10 beste Brotkasten 2022 im Test

Letztes Update: 29.11.22

 

Brotkasten im Test – die besten Produkte 2022 im Vergleich

 

Der beste Brotkasten ermöglicht maximale Frische von Brot und Brötchen während der gesamten Lagerungsdauer. Da Brotkästen allerdings in den verschiedensten Ausführungen, Materialien und designs erhältlich sind, gelingt die Entscheidung nicht unbedingt auf den ersten Blick. Wir haben für Sie bereits im Vorfeld die 10 besten Brotkästen 2022 ausfindig gemacht, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern. Auf den ersten Platz hat es das Modell 235201-01 von Wesco geschafft, welches eine geräumige Größe sowie ein großzügiges Farbangebot aus 12 Varianten mit sich bringt. Bevorzugen Sie jedoch eher einen Brotkasten aus Keramik, der sich auch für die Spülmaschine eignet, bietet sich das Modell 81005 von Römertopf an.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

10 beste Brotkasten 2022 im Test

 

Im Test haben wir einige Modelle gegenübergestellt, die uns hinsichtlich der bereits genannten Kriterien überzeugen konnten. Im nachfolgenden Testbericht finden Sie alle wichtigen Punkte zu den 10 besten Brotkästen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung mit dem besten Brotkasten und überzeugen Sie sich selbst davon, worauf es beim Kauf ankommt. Sie finden hier eine Auswahl von hochpreisigen bis zum günstigen besten Brotkasten in verschiedenen Materialien.

 

1. Wesco 235201-01 Klappdeckel-Brotkasten Edelstahl

 

Unser Testsieger ist der Brotkasten von Wesco aus Edelstahl. Dieses Modell hat uns vor allem durch das tolle Retro Design angesprochen. Der Brotkasten wird mithilfe eines Klappdeckels geöffnet und verschlossen. Damit dies reibungslos funktioniert, hat der Deckel einen edlen Griff, der sich farblich vom Rest des Brotkastens absetzt. Auch sehr ansprechend ist, dass der Brotkasten in zwölf verschiedenen Farben erhältlich ist. Vor allem der Brotkasten in Schwarz lässt sich sehr leicht in jeder Küche integrieren.

An der Rückseite dieses Modells befinden sich Löcher, die eine ausreichende Luftzirkulation bieten und somit das Brot für mehrere Tage frisch halten. Der Brotkasten ist robust und aus rostfreiem Edelstahl hergestellt. Ist dieser nicht in Benutzung, können Sie das Modell sehr leicht und gründlich reinigen. Mit einer Breite von 42 und einer Tiefe von 17 Zentimetern eignet dieses Modell sich auch für die Lagerung große Brote oder mehrere Brötchen.

Nachteilig ist bei diesem Modell der sehr hohe Anschaffungspreis. Wer für einen Brotkasten nicht so viel ausgeben möchte, sollte auf ein anderes Modell zurückgreifen.

 

Vorteile:

Auswahl: Bei diesem Brotkasten von Wesco können Sie aus zwölf bunten Farben die passende für Ihre Küche auswählen.

Größe: Der Brotkasten bietet Platz für ein großes Brot oder mehrere Brötchen.

Design: Das Retro Design sieht sehr schick und edel in jeder Küche aus.

Belüftung: An der Rückseite des Brotkastens befinden sich Löcher, die eine gute Belüftung bieten und das Brot so lange frisch halten.

Robust: Der Brotkasten aus Edelstahl ist sehr robust und auch der Deckel ist sicher befestigt.

 

Nachteile:

Preis: Leider ist der Brotkasten von Wesco unverhältnismäßig teuer. Möchten Sie nicht viel Geld für einen Brotkasten ausgeben, sollten Sie ein anderes Modell wählen.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Römertopf 81005 Brottopf Ton

 

Auf den zweiten Platz hat es der Römertopf Brotkasten geschafft. Besonders praktisch ist, dass Sie dieses Modell nicht nur für die Lagerung von Brot, sondern auch zum Kochen verwenden können. Der rustikale Brotkasten ist in Weiß oder natürlichem Keramik verfügbar. Sie können zudem wählen, ob Sie den Brotkasten in runder oder ovaler Form haben möchten. Durch das natürliche Material arbeitet der Brotkasten wie eine Klimaanlage und bietet die optimalen Voraussetzungen für die Lagerung von Backwaren.

