10 beste Allesschneider 2024 im Test

Letztes Update: 14.04.24

 

Allesschneider im Test – die besten Produkte 2024 im Vergleich

 

Der beste Allesschneider kann die Arbeit in der Küche erheblich erleichtern. Allerdings unterscheiden sich die einzelnen Modelle teils stark voneinander, sodass die Produktauswahl nicht leicht fällt. Möchten Sie einen Allesschneider kaufen, sollten Sie bei der Auswahl besonderen Wert auf die Eigenschaften Standfestigkeit, Zubehör sowie auf das Messer legen. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir für Sie einige Modelle verglichen und die 10 besten Allesschneider 2024 im nachfolgenden Testbericht zusammengefasst. Besonders empfehlen können wir Ihnen den Allesschneider AS 3915 von Severin, da der Lieferumfang ein zusätzliches Messer für das Schneiden von Schinken enthält. Möchten Sie hingegen ein Modell, welches in der Anschaffung günstiger ist, und sich zudem leicht reinigen lässt, eignet sich das Modell AS 2958 von Ciatronic.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

10 beste Allesschneider 2024 im Test

 

Vom günstigen besten Allesschneider bis hin zu hochpreisigen Modellen haben wir im Test eine Auswahl der verschiedensten Modelle berücksichtigt. Unsere Erfahrung mit dem besten Allesschneider kann Ihnen die Kaufentscheidung somit erheblich erleichtern. Neben den einzelnen Vor- und Nachteilen der 10 besten Allesschneider 2024 stellen wir Ihnen diese kurz vor.

 

1. Severin AS 3915 elektrisch Metall

 

Unser Testsieger ist der Severin Allesschneider aus Metall. Dieses Modell arbeitet mit einer Leistung von 180 Watt und ist wirklich zuverlässig. Egal, ob Wurst, Käse oder Brot, das scharfe Messer aus Edelstahl kann Lebensmittel problemlos schneiden. Besonders praktisch ist, dass Sie hier ein zusätzliches Messer für Schinken im Lieferumfang erhalten. Über einen Regler können Sie wählen, wie dünn oder dick die Lebensmittel geschnitten werden sollen.

Im Lieferumfang ist ein Schneideschutz enthalten, mit dem Sie die Lebensmittel, die Sie schneiden möchten, an das Messer drücken können. So bleiben Ihre Hände weit genug vom Messer weg und eine Verletzungsgefahr ist ausgeschlossen. Das Messer wird mithilfe von drei Schrauben, welche leicht zugänglich sind, befestigt und kann von Ihnen problemlos mit einem Schraubenzieher gelöst und gewechselt werde.

Nachteilig ist, dass der Severin Allesschneider in der Anschaffung recht kostspielig ist. Jedoch können Sie sich hier auf gute Qualität verlassen. Ein weiterer Nachteil sind die Saugnäpfe an der Unterseite des Allesschneiders. Da die Maschine jedoch über 4 Kilogramm wiegt, hat diese einen sehr sicheren Stand. Die Saugnäpfe können sich zwar lösen, das Risiko, dass der elektrische Allesschneider umkippt, ist jedoch gering.

 

Vorteile:

Material: Der Allesschneider von Severin ist aus Metall und somit sehr robust. Das Messer ist aus Edelstahl und überzeugt durch eine zuverlässige Schärfe.

Messer: Sie erhalten zusätzlich zu dem Messer aus Edelstahl ein weiteres Messer, welches sich für das Schneiden von Schinken eignet.

Lieferumfang: Im Lieferumfang sind, neben dem Allesschneider, zwei Messer und ein Schnittschutz für Ihre Hände enthalten.

Qualität: Qualitativ ist der Allesschneider von Severin sehr gut und lässt kaum Wünsche offen.

Gewicht: Mit einem Gewicht von 4,4 Kilogramm hat der Allesschneider einen sicheren Stand und kippt nicht um.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist dieses Modell sehr kostspielig. Jedoch wird der Preis durch die Qualität gerechtfertigt.

