutz verhindert ein Anbrennen der Milch und eine Kontrollleuchte zeigt Wärme oder Kälte an.

Die Ein-Knopf-Bedienung mit mehreren Funktionen ermöglicht eine besonders leichte Bedienbarkeit und Handhabe. Allerdings ist die Taste auch mehrfach belegt und erfordert mehr Geduld. Die Rühreinsätze ermöglichen das Aufschäumen von kleinen und großen Milchmengen. Die maximale Füllmenge beträgt 250 ml und erzeugt maximal 115 ml Milchschaum. Sowohl warmes als auch kaltes Aufschäumen der Milch ist möglich. Der Ausgießer ist zudem besonders schön geformt, um Milch oder Milchschaum präzise auszugießen und zu portionieren. Das Gerät verfügt über eine Abschaltautomatik und ist kabellos.

Aufgrund der enthaltenen Silikonfüße hält der Milchaufschäumer stand und rutscht nicht. Der hochwertige Edelstahlbehälter lässt sich leicht reinigen, er ist zudem klein und platzsparend. Insgesamt lässt sich sagen, dass der Tchibo Milchaufschäumer eine gute Leistung für vergleichsweise wenig Anschaffungskosten erbringt.

 

Vorteile:

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Günstiger Milchschäumer zum attraktiven Preis. 

Schnell: Bereits nach weniger Sekunden ist kräftiger Milchschaum erzeugt.

Hübsches Design: Mit dem schicken, schlanken Design ist der Milchaufschäumer ein Hingucker in jeder Küche.

 

Nachteile:

Mehrfachbelegte Taste: Alle Funktionen werden über eine Taste geregelt.

Nicht für jede Milch geeignet: Nutzer bemängeln, dass nicht alle Milchsorten gut schäumen.

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Milchschäumer

 

Möchten Sie einen Latte Macchiato oder einen Cappuccino mit perfektem Milchschaum genießen, dann sollten Sie gemäß unserer Empfehlung  auf einen hochwertigen Milchaufschäumer nicht verzichten. Doch beim Kauf eines geeigneten Modells sind zahlreiche Details zu beachten. Neben den unterschiedlichen Milchaufschäumer Arten, sind ein Preisvergleich, die Bedienbarkeit und natürlich der Verwendungszweck von zentraler Bedeutung, um den richtigen Milchschäumer aus einem umfangreichen Angebot zu finden.

Milchaufschäumer Arten

Die Erfahrung mit Milchaufschäumer zeigt, dass sich diese sowohl in der Art ihres Antriebs als auch in der Bedienung unterscheiden. Die Wahl des passenden Modells richtet sich daher auch nach dem gewünschten Einsatzgebiet und dem zur Verfügung stehendem Budget. Neben manuellen Milchschäumern, die im klassischen Handbetrieb funktionieren, gibt es folgende Arten von automatischen Milchschäumern:

Elektrisch betriebene Milchaufschäumer: Modelle mit dieser Betriebsart erhitzen die Milch innerhalb weniger Minuten und können zugleich feinen Milchschaum erzeugen. Meist besitzen diese Modelle ein hohes Fassungsvermögen und können auch große Mengen Milch aufschäumen. Allerdings nehmen diese Modelle auch mehr Platz ein als handbetriebene Modelle. Elektrische Milchaufschäumer sind mitunter auch etwas komplizierter zu reinigen, denn nicht alle eignen sich für den Geschirrspüler.

Batteriebetriebene Milchaufschäumer: Diese Milchaufschäumer verfügen über einen motorbetriebenen kleinen Quirl. Dieser verwandelt die heiße Milch in Milchschaum. Vorher muss die Milch jedoch wie bei manuellen Geräten separat in einem Edelstahlbehälter erhitzt werden. Häufig handelt es sich bei diesen Modellen um sogenannte Stab-Quirle. Für die Inbetriebnahme sind Batterien notwendig, so dass bei der Zubereitung des Milchschaums kein Kabel stört.