Bei diesem Modell ist sehr praktisch, dass die überschüssige Flüssigkeit durch den Ton aufgenommen wird und das Brot somit bis zu einer Woche frisch bleiben kann. An den Seiten befinden sich Löcher, über die der Brotkasten ausreichend belüftet wird. Da der Römertopf beschichtet ist, können Sie diesen problemlos in der Spülmaschine reinigen.

Nachteilig ist auch bei diesem Modell der Preis, welcher jedoch durch die unterschiedlichen Einsatzgebiete gerechtfertigt ist.

 

Vorteile:

Material: Der Römertopf Brotkasten aus Keramik bietet die besten Voraussetzungen, um Brot zu lagern. Naturton wirkt wie eine natürliche Klimaanlage.

Reinigung: Sie können den beschichteten Brotkasten problemlos in der Spülmaschine reinigen.

Auswahl: Bei diesem Modell können Sie zwischen oval und rund auswählen. Zudem ist der Brotkasten in Weiß verfügbar.

Belüftung: Durch die Löcher an der Seite wird der Brotkasten ideal belüftet.

Anwendung: Sie können in dem Brotkasten nicht nur Brot aufbewahren, sondern dieses auch direkt im Römertopf backen.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist der Brotkasten sehr teuer, was jedoch durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten gerechtfertigt wird.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Lars Nysom CR-A-WHITE Klappdeckel-Brotkasten inklusive Brotsack aus Leinen

 

Auch ein qualitativ sehr hochwertiges Modell ist der Lars Nysom Brotkasten mit Schneidebrett. Hier erhalten Sie zudem einen Brotsack aus Leinen, womit die Lagerung optimal möglich ist. Der Brotkasten ist aus rostfreiem Stahl und wird mit einem Deckel aus Bambus verschlossen. Diesen können Sie problemlos abnehmen und als Schneidebrett verwenden, da der Deckel besonders robust ist.

Dieser Brotkasten überzeugt ebenfalls durch ein tolles, zeitloses und vor allem minimalistisches Design. Sie können hier aus drei hübschen Farben die passende für Ihre Küche auswählen. Mit einer Breite von 34 Zentimetern und einer Tiefe von 19 Zentimetern eignet dieser Brotkasten sich vor allem für die Lagerung von kleinen Broten oder Brötchen. Für Großfamilien, bei denen häufig großes Brot gekauft wird, ist der Brotkasten weniger geeignet.

Durch die Luftlöcher und den Brotsack ist die Lagerung von Brot hier mehrere Tage möglich. In der Anschaffung ist der Lars Nysom Brotkasten ebenfalls etwas teurer.

 

Vorteile:

Lieferumfang: Im Lieferumfang ist nicht nur der Brotkasten enthalten, sondern auch ein Brotsack aus Leinen, welcher die Lagerung von Brot optimiert.

Material: Der Brotkasten ist aus rostfreiem Stahl und wird durch einen Deckel aus Bambus geschlossen.

Schneidebrett: Der Deckel aus Bambus ist sehr robust und kann als Schneidebrett verwendet werden. So haben Sie Brotkasten und Schneidebrett in einem.

Design: Das Design ist zeitlos, minimalistisch und passt in jede Küche.

Auswahl: Die können aus drei schönen Farbtönen den passenden für Ihre Küche auswählen.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist der Brotkasten von Lars Nysom recht teuer.

Größe: Leider eignet sich dieses Modell weniger für Großfamilien, da der Brotkasten nur 34 Zentimeter lang und 19 Zentimeter tief ist. Große Brote können hier nicht gelagert werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Zeller 25365 Rollbrotkasten Bamboo / Metall

 

Ebenfalls ein sehr empfehlenswertes Modell ist der Zeller Brotkasten aus Metall und Bambus. Bei diesem Produkt handelt es sich um einen dekorativen Rollbrotkasten in schickem Design. Der Brotkasten selbst ist aus Bambus und wird durch einen Deckel aus Metall, welcher nach oben geschoben werden kann, abgeschlossen. Der geräumige Brotkasten ist 39 Zentimeter breit und bietet somit auch Platz für ein großes Brot oder mehrere Brötchen.