Saugnäpfe: An der Unterseite befinden sich Saugnäpfe, welche sich lösen können. Jedoch ist die Chance, dass der Allesschneider umkippt, auch in diesem Fall sehr gering.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Ciatronic AS2958 elektrisch Kunststoff

 

Auf dem zweiten Platz ist der Ciatronic Allesschneider. Dieses Modell ist aus Kunststoff und kann praktischerweise zusammengeklappt werden. Über einen Regler können Sie einstellen, wie breit die geschnittenen Lebensmittel sein sollten. Den Schlitten des Allesschneiders können Sie abnehmen und die Maschine somit sehr gut und gründlich reinigen. Zudem haben Sie die Möglichkeit die Leistung zu regulieren. Hier stehen Ihnen drei Stufen zur Verfügung, aus denen Sie die passende wählen können. So benötigen Sie für das Schneiden von Brot deutlich weniger Kraft, als für das Schneiden von trockenem Fleisch.

Das Messer ist aus Edelstahl und somit sehr scharf. Auch praktisch ist, dass Sie dies einfach abnehmen und reinigen können. Im Lieferumfang ist ein Schnittschutz enthalten, den Sie für Brotreste oder andere, kleine Lebensmittel nutzen können. So sind ihre Hände optimal geschützt. In der Anschaffung ist der Ciatronic Allesschneider recht günstig.

Nachteilig ist, dass der Allesschneider nur ein halbes Kilogramm wiegt und aus Kunststoff ist. Somit ist eine ausreichende Standfestigkeit nicht gegeben. An der Unterseite befinden sich Saugnäpfe, die sich jedoch leicht lösen können und den Allesschneider somit nicht zuverlässig halten.

 

Vorteile:

Preis: Die Anschaffungskosten des Allesschneiders von Ciatronic sind niedrig, die Qualität trotzdem gut.

Reinigung: Sie können den Schlitten entfernen und den Allesschneider somit sehr gründlich und einfach reinigen.

Einstellung: Die Breite der geschnittenen Lebensmittel können Sie stufenlos einstellen. Zudem entscheiden Sie, wie hoch die Leistung, mit der der Allesschneider arbeitet, sein soll.

Klappbar: Um den Allesschneider zu lagern, können Sie diesen zusammenklappen. Somit benötigt dieser nicht viel Platz.

Messer: Das Messer des Allesschneiders ist aus Edelstahl und kann problemlos entnommen und gereinigt werden.

 

Nachteile:

Saugnäpfe: Leider kann der Allesschneider nur über Saugnäpfe befestigt werden und ist somit nicht sonderlich standfest.

Gewicht: Da dieses Modell aus Kunststoff ist, wiegt der Allesschneider nur ein halbes Kilogramm und kippt bei falscher Belastung schnell um.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Ritter Allesschneider E16 515.000 elektrisch Metall

 

Auf Platz drei ist der Ritter Allesschneider. Als elektrischer Allesschneider können Lebensmittel wie Brot und Wurst zuverlässig geschnitten werden. Besonders praktisch ist, dass hier im Lieferumfang eine Auffangschale enthalten ist, welche direkt unter dem Messer platziert werden kann. Diese ist aus Kunststoff und kann leicht gereinigt werden. Der Allesschneider selbst ist aus Metall und wiegt 3 Kilogramm. Die breite Fläche kann auf der Arbeitsfläche platziert werden und bietet einen sicheren Stand. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass der Allesschneider umkippt.

Das Messer ist aus Edelstahl und somit zuverlässig scharf. Der Schlitten kann abgenommen und somit gründlich gereinigt werden. Auch praktisch ist, dass Sie hier einen Restehalter im Lieferumfang enthalten haben, mit dem Sie auch kleine Lebensmittel schneiden können, ohne sich dabei zu verletzen. Sie können stufenlos einstellen, wie breit die Lebensmittel sein sollen.

Nachteilig ist, dass der Ritter Allesschneider in der Anschaffung recht kostspielig ist und Sie diesen nicht zusammenklappen können. Eine platzsparende Lagerung ist somit nicht möglich.

 

Vorteile:

Material: Der Allesschneider ist aus robustem Metall und bietet somit eine zuverlässige Standfestigkeit.

Lieferumfang: Im Lieferumfang ist alles nötige Zubehör enthalten. So haben Sie hier ein Messer, eine Auffangschale, einen Schlitten und einen Restehalter inbegriffen.

Reinigung: Die Reinigung ist sehr gründlich möglich, da Sie sowohl den Schlitten, als auch die Auffangschale entnehmen können.

Gewicht: Der Allesschneider hat mit drei Kilogramm ein ausreichendes Gewicht, um sicher zu stehen. Zudem ist die Fläche breit und kippsicher.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist der Allesschneider recht kostspielig, was jedoch durch die zuverlässige Qualität gerechtfertigt wird.