Milchaufschäumer Induktion: Bei Induktions-Milchaufschäumern wird der Milchbehälter wird auf dem Induktionssockel platziert. Im Inneren des Milchbehälters befindet sich ein Quirl, auf Knopfdruck lässt sich die Milch aufschäumen. Diese Modelle nehmen allerdings deutlich mehr Platz ein als manuelle Modelle oder Stab-Aufschäumer. Sie eignen sich daher vor allem für die Nutzung in größeren Küchen, dies sollte man bei einer Kauferwägung beachten. Besonders vorteilhaft bei Induktions-Milchaufschäumern ist, dass diese unkompliziert und komfortabel in wenigen Minuten herrlichen Milchschaum erzeugen. Es wird kein separates Gefäß benötigt und auch die Reinigung ist in der Regel unkompliziert.

Dampfdüsen-Milchaufschäumer: Milchaufschäumer mit integrierter Dampfdüse eignen sich vor allem für den Profibereich, zum Beispiel in der Gastronomie. Viele Kaffee- und Espressovollautomaten verfügen über eine zusätzliche Dampfdüse für Milchschaum. Um cremigen Milchschaum zu erzeugen, wird die Dampfdüse in das Kännchen mit Milch getaucht. Durch den entstehenden Unterdruck der Dampfdüse bildet sich im Milchkännchen fester Milchschaum.

 

Die Eigenschaften von Milchaufschäumern

Welches Modell sich für Sie am besten eignet, richtet sich unter anderem danach, ob Sie gelegentlich Milch aufschäumen möchten oder ob Sie einen Aufschäumer für den Profibedarf suchen. Um die Qualität des Milchschäumers verlässlich einschätzen zu können, sind vor allem diese Eigenschaften ausschlaggebend:

Konsistenz: Obwohl die Vorlieben bei der Beschaffenheit von Milchschaum gelegentlich auseinandergehen, wird häufig ein fluffiger, aber doch fester Milchschaum bevorzugt. In jedem Fall sollte ein hochwertiger Milchschaum feinporig und nicht zu flüssig ausfallen.

Maximale Füllmenge: Von 100 ml bis 350 ml ist hier alles möglich. Somit empfiehlt sich für größere Haushalte ein Gerät mit einem höheren Fassungsvermögen. Generell sollten Sie bedenken, dass etwa die Hälfte der Einfüllmenge flüssig bleibt und nicht zu Schaum verwertet werden kann.

Zubereitungsdauer: Bei elektrischen Modellen fällt die Zubereitungsdauer im Vergleich zu manuellen Geräten weitaus kürzer aus. Allerdings gibt es auch bei elektrishen Milchschäumern Abweichungen zwischen zwei und fünf Minuten.

Weitere Kaufkriterien

Verwendungszeck: Sie möchten einen Latte Macchiato oder Cappuccino genießen, ohne viel Geld zu bezahlen oder andauernd ein Café zu besuchen? Mit einem eigenen Milchaufschäumer sparen Sie nicht nur jede Menge Geld, sie können sich ihr Getränk auch jederzeit so zubereiten, wie sie es am liebsten mögen. Für den privaten Bedarf eignen sich sowohl manuelle als auch automatische Modelle. Möchten Sie mit Ihrer gesamten Familie täglich mehrere Heißgetränke mit Milchschaum genießen, dann eignet sich womöglich ein Induktionsmodell oder ein elektrischer Milchaufschäumer mit hohem Fassungsvermögen. Genießen Sie hingegen eher gelegentlich einen Cappuccino dann eignet sich womöglich ein manueller Milchaufschäumer oder eine batteriebetriebener Stabquirl besser.

Handhabung: Ist es Ihnen wichtig, das Gerät leicht und schnell zu bedienen? Mit elektrischen Milchaufschäumern und Induktions-Milchaufschäumern können Sie innerhalb 2 bis 3 Minuten perfekten Milchschaum auf Knopfdruck erzeugen. Bei manuellen und batteriebetriebenen Modellen ist etwas mehr Fingerspitzengefühl und Zeit erforderlich. Milchaufschäumer mit Dampfdüsen eignen sich hingegen eher für den Profibereich.