Sie können auswählen, ob Sie den Brotkasten in Schwarz oder weiß bestellen möchten. Der Preis ist deutlich niedriger als bei den vorherigen Modellen. Besonders erwähnenswert ist, dass das Brot durch das Material und die Belüftungslöcher an der Rückseite bis zu einer Woche gelagert werden kann. Das Holz nimmt die überschüssige Flüssigkeit auf und verhindert somit die Schimmelbildung.

Nachteilig ist, dass die Reinigung hier nur mit einem feuchten Tuch möglich ist. Der Brotkasten eignet sich nicht für die Spülmaschine. Zudem fehlt Ihnen auf der Oberseite des Brotkastens eine Abstellfläche, da diese abgerundet ist.

 

Vorteile:

Preis: Der Anschaffungspreis dieses geräumigen Brotkastens ist deutlich günstiger als der, anderer Modelle.

Design: Das Design ist zeitgemäß und schick.

Auswahl: Sie haben die Wahl, den Brotkasten in Weiß oder Schwarz auszuwählen.

Material: Der Zeller Brotkasten ist aus Bambus und wird durch einen Deckel aus Metall abgeschlossen. Für die ideale Lagerung von Brot befinden sich an der Rückseite einige Löcher zur Belüftung.

 

Nachteile:

Stellfläche: Leider bietet der große Brotkasten keine Stellfläche auf der Oberseite, da diese abgerundet ist.

Reinigung: Zur Reinigung in der Spülmaschine ist der Brotkasten aus Bambus nicht geeignet.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. MamboCat Klappdeckel-Brotkasten Ton

 

Auf Platz fünf hat es der MamboCat Brotkasten aus Ton geschafft. Dieses Modell ist nicht nur in der Anschaffung sehr günstig, sondern kann Brot durch die idealen Lagerungsbedingungen im Brotkasten sehr lange frisch halten. Der Ton nimmt das überschüssige Wasser auf und gibt dies bei Bedarf wieder ab. Das Klima in einem Brotkasten aus Ton kann mit einer natürlichen Klimaanlage verglichen werden, wodurch das Brot lange weich bleibt.

Der Brotkasten im rustikalen Design passt in fast jede Küche und steht auch in Abstellräumen gut und sicher. Der Deckel liegt auf dem Brotkasten auf und kann komplett abgenommen werden.

Nachteilig ist, dass der Brotkasten durch die Form nur kleine Brote frisch halten kann und sich somit nicht für Großfamilien geeignet ist. Zudem kann der Brotkasten nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Ein weiterer Nachteil bei diesem Modell ist, dass Sie hier weder eine andere Form, noch eine andere Farbe auswählen können.

 

Vorteile:

Preis: Der Brotkasten von MamboCat ist zu einem unschlagbaren Preis erhältlich.

Material: Da der Brotkasten aus Ton ist, können Sie das Brot lange frisch halten und zudem wird Schimmelbildung vermieden. Das Klima im Brotkasten ist wirklich optimal für die Lagerung von Brot.

Design: Das rustikale Design sieht in fast jeder Küche gut aus.

Singlehaushalte: Für Singlehaushalte ist dieser Brotkasten ideal geeignet, da Sie kleine Brot hier problemlos lagern können.

 

Nachteile:

Größe: Leider ist der Brotkasten nur in einer Größe erhältlich und somit nicht für Großfamilien geeignet.

Auswahl: Sie haben leider weder andere Formen, noch Farben zur Auswahl.

Reinigung: Sie können diesen Brotkasten nicht in der Spülmaschine reinigen.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Zeller 20475 Rollbrotkasten Edelstahl

 

Der Zeller Brotkasten hat es auf Platz 6 unserer besten 10 Modelle geschafft. Dieser Brotkasten ist aus Edelstahl und hat an der Unterseite ein Brett aus Gummibaumholz, welches lackiert ist und somit leicht gereinigt werden kann. An der Rückseite des Brotkastens befinden sich Löcher, die zur Belüftung dienen. So kann das Brot während der Lagerung ausreichend atmen und Feuchtigkeit kann abgegeben werden. Diese entweicht und wird vom Gummibaumholz aufgesogen.

