10 beste Mikrowellen 2022 im Test

Letztes Update: 29.11.22

 

Mikrowellen im Test – die besten Modelle 2022 im Vergleich

 

Die beste Mikrowelle für Ihre Küche oder das Büro wählen Sie anhand verschiedener Kriterien aus. Hierfür ist es notwendig, dass Sie bestimmte Eigenschaften und Funktionen der einzelnen Mikrowellen-Typen und Modelle genauer kennen. So spielt unter anderem die Leistung der Mikrowelle in Watt eine wichtige Rolle. Entscheiden Sie, ob Sie eine Mikrowelle mit Grill oder Dampfgarer wünschen oder das Modell ausschließlich Auftauen beziehungsweise erwärmen soll. Dieser Mikrowellen-Test unterstützt Sie bei der Kaufentscheidung. Wir haben für Sie bereits verschiedene Mikrowellen im Vergleich betrachtet und die wichtigsten Merkmale, Vor- und Nachteile herausgearbeitet. Unser Mikrowellen-Testsieger Samsung MS28F303TAS überzeugt mit insgesamt 26 verschiedenen Automatikprogrammen und einer kratzfesten Keramik-Emaille Beschichtung des Innenraums. Möchten Sie mit einer Mikrowelle auch dampfgaren, grillen und backen empfehlen wir Ihnen die 4 in 1 Panasonic NN-GD35HBGTG, die zudem mit Steamer und Grillrost geliefert wird.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

10 beste Mikrowellen 2022 im Test

 

In unserer Top-10-Liste finden Sie die 10 besten Mikrowellen 2022. Wir haben uns diese Modelle genauer angeschaut und die wichtigsten Merkmale für Sie kompakt zusammengestellt. Gleiches gilt für die jeweiligen Vor- und Nachteile der Mikrowellen. Für unsere Bewertung schauten wir uns zusätzlich Kundenbewertungen an, die stets auch einen guten Einblick in die Erfahrung mit der Mikrowelle bieten. Dies komplettiert das Gesamtbild in unserem Mikrowellen-Testbericht.

 

1. Samsung MS28F303TAS max. 1000 Watt 26 Programme 

 

Die Samsung Mikrowelle arbeitet mit leistungsstarken 1000 Watt und verfügt über einen großen 28 l Garraum. Dies hat Auswirkungen auf die Gesamtgröße des Geräts. Die Außenmaße betragen 42,8 x 51,2 x 29,7 cm. Die freistehende Mikrowelle von Samsung wiegt 15 kg, was im Vergleich zu anderen Modellen ein wenig schwerer ist. Der Drehteller hat einen Durchmesser von 318 mm. Die Drehfunktion können Sie deaktivieren. Die Mikrowellentür öffnen Sie über einen Griff.

Sie können insgesamt 26 verschiedene Automatikprogramme nutzen. Hierzu zählen unter anderem Programme zum Auftauen, Erwärmen und Garen. Es gibt einen Eco-Modus, mit dem Sie Energie sparen können. Ein spezielles Programm leitet zudem Gerüche aus dem Innenraum ab. Der Garzeit Timer lässt sich maximal auf 99 min einstellen. Insgesamt verfügt die Mikrowelle über 7 verschiedene Leistungsstufen. Die Wärme strömt aus drei Richtungen gleichzeitig, wodurch die Speisen gleichmäßig und besonders zügig erwärmt werden.

Der Innenraum wurde mit einer kratzfesten Keramik-Emaille versehen. Dies ermöglicht eine zügige Reinigung, insbesondere von Fett und Öl. Sie wischen den Innenraum einfach mit einem feuchten Tuch aus. Der Innenraum ist zudem beleuchtet. Allerdings könnte die Beleuchtungsintensität stärker ausfallen. 

 

Vorteile:

Starke Leistung: Die Mikrowelle arbeitet mit maximal 1000 Watt.

7 verschiedene Leistungsstufen: Entscheiden Sie, mit welcher Leistung die Mikrowelle arbeiten und Ihre Lebensmittel besonders schonend erwärmen soll.

Wärme aus 3 Richtungen: Dadurch werden Speisen gleichmäßiger und zügiger erwärmt.

Kratzfester Innenraum: Die Keramik-Emaille Beschichtung sorgt dafür, dass Sie den Innenraum zügig und ohne Anstrengung reinigen.

26 verschiedene Programme: Die große Auswahl sorgt dafür, dass die Speisen passgenau erwärmt, aufgetaut oder gegart werden.