Klappbar: Sie können den Ritter Allesschneider leider nicht zusammenklappen, womit dieser nicht platzsparend gelagert werden kann.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Graef C20EU elektrisch Edelstahl

 

Der Graef Allesschneider ist elektrisch und aus Edelstahl. Dieses Modell hat es nicht ohne Grund auf den vierten Platz geschafft. Der Allesschneider ist leistungsstark und noch dazu angenehm leise. Sie können entscheiden, wie breit die Lebensmittel geschnitten werden sollen und haben hier eine Auswahl zwischen 0 und 20 mm, was deutlich mehr ist, als bei anderen Modellen. Der Schlitten kann hier automatisch betrieben werden. Sie können diesen so einstellen, dass dieser in Dauerschleife arbeitet.  Zum sicheren, manuellen Arbeiten haben Sie einen Restehalter im Lieferumfang inbegriffen.

Das Messer mit Wellenschliff ist aus Edelstahl und eignet sich ideal für das Schneiden von Wurst, Käse und Brot. Der Boden des Allesschneiders ist aus Glas und somit besonders hygienisch.

Nachteilig ist der hohe Preis, den Sie zur Anschaffung zahlen müssen. Dieser ist trotz hoher Qualität nicht gerechtfertigt. Zudem können Sie den Graef Allesschneider nicht zusammenklappen. Eine Auffangschale ist im Lieferumfang nicht enthalten.

 

Vorteile:

Stärke: Sie können ein Schneidestärke zwischen 0 und 20 mm auswählen.

Leistung: Der Allesschneider ist sehr leistungsstark und kann problemlos Lebensmittel verschiedener Härten schneiden.

Einstellungen: Sie können an dem Allesschneider einige Einstellungen vornehmen und beispielsweise wählen, dass der Schlitten in Dauerschleife arbeitet.

Standfestigkeit: Durch die robuste, große Glasplatte am Boden des Geräts, ist dieser sehr standfest und kann nicht umkippen.

Material: Der Allesschneider ist aus Edelstahl und Glas. Mit einem Gewicht von über 7 Kilogramm ist dieser sehr robust.

 

Nachteile:

Preis: Der Anschaffungspreis des Allesschneiders von Greaf ist unverhältnismäßig hoch und wird auch durch die Qualität nicht gerechtfertigt.

Zubehör: Im Lieferumfang ist weder eine Auffangschale, noch ein weiteres Messer, welches Sie beispielsweise für Schinken verwenden können, enthalten.

Klappbar: Der Allesschneider ist nicht klappbar und kann somit nicht platzsparend verstaut werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Ritter Allesschneider Icaro 7 elektrisch Metall

 

Auf den fünften Platz hat es der Ritter Allesschneider Icaro 7 geschafft, welcher elektrisch ist. Auch hier können Sie sich auf sehr gute Qualität verlassen. Der Allesschneider hat einen ECO Motor und ist somit besonders stromsparend. Dieses Modell wird mit einer Auffangschale aus Kunststoff geliefert, die Sie problemlos spülen können. Zudem erhalten Sie hier einen Restehalter, den Sie zusammen mit dem Schlitten für eine hygienische Reinigung entnehmen können.

Der Allesschneider von Ritter ist kompakt und steht mit seinen 3,6 Kilogramm sehr sicher und fest. Das Gerät ist breit und kippt somit nicht um. Besonders praktisch ist, dass der Allesschneider klappbar ist und so platzsparend gelagert werden kann. Das Messer ist aus Edelstahl und mit einem Wellenschliff versehen.

Nachteilig ist, dass Sie hier nicht viele Einstellungen vornehmen können. Zudem ist der Ritter Allesschneider in der Anschaffung recht teuer. Ein weiteres Messer ist im Lieferumfang leider nicht enthalten.

 

Vorteile:

Auffangschale: Im Lieferumfang ist eine Auffangschale aus Kunststoff enthalten, die Sie entnehmen und somit problemlos reinigen können.

Reinigung: Zur Reinigung können Sie den Schlitten und die Schale des Allesschneiders entnehmen und diesen somit wirklich sauber halten.

Klappbar: Der Allesschneider ist klappbar und kann somit platzsparend gelagert werden.

Standfest: Durch die kompakte Form steht der Allesschneider sehr sicher und kippt nicht um.