Das Design des Brotkastens ist wunderschön modern und passt in jede Küche. Sie können dieses Modell von Zeller mit einem feuchten Tuch und von Hand reinigen. Die Reinigung in der Spülmaschine sollte gemieden werden. Nachteilig ist, dass der Brotkasten oben abgerundet ist und somit keine Stellfläche bietet. Zudem ist dieses Modell recht groß und nimmt daher viel Platz in Anspruch. Gut ist jedoch, dass Sie hier auch große Brote und mehrere Brötchen lagern können.

Der Anschaffungspreis des Zeller Brotkastens ist recht hoch. Hier finden Sie deutlich günstigere Modelle mit einem ähnlichen Design.

 

Vorteile:

Design: Das Design des Brotkastens ist schick, modern und kann in jeder Küche platziert werden.

Belüftung: Durch die Löcher an der Rückseite des Brotkastens kann das Brot während der Lagerung ausgiebig belüftet werden.

Brett: Das Brett ist aus Gummibaumholz und somit ideal für die Lagerung von Brot geeignet.

Größe: In diesem Brotkasten können Sie sowohl großes Brot, als auch mehrere Brötchen lagern.

 

Nachteile:

Abstellfläche: Da der Brotkasten an der oberen Seite abgerundet ist, können Sie diesen nicht als Abstellfläche nutzen.

Preis: Der Anschaffungspreis des Brotkastens von Zeller ist sehr hoch.

Reinigung: Auf die Reinigung in der Spülmaschine sollten Sie unbedingt verzichten.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Kesper_680007 Rollbrotkasten Holz

 

Der Kesper Brotkasten ist aus Holz und somit ideal für die Lagerung von frischem Brot geeignet. Dieses Modell ist zu einem fairen Preis erhältlich und in verschiedenen Varianten verfügbar. Zum einen können Sie einen Brotkasten mit Rolldeckel als Holz wählen, der an der Oberseite eine geräumige Abstellfläche bietet und zum anderen ist der Brotkasten als Box mit Schneidebrett als Deckel in verschiedenen Farben erhältlich. So können Sie in Ruhe überlegen, welches Modell am besten in Ihre Küche passt.

Ebenfalls ein großer Vorteil ist, dass Sie aus drei verschiedenen Größen die passende wählen können. Somit eignet sich dieser Brotkasten von Kesper sowohl für Singlehaushalte, als auch für den Gebrauch in Großfamilien.

Nachteilig ist, dass Sie den Brotkasten nicht in der Spülmaschine reinigen können. Zudem ist die Verarbeitung des schicken Brotkastens leider nicht sehr gut. Vor allem an der Rückseite kann es zu Mängeln kommen.

 

Vorteile:

Preis: Der Brotkasten ist günstig erhältlich.

Auswahl: Sie können aus zwei verschiedenen Modellen, vier Farben und drei Größen die passende Variante für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Abstellfläche: Die können die Oberseite des Brotkastens ideal als Abstellfläche nutzen.

Größe: Sowohl für Single Haushalte, als auch für Großfamilien eignet sich dieser Brotkasten, da Sie aus verschiedenen Größen wählen können.

 

Nachteile:

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist stellenweise leider wirklich nicht sehr gut.

Reinigung: Den Brotkasten können Sie nicht in der Spülmaschine reinigen. Hierzu sollten Sie ein feuchtes Tuch verwenden.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Tupperware Klappdeckel-Brotkasten Kunststoff

 

Der Tupperware Brotkasten ist aus Kunststoff und zu einem fairen Preis erhältlich. Dieser wird mit einem Trennfach geliefert. So können Sie nicht nur Brot, sondern auch Gemüse getrennt voneinander lagern. Leider ist der Tupperware Brotkasten recht klein und eignet sich somit nur für kleine Brote. Für Großfamilien eignet sich dieser Brotkasten somit nicht.

Sie können bei diesem Modell den Deckel vollständig abnehmen. Zudem können Sie den Brotkasten als Abstellfläche nutzen, da dieser flach ist. Sie können den Brotkasten ohne Bedenken in der Spülmaschine reinigen. Das Material ist sehr robust und eignet sich ideal für die Lagerung von Brot. Sie können mehrere Tage Brot frisch halten. Achten Sie jedoch darauf, dass sich keine Feuchtigkeit bildet, da sonst Schimmel entstehen kann.