Reinigung: Im Allgemeinen empfiehlt es sich, Milchaufschäumer mit Anti-Haftbeschichtung zu wählen, da die Reinigung meist einfacher ist. Einige Milchaufschäumer eignen sich für die Reinigung im Geschirrspüler, bei anderen Modellen ist die Reinigung per Hand erforderlich. Besonders gut lassen sich Milchaufschäumer aus Edelstahl reinigen. Batteriebetriebene Handgeräte lassen sich in der Regel mit heißem Wasser und Bürste von Verschmutzungen befreien. Manuelle Milchaufschäumer mit Deckel sind meist spülmaschinenfest. Bei elektrischen Geräten und Induktions-Milchaufschäumern ist die Reinigung oft etwas aufwendiger. Zuweilen ist Vorsicht gefragt, denn die empfindliche Elektronik darf nicht mit Wasser in Berührung kommen. Bei einigen Aufschäumern empfiehlt sich die Reinigung am besten sofort nach der Nutzung, um hartnäckige Milchreste, die die Reinigung unnötig erschweren, zu vermeiden.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie funktioniert ein Milchschäumer?

Milchaufschäumer verwandeln heiße Milch je nach Modell und Funktion in feinen oder groben Milchschaum. Je nach Modell und Hersteller verfügen Milchaufschäumer über unterschiedliche Antriebsarten. Sie alle erzeugen jedoch ein ähnliches Ergebnis, cremigen Milchschaum. Während des Aufschäumens der Milch, vermischen sich Milcheiweiß- und Milchfettmoleküle mit der Luft und erzeugen Luftbläschen, diese führt dazu, dass die Milch schaumig wird. Bei manuellen Milchaufschäumern geschieht der Schaumvorgang mittels eines im Deckel integrierten Siebs und durch das Auf- und Abwärtsbewegen. Automatische Modelle verfügen über einen elektrisch- oder batteriebetriebenen Quirl. Dieser schäumt die Milch auf Knopfdruck.

 

Frage 2: Welche Milch ist für Milchschäumer geeignet?

Welche Milch sich am besten eignet richtet sich in erster Linie nach dem jeweiligen Modell. Laut einigen Herstellern soll vor allem fettarme Milch den besten Milchschaum erzeugen. Anderen Angaben zu Folge sollte man lieber auf Vollmilch zurückgreifen. Der Fettgehalt gilt jedoch als entscheidender Faktor, denn Milch mit hohem Fettgehalt lässt sich leichter schlagen und erzeugt einen schönen und cremigen Schaum. Sogar laktosefreie Milch und Pflanzenmilch, zum Beispiel Hafermilch und Sojamilch eignen sich für die Herstellung von Milchschaum.

Frage 3: Wie benutzt man einen Milchschäumer?

Die richtige Nutzung des Milchschäumers richtet sich zunächst nach der Art. Vollautomatische Milchaufschäumer erfordern keine großen Fähigkeiten, die produzieren Milchschaum per Knopfdruck. Bei manuellen Modellen mit Sieb oder Stab wird der Griff mit dem Sieb bzw. der Stab auf- und ab bewegt und erzeugt so Milchschaum. Bei Dampfdüsen-Milchschäumern wird die Düse in ein Milchkännchen getaucht und erzeugt so automatisch Milch.

 

Frage 4: Wie reinigt man einen Milchschäumer?

In der Regel sind die Milchbehälter aus Edelstahl, die innen über eine Antihaftbeschichtung verfügen, für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Rühraufsätze müssen hingegen häufig per Hand gesäubert werden. Induktions-Milchaufschäumer und Basisstationen lassen sich meist sehr gut mit einem feuchten Tuch reinigen.

 

Frage 5: Was kann man mit einem Milchschäumer alles machen?

Die meisten automatischen Milchaufschäumer bieten die Möglichkeit sowohl warme als auch kalte Milch aufzuschäumen und Milch zu erhitzen. Kalter Milchschaum eignet sich zum Beispiel auch hervorragend als Topping für Desserts und Eiskaffee. Einige automatischen Geräte bieten zudem die Zusatz-Funktion, zwei unterschiedliche Milchschaum-Varianten herzustellen. So ist es möglich. luftigen und cremigen oder festen Schaum ganz nach eigenen Belieben und Zweck zu erzeugen.

 

Frage 6: Wie funktioniert ein elektrischer Milchaufschäumer?

Elektrische Milchschäumer funktionieren ähnlich wie Wasserkocher. Sie erhitzen die Milch zunächst über eine Heizspirale und ein elektrisch betriebener Quirl sorgt dann für den Milchschaum. Während des Schaumvorgangs sollte der Deckel geschlossen bleiben, um ein Überlaufen zu verhindern.

 

 

Laat een reactie achter

0 COMMENTAIRES