Material: Sowohl der Allesschneider, als auch das Messer sind aus Edelstahl und somit sehr robust. Schlitten, Restehalter und Auffangbehälter sind aus Kunststoff und können daher gründlich gereinigt werden.

 

Nachteile:

Preis: In der Anschaffung ist der Allesschneider recht kostspielig.

Einstellungen: Leider können Sie an diesem Gerät nicht sehr viele Einstellungen vornehmen.

Messer: Im Lieferumfang ist nur ein Messer mit Wellenschliff enthalten. Ein Schinkenmesser ist nicht inbegriffen.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Graef Allesschneider manuell Edelstahl

 

Auf Platz sechs ist ein weiterer Graef Allesschneider. Dieses Modell ist ebenfalls aus Edelstahl, wird jedoch manuell bedient. Dies ist zwar etwas aufwändiger, jedoch weniger gefährlich, da Sie das Messer manuell bewegen müssen. Die Dicke der Lebensmittel können Sie flexibel bis zu einer Stärke von 15 mm einstellen.

Besonders praktisch ist, dass der Allesschneider auf vier Füßen, welche sehr breit positioniert sind, sehr sicher steht. Zudem haben Sie hier genügend Platz, um einen Auffangbehälter unter dem Allesschneider zu positionieren. Das Messer hat einen sehr großen Durchmesser von 190 mm. Dies ist etwa 20 mm breiter als bei anderen Modellen. Im Lieferumfang ist ein Restehalter inbegriffen, durch den Sie besonders sicher arbeiten können. Am Schlitten ist eine Halterung angebracht, über die Sie diesen bewegen können.

Nachteilig ist, dass das Schneiden mit dem Allesschneider manuell sehr viel zeitaufwändiger ist und sie hier nur wenig Zubehör im Lieferumfang enthalten haben. Zudem ist der Preis für einen manuellen Allesschneider mit wenig Zubehör unverhältnismäßig hoch. Die Qualität ist jedoch ausgezeichnet gut.

 

Vorteile:

Sicher: Da der Greaf Allesschneider manuell bedient wird, ist dieser besonders sicher.

Messer: Das Messer aus Edelstahl ist besonders groß und hat einen Durchmesser von 190 mm.

Standfest: Durch die vier Füße, welche breit auseinanderstehen und rutschfesten Gummi an den Enden haben, steht der Allesschneider besonders fest und kippt nicht um.

Bedienung: Die Bedienung ist per Kurbel sehr einfach und selbsterklärend.

 

Nachteile:

Preis: Leider ist der Anschaffungspreis des Allesschneiders sehr hoch und nicht gerechtfertigt.

Zubehör: Im Lieferumfang sind weder ein zusätzliches Messer, noch ein Auffangbehälter für geschnittene Lebensmittel enthalten.

Zeit: Das Schneiden ist mit dem manuellen Allesschneider sehr viel zeitaufwändiger als bei einem elektrischen Modell.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Ritter Solida 4 elektrisch Metall

 

Siebt platziert ist ein weiterer Ritter Allesschneider Solida 4. Hierbei handelt es sich um ein sehr einfaches Modell, welches jedoch alles bietet, was ein Allesschneider können sollte. Sie können diesen per Knopfdruck anschalten und in der Stärke stufenlos zwischen 0 und 23 mm einstellen. Das Gerät ist aus Metall und mit seinen knapp vier Kilogramm Gewicht standfest. Sie müssen sich hier keine Gedanken um eine Befestigung machen, da der Allesschneider sicher steht.

Im Lieferumfang sind sowohl Resthalter, als auch eine Auffangschale aus Kunststoff enthalten. Beides können Sie, zusammen mit dem Schlitten entnehmen und gründlich reinigen. Die Bedienung funktioniert sehr einfach und ist selbsterklärend. Der Anschaffungspreis des Allesschneiders von Ritter ist sehr fair.

Nachteilig ist, dass Sie den Allesschneider nicht zusammenklappen können und dieser sehr viel Platz in Anspruch nimmt. Zudem ist im Lieferumfang nur ein Messer mit Wellenschliff enthalten. Den Schlitten können Sie leider nicht automatisiert nutzen, da dieser nicht einstellbar ist.

 

Vorteile:

Preis: Der Anschaffungspreis dieses Modells ist sehr fair.

Zubehör: Im Lieferumfang sind sowohl Restehalter, als auch eine Auffangschale enthalten, welche Sie entnehmen können.