Nachteilig ist, dass der Brotkasten keine Belüftungslöcher hat und somit anfälliger für Schimmelbildung ist. Hierbei kann es helfen, wenn Sie diesen mehrmals täglich öffnen.

 

Vorteile:

Preis: Der Preis ist fair. Vor allem, wenn Sie bedenken, dass dieser Brotkasten in gewohnter Tupperware Qualität hergestellt ist.

Reinigung: Sie können diesen Brotkasten problemlos in der Spülmaschine reinigen.

Singlehaushalt: Für den Singlehaushalt ist der Brotkasten bestens geeignet. Dieser eignet sich für die Lagerung von kleinen Broten.

Kammern: Sie haben hier die Möglichkeit eine Trennwand einzusetzen, um so zwei Kammern in der Box zu haben.

 

Nachteile:

Größe: Leider ist der Brotkasten nur in einer Größe erhältlich und eignet sich somit nicht für Großfamilien.

Auswahl: Sie haben weder Farben, noch Größen zur Auswahl.

Belüftungslöcher: Leider hat der Brotkasten keine Belüftungslöcher, wodurch es schnell zu Schimmelbildung kommen kann.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. WMF 634486030 Rollbrotkasten Edelstahl

 

Auf dem neunten Platz ist der WMF Brotkasten aus Edelstahl. Dieses Modell überzeugte uns vor allem durch die gewohnte WMF Qualität. Der Brotkasten ist sehr robust und kann problemlos mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Besonders praktisch ist, dass der WMF Brotkasten sehr groß und somit für große Familien geeignet ist.

Sie können problemlos ein großes Brot und mehrere Brötchen in diesem Brotkasten lagern.Der Boden des Brotkastens ist geriffelt. So kann das Brot auch von unten ausreichend belüftet werden und lange frisch bleiben.

Der Deckel kann problemlos nach oben aufgeschoben und somit geöffnet werden. Nachteilig ist bei diesem Modell der unglaublich hohe Preis. Zwar ist der WMF Brotkasten sehr robust, was den Preis jedoch nicht rechtfertigt. Zudem können Sie dieses Modell nicht als Ablagefläche nutzen, da die Oberseite abgerundet ist. Außerdem benötigt der WMF Brotkasten aufgrund dessen Größe eine Menge Platz. Das Modell ist 47 Zentimeter breit.

 

Vorteile:

Qualität: Der WMF Brotkasten hat uns vor allem durch die sehr hochwertige Qualität überzeugt.

Groß: Der Brotkasten bietet ausreichend Platz für große Brote und Brötchen.

Boden: Der Boden des Modells ist geriffelt, damit die Belüftung des Brotes besser funktioniert.

 

Nachteile:

Preis: Der Anschaffungspreis ist ungerechtfertigt hoch. Zwar ist die Qualität gut, jedoch hat der Brotkasten keine besonderen Merkmale.

Platz: Da dieses Modell sehr groß ist, müssen Sie viel Platz einplanen, um diesen aufzustellen.

Ablagefläche: Eine Ablagefläche hat der Brotkasten aufgrund der runden Form leider nicht.

Auswahl: Farben oder verschiedene Größen haben Sie nicht zur Auswahl.

Zu Amazon

 

 

 

 

10. 4betterdays 4BPL007-002 Klappdeckel-Brotkasten Zirbenholz

 

Auf den zehnten Platz hat es der 4betterdays Brotkasten aus Zirbenholz geschafft. Dieses Modell ist aus massivem Holz aus dem österreichischen Raum. Das Holz kann überschüssige Feuchtigkeit, die vom Brot abgegeben wird aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben. Diese Brotbox funktioniert wie eine natürliche Klimaanlage und hält Brot über mehrere Tage frisch.

Sie können praktischerweise aus drei Größen die passende auswählen und diesen Brotkasten somit sowohl in Single Haushalten, als auch in Großfamilien verwenden, um Brot lange frisch zu halten. Verschiedene Farben stehen leider nicht zur Auswahl. Mögen Sie den Farbton des Zirbenholzes nicht, sollten Sie auf einen anderen Brotkasten zurückgreifen.

Nachteilig ist neben dem wirklich sehr hohen Preis, dass der Brotkasten nicht in der Spülmaschine gereinigt werden kann. Dies sollte stets von Hand geschehen. Zudem fehlen die Belüftungslöcher an dem Brotkasten. So ist eine optimale Belüftung nicht gegeben.

 

Vorteile:

Auswahl: Bei diesem Brotkasten können Sie aus drei verschiedenen Größen die passende für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Material: Der Brotkasten ist aus Zirbenholz und eignet sich somit ideal für die Lagerung von Brot.

Herstellung: Der Brotkasten wird in Österreich hergestellt und hat somit keine langen Transportwege hinter sich.

 

Nachteile:

Preis: Der Anschaffungspreis, den Sie für den Brotkasten zahlen müssen, ist sehr hoch.

Farbe: Leider können Sie hier keine Farben auswählen. Der Brotkasten ist nur im hellen Zirbenholz erhältlich.

Reinigung: Die Reinigung in der Spülmaschine ist nicht möglich.

Belüftung: Leider hat der Brotkasten keine Belüftungslöcher, was die Lagerdauer von Brot etwas verkürzt.

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Brotkasten

 

Einen passenden Brotkasten zu finden, ist nicht einfach. Haben Sie bereits eine Vorstellung davon, welches Modell es sein soll, kann ein Preisvergleich dabei helfen, die Auswahl zu begrenzen. Unsere Empfehlung ist, dass Sie sich vor dem Kaufen eines Brotkastens ausgiebig informieren und dann im Vergleich einige Modelle, die für Sie infrage kommen, gegenüberstellen. Im Rahmen Ihrer Kaufentscheidung sollten Sie vor allem diese Kriterien beachten:

Art

Möchten Sie einen Brotkasten kaufen, sollten Sie wissen, dass es hierzu verschiedene Arten gibt. Welche Vor- und Nachteile diese haben, führen wir Ihnen hier auf.

Klappdeckel Brotkasten: Dieses Modell kennt wohl jeder. Hier besteht der Brotkasten meist aus Holz und hat einen Deckel, den Sie entweder aufklappen oder komplett abnehmen können. Bei einigen Modellen können Sie den Deckel des Brotkastens sogar als Schneidebrett nutzen. Auch ein Vorteil ist, dass das Brot in diesem Modell lange frisch bleibt. Nachteilig ist bei diesem Modell nur das Design. Dies ist meist nicht sehr zeitgemäß.

Brotkasten mit Rolldeckel: Bei dem Rollbrotkasten wird der Deckel nach hinten geöffnet und verschwindet sozusagen hinter dem Brotkasten. Das Design dieser Modelle, welche meist aus Edelstahl hergestellt werden, sieht sehr modern und zeitgemäß aus. Zudem kann die Oberfläche häufig als Ablagefläche genutzt werden. Nachteilig ist hierbei, dass das Brot nicht lange frisch bleibt.

Trommel: Die Brottrommel ist rund und wird an der Seite geöffnet. Auf der Oberseite haben Sie eine Ablagefläche, auf der Sie problemlos ein Schneidebrett ablegen können. Das Design ist modern und das Brot bleibt in dieser Brotkasten Art lange frisch. Vor allem im Sommer kann es hier durch die lange Wärmespeicherung jedoch schnell zu Schimmelbildung kommen.

Brottopf: Der Brottopf ist eine sehr rustikale Variante, um Brot lange frisch zu halten. Bei dieser Variante wird der Brotkasten aus Ton hergestellt und kann per Deckel an der Oberseite verschlossen werden. Nachteilig ist, dass dieser Brotkasten sehr schwer ist und das Design nicht jedem gefällt.

 

Design und Größe

Die Größe des Brotkastens ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, welches Sie bei der Auswahl des richtigen Modell beachten sollten. Im Idealfall ist der Brotkasten sehr geräumig, damit Sie auch große oder mehrere Brote und Brötchen darin lagern können. Da allerdings nicht jede Küche groß ist, kann dies ebenfalls Einfluss auf die von Ihnen gewählte Größe des Brotkastens nehmen. Leben Sie allein, benötigen Sie einen deutlich kleineren Brotkasten, als wenn Sie eine Großfamilie mit Brot versorgen möchten.