Einstellung: Sie können bei diesem Allesschneider eine Dicke der geschnittenen Lebensmittel von bis zu 23 mm auswählen.

Reinigung: Der Allesschneider ist aus Metall und Schlitten, Auffangschale und Restehalter aus Kunststoff, wodurch das Gerät sehr gut gereinigt werden kann.

 

Nachteile:

Messer: Leider haben Sie hier nur ein Messer mit Wellenschliff. Ein weiteres Modell ist im Lieferumfang nicht enthalten.

Schlitten: Der Schlitten kann nur manuell bedient werden. Eine automatische Einstellung ist hierbei nicht verfügbar.

Klappbar: Der Allesschneider ist leider nicht klappbar und nimmt daher viel Platz in Anspruch. Sie können das Modell nicht platzsparend lagern.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Genius NICERDICERFUSION-B2B manuell Kunststoff

 

Auf dem achten Platz ist der Genius Allesschneider, welcher besser bekannt ist als der Nicer Dicer. Dieses Modell ist ein manueller Allesschneider aus Kunststoff. Sie erhalten hier 13 Teile im Lieferumfang, von denen eines eine große Auffangbox ist. Der Nicer Dicer eignet sich durch die vielen verschiedenen Aufsätze zum Zerkleinern von Gemüse und Obst. Die Lebensmittel werden hier durch die Messer gedrückt, können somit gewürfelt oder gerieben werden.

Der Genius Allesschneider ist ideal, wenn Sie schnell, viel Gemüse oder Obst schneiden möchten. Praktisch ist, dass Ihre Finger hier absolut sicher sind, da ein Deckel sozusagen geschlossen wird und Sie nicht in die Nähe der Messer kommen. Die Reinigung ist problemlos möglich. Während Sie die Messer von Hand waschen sollten, damit diese nicht abstumpfen, können Sie den Deckel und die Box in der Spülmaschine reinigen. In der Anschaffung ist dieses Modell sehr günstig.

Nachteilig ist, dass Sie den Nicer Dicer manuell bedienen müssen und somit einige Zeit eingeplant werden sollte. Ein weiterer Nachteil ist, dass Sie hier nur Gemüse und Obst schneiden können. Für Brot und Fleisch eignet sich dieser Allesschneider leider nicht.

 

Vorteile:

Preis: Der Anschaffungspreis ist, im Vergleich zu anderen Allesschneidern, sehr günstig.

Lieferumfang: Im Lieferumfang sind 13 Teile enthalten. Neben verschiedenen Aufsätzen erhalten Sie hier sowohl Deckel, als auch Auffangbehälter.

Reinigung: Die Kunststoffdose und den zugehörigen Deckel können Sie in der Spülmaschine reinigen. Die Messer hingegen sollten von Hand gereinigt werden.

Auswahl: Sie können durch die vielen verschiedenen Aufsätze jederzeit wählen, welche Form das geschnittene Gemüse oder Obst haben sollte.

 

Nachteile:

Manuell: Die Bedienung erfolgt manuell und ist je nach Lebensmittel sehr Kraft auf bringend.

Brot: Brot und Fleisch können Sie mit dem Allesschneider von Genius leider nicht schneiden.

Zeit: Die Nutzung dieses Allesschneider ist sehr zeitaufwändig, auch wenn Sie, im Vergleich mit dem herkömmlichen Gemüse schnippeln, Zeit sparen.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Gourmetmaxx Profi Allesschneider 00417200125 elektrisch Edelstahl / Kunststoff

 

Auf Platz neun ist der GOURMETmaxx Allesschneider. Dieses Modell ist aus Edelstahl und Kunststoff. Praktisch ist, dass Sie hier einen Restehalter erhalten, über den Sie Ihre Finger beim Schneiden schonen können. Sie können die Dicke der zu schneidenden Lebensmittel mithilfe eines Rädchens stufenlos einstellen. Die maximale Dicke beträgt hierbei 15 mm.

Mit einem Gewicht von 4,5 Kilogramm und einem sehr breiten Boden, können Sie sich auf eine sichere Standfestigkeit verlassen. Durch das leicht gekippte Design ist es fast unmöglich, dass der Allesschneider umkippt. In der Anschaffung ist der Allesschneider von GOURMETmaxx sehr preiswert. Sie können die Klinge zur Reinigung entfernen. So können Sie auch problemlos Fleisch, welches gepökelt ist mit dem Allesschneider zerkleinern, ohne dass sich das Salz an der Klinge festsetzt.