Auch das Design spielt eine Rolle bei der Auswahl des passenden Brotkastens. Steht dieser versteckt in der Abstellkammer, ist dies nicht unbedingt ein wichtiger Punkt, auf den Sie achten sollten. Positionieren Sie den Brotkasten jedoch im Sichtfeld, sollte das Design zur Küche passen. Egal, ob rustikal oder modern, Brotkästen sind in den unterschiedlichsten Designs verfügbar und treffen somit wirklich jeden Geschmack. Vor allem bei Modellen aus Edelstahl haben Sie eine sehr große Auswahl an verschiedenen Farben. Machen Sie sich daher vor dem Kauf Gedanken über den Standort des Brotkastens und wie dieser Ihrer Meinung nach aussehen sollte. Welche Farben passen gut zu Ihrer Einrichtung und wie große sollte dieser sein?

Material

Das Material des Brotkastens wirkt sich vor allem auf die Frische des Brotes aus. Während Kunststoff, Holz und Ton sich bewährt haben und das Brot lange frisch halten können, ist dies bei Edelstahl leider nicht gegeben. Ein Brotkasten aus Edelstahl hält das Brot zwar auch einige Tage frisch, eignet sich jedoch eher, wenn Sie das Brot nur kurze Zeit lagern möchten. Dies wird nach einigen Tagen sehr hart. Welches Material für Sie infrage kommt, entscheiden Sie ganz allein. Natürlich spielen Design und Größe hierbei auch eine Rolle.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie lange hält Brot im Brotkasten?

Da Brot ausreichend Luft zum Atmen braucht, jedoch auch nicht zu viel Feuchtigkeit abbekommen sollte, da dies zu Schimmelbildung führt, ist ein Brotkasten ideal, um Brot bis zu einer Woche frisch zu halten. Natürlich kommt es hier auch auf das Material an. Haben Sie einen Brotkasten aus Edelstahl, kann sich die Haltbarkeit verkürzen. Ideal zur Lagerung von Brot sind Kästen aus Holz oder Ton. Hier sollten Sie darauf achten, dass diese immer richtig verschlossen sind.

Frage 2: Wie bewahre ich Brot im Brotkasten auf?

Damit das Brot im Brotkasten möglichst lange frisch bleibt, sollten Sie diesen, sobald sich das Brot darin befindet, verschließen. Zudem sollten Sie die Tüte, in der Brot oder Brötchen gelagert sind, entfernen, da sonst die Feuchtigkeit entzogen wird. Achten Sie darauf, dass der Brotkasten nicht in der prallen Sonne steht. Vor allem bei Modellen aus Kunststoff kann es hier schnell zur Bildung von Kondenswasser und somit Schimmel kommen.

 

Frage 3: Warum schimmelt Brot im Brotkasten?

Je nach Modell kann der Brotkasten relativ gut Wärme speichern. Somit entsteht Feuchtigkeit, die dann dazu führt, dass das Brot im Brotkasten schimmelt. Ein guter Luftaustausch ist dementsprechend sehr wichtig, um das Brot frisch zuhalten. Ein gutes Beispiel hierfür sind Toastbrot Packungen. Hier haben Sie vielleicht bereits gemerkt, dass sich häufig Kondenswasser durch die Lagerung in der Sonne bildet. Da die Packungen gut verschlossen sind, findet keine gute Belüftung statt, wodurch die Feuchtigkeit nicht entweichen kann. Dadurch bildet sich dann Schimmel, welcher das Brot ungenießbar macht.

 

Frage 4: Was kann man tun, wenn der Brotkasten rostet?

Bildet sich Rost im Brotkasten, haben Sie diesen falsch gereinigt oder das Material ist anfällig dafür, da die Beschichtung nicht sehr hochwertig ist oder ganz fehlt. Rost ist, sofern das Brot nicht direkt darauf liegt, unbedenklich. Breitet dieser sich jedoch über den ganzen Brotkasten aus, ist es empfehlenswert, dass Sie sich nach einem anderen Modell umschauen.

Frage 5: Wie funktioniert ein Brotkasten?

Ein Brotkasten bietet dem Brot die ideale Belüftung, welche benötigt wird, damit das Brot frisch bleibt. Vor allem Modelle aus Holz oder Ton sind hier ideal, da diese überschüssige Flüssigkeit aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben können. Ihr Brot bleibt dadurch bis zu einer Woche frisch.

 

 

Laat een reactie achter

0 COMMENTAIRES