Nachteilig ist, dass der Lieferumfang bei diesem Modell sehr dürftig ist. Sie erhalten weder ein weiteres Messer, noch eine Auffangschale, die Sie unter das Messer schieben können. Den Schlitten können Sie leider nicht abnehmen.

 

Vorteile:

Preis: Der Anschaffungspreis dieses Allesschneiders ist sehr fair.

Gewicht: Der Allesschneider aus Edelstahl wiegt 4,5 Kilogramm und ist somit sehr standfest. Zudem ist der Boden breit und das Design leicht angeschrägt, wodurch Umkippen fast nicht möglich ist.

Reinigung: Zur Reinigung können Sie das Messer mithilfe eines Schraubenziehers abmontieren. Die restliche Maschine können Sie dann ohne Probleme gründlich reinigen.

 

Nachteile:

Schlitten: Leider können Sie den Schlitten zur Reinigung nicht entfernen.

Lieferumfang: Im Lieferumfang sind weder ein weiteres Messer, noch eine Auffangschale für die geschnittenen Lebensmittel inbegriffen.

Zu Amazon

 

 

 

 

10. Unold 78826 elektrisch Metall

 

Auf dem letzten Platz unseres Testberichts ist der Unold Allesschneider, welcher zu einem sehr günstigen Preis erhältlich ist. Sie können hier mit Hilfe eines Rädchens einstellen, wie dick die geschnittenen Lebensmittel sein sollen. Auch praktisch ist, dass im Lieferumfang eine Auffangschale inbegriffen ist, welche Sie problemlos entfernen und reinigen können.

Sowohl den Schlitten, als auch das Messer können Sie entfernen und das gesamte Gerät somit sehr gründlich reinigen. Im Lieferumfang ist ein Restehalter dabei, der Ihre Finger beim Schneiden schützt.

Nachteilig ist, dass der Allesschneider nur eine sehr schwache Leistung von 100 Watt aufbringt und somit bei härteren Lebensmitteln unbrauchbar ist. Zudem ist der Allesschneider von Unold sehr laut und störend, wenn dieser im Betrieb ist.

 

Vorteile:

Preis: Der Anschaffungspreis dieses Allesschneiders ist wirklich fair.

Einstellung: Sie können hier mit Hilfe eines Rädchens einstellen, wie breit die Scheiben, die Sie schneiden möchten, werden sollten.

Lieferumfang: Im Lieferumfang sind Restehalter und Auffangschale enthalten.

Reinigung: Die Reinigung ist gründlich möglich, da Sie den Schlitten und das Messer entfernen können und somit selbst in die kleinsten Ecken gelangen.

 

Nachteile:

Laut: Der Allesschneider ist leider unerträglich laut und störend.

Leistung: Mit einer Leistung von nur 100 Watt ist es für den Allesschneider fast unmöglich feste Lebensmittel zu schneiden.

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Allesschneider

 

Auf der Suche nach einem geeigneten Allesschneider treffen Sie auf ein vielseitiges Angebot. Mit einem alleinigen Preisvergleich lässt sich zwar die Auswahl etwas eingrenzen, die einzelnen Eigenschaften bleiben allerdings unberücksichtigt. Unsere Empfehlung ist, dass Sie sich zunächst auf die Eigenschaften Standfestigkeit, Zubehör sowie das jeweilige Messer des Allesschneiders konzentrieren. Im Vergleich lassen sich dann die bereits ausgewählten Produkte gegenüberstellen. In dieser Kaufberatung erfahren Sie, worauf es bei den genannten Eigenschaften im Detail ankommt:

Standfestigkeit

Die Standfestigkeit des Allesschneider ist das A und O bei der Auswahl. Diese ist nicht nur für einen reibungslosen Arbeitsablauf wichtig, sondern auch essenziell für die Sicherheit. Denn nur, wenn ein Allesschneider sicher und fest steht, können Sie mit diesem wirklich gut arbeiten. Besonders Modelle aus Edelstahl bieten eine gute Standfestigkeit. Das Material ist schwer und kann daher bereits von allein halbwegs sicher und stabil stehen. Von Modellen aus Plastik hingegen raten wir ab. Zumindest, wenn diese nicht richtig befestigt werden, ist die Standfestigkeit nicht gegeben. Die Modelle sind meist sehr leicht und kippen daher auch dementsprechend schnell um. Bei der Auswahl sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie ein Modell wählen, welches Sie sicher befestigen können. Einige Hersteller bieten Allesschneider aus Plastik mit Saugnäpfen an, wovon wir nur abraten können. Diese halten zwar am Anfang gut, können sich aber plötzlich und ohne Vorwarnung lösen. In diesem Fall kann der Allesschneider verrutschen und Ihre Hand verletzen.

Um dieser Verletzungsgefahr vorzubeugen, ist es empfehlenswert auf ein Modell zurückzugreifen, welches aus Edelstahl ist und eine große Bodenplatte hat, die aufliegt und somit gar nicht erst umkippen kann.

 

Das Messer

Natürlich ist bei der Auswahl des passenden Modells auch das Messer des Allesschneiders zu beachten. Vor allem elektrische Modelle sind mit wirklich scharfen Messern ausgestattet, bei denen äußerste Vorsicht geboten ist. Vor allem bei der Reinigung des Messers sollten Sie sehr vorsichtig vorgehen. Unser Tipp ist, dass Sie mit dem Allesschneider erst feste Lebensmittel wie Wurst oder Käse schneiden und anschließend das Brot. Da beim Brot schneiden das Messer abgewischt wird, müssen Sie dies seltener von Hand reinigen.

Zur Reinigung ist zu beachten, dass diese bei Brot nicht notwendig ist. Nutzen Sie den Allesschneider hingegen, um gepökeltes Fleisch zu schneiden, sollten Sie aufgrund des hohen Salzgehalts von der Reinigung nicht absehen. Das Salz kann das Messer angreifen und dieses schnell abstumpfen.

Der Messerwechsel des Allesschneiders sollte auch beachtet werden, wenn Sie sich für ein Modell entscheiden. Während Sie bei einigen Modellen nur einen Verschluss öffnen müssen, um das Messer zu entnehmen, ist dieses bei anderen Modellen mit einer Schraube gesichert, die Sie nur mit einem Schraubenzieher öffnen können. Zudem gibt es Modelle, bei denen Sie das Messer mit Hilfe von Geldstücken öffnen können. Diese Varianten sind sehr angenehm und einfach. Daher empfehlen wir Ihnen, eine dieser Varianten auszuwählen. Es gibt Allesschneider, die Sie fast komplett auseinanderbauen müssen, um das Messer zu wechseln. Möchten Sie mit dem Allesschneider nur Brot schneiden, können Sie diesen Punkt außer Acht lassen.

Beim Schneiden von Fleisch sollten Sie das Messer entnehmen können, um dies wirklich gründlich zu reinigen. Brotkrümel hingegen, können Sie meist ganz einfach aus dem Allesschneider pusten oder ausklopfen.

Aufbewahrung und Zubehör

Haben Sie nur eine kleine Küche, sollten Sie darauf achten, dass der Allesschneider nicht zu viel Platz in Anspruch nimmt. Hier sind Modelle, die Sie zusammenklappen können, sehr empfehlenswert. Bei Bedarf können Sie diese aufklappen und die Lebensmittel schneiden. So nimmt der Allesschneider nicht viel Platz in Anspruch und kann in jeder kleinen Küche gelagert werden.

Das Zubehör ist ebenfalls nicht außer Acht zu lassen, wenn Sie einen Allesschneider kaufen möchten. So ist beispielsweise eine Auffangschale besonders wichtig. Diese sollte groß genug sein, um die geschnittenen Lebensmittel aufzufangen und zudem leicht zu reinigen sein. Besonders praktisch sind hier Modelle aus Kunststoff, da Sie diese schnell und hygienisch reinigen können. Die Auffangschale kann meist direkt unter dem Messer eingehakt werden. Ist diese nicht vorhanden, können Sie ein Brettchen oder einen Teller nutzen.

Zudem ist ein Kabelfach ein praktisches Zubehör des Allesschneiders. So kann das Kabel sicher verstaut werden und es besteht keine Gefahr, dass dies in das Messer gelangt. Haben Sie am Allesschneider kein Kabelfach, sollten Sie wirklich gut darauf achten, dass das Kabel sicher gelagert wird. Hier empfiehlt es sich, dieses an der Arbeitsfläche zu fixieren.

 

 

 

Laat een reactie achter

0 COMMENTAIRES