Großer Innenraum: Mit einem Volumen von 28 l gehört die Samsung Mikrowelle zu den großen Modellen im Vergleich und bietet daher besonders viel Platz.

 

Nachteile:

Schwächere Innenraumbeleuchtung: Die Beleuchtung im Innenraum könnte stärker ausfallen, sodass man die Lebensmittel besser sieht.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Panasonic NN-GD35HBGTG max. 1000 Watt  17 Programme 4 in 1

 

Die Panasonic Mikrowelle bietet einen 23 l großen Garraum. Sie arbeitet mit maximal 1000 Watt und wiegt 10 kg. Die Außenmaße betragen 31,5 x 35,3 x 17,8 cm. Damit gehört das Gerät zu den kompakten Mikrowellen im Vergleich. Bei diesem Modell handelt es sich um eine 4 in 1 Mikrowelle. Das Gerät ist zum Erwärmen, Backen, Dünsten und Grillen geeignet. Die Türe lässt sich über ein Tastfeld öffnen.

Das freistehende schwarze Gerät bietet insgesamt 17 verschiedene Programme. Die Mikrowelle ist als Inverter-Gerät konzipiert und verteilt daher die Wärme besonders gleichmäßig. Sie können mit der Mikrowelle auftauen, erwärmen, grillen, backen  und dampfgaren. Ein sogenannter Steamer ist im Lieferumfang bereits enthalten. Gleiches gilt für den Drehteller und eine Pizzapfanne. Möchten Sie Grill und Mikrowelle gleichzeitig nutzen gibt es hierfür ebenfalls die passende Funktion.

Von Vorteil ist die Schnellstart und ZeitPlus Funktion. Sie ermöglicht Garzeiten in 30 Sekunden-Schritten. Die Bedienelemente auf der rechten Seite sind klar strukturiert, sodass Sie schnell das passende Programm auswählen. Die Front der Mikrowelle ist sehr glatt und spiegelt deutlich. Dies sieht zwar schick aus, allerdings bemerkt man sehr schnell jeden Fingerabdruck, zumal dies auch das Bedienfeld betrifft. Die Standfüße könnten zudem etwas rutschfester sein. Beim Öffnen der Tür bewegt sich die Mikrowelle unter Umständen mit.

 

Vorteile:

4 in 1 Gerät: Die Mikrowelle ist gleichzeitig auch Backofen, Dampfgarer und Grill.

Inverter-Mikrowelle: Dadurch verteilt sich die Wärme besonders gleichmäßig. 

17 verschiedene Programme: Wählen Sie das zur Speise passende Zubereitungsprogramm schnell und einfach aus.

Umfangreiches Zubehör: Im Lieferumfang sind bereits Drehteller, Steamer und Grillrost enthalten.

Flotter Start: Die Mikrowelle besitzt eine Schnellstartfunktion, mit der das Gerät sofort startklar ist.

 

Nachteile:

Glatte Glasscheibe spiegelt sehr: Dadurch ist jeder Fingerabdruck sofort sichtbar, sodass man die Oberfläche häufig reinigen muss.

Geringere Rutschfestigkeit der Standfüße: Dadurch kann es beim Öffnen der Mikrowelle passieren, dass sich das Gerät bewegt.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. LG Neo Chef MH6535GIS max. 1000 Watt 32 Programme 2 in 1

 

Die freistehende LG Mikrowelle bietet eine maximale Leistung von 1000 Watt und ist mit einem 25 l Innenraum ausgestattet. Das Gerät wiegt nur 9,8 kg und gehört damit zu den echten Leichtgewichten in diesem Bereich. Die Inverter-Mikrowelle verfügt über eine präzise Leistungssteuerung und sorgt damit für eine besonders gleichmäßige Verteilung der Wärme. Darüber hinaus gelangt die Wärme von drei verschiedenen Positionen aus in den Garraum. LG nennt diese Technik-Wave.

Die 2 in 1 Mikrowelle verfügt über einen integrierten Grill. Hierbei handelt es sich um einen Quarzgrill. Im Lieferumfang ist neben dem Glasteller nur ein Grillrost enthalten. Da bieten andere Mikrowellen für den gleichen Preis oftmals mehr. 

Das Gerät verfügt über  insgesamt 32 verschiedene Programme um Erwärmen, Auftauen und Grillen von Speisen. Darunter befinden sich auch zwei Programme zum Warmhalten von Lebensmitteln. Mit der Schnellkochfunktion reduzieren Sie die Garzeit nochmals. Der Innenraum ist mit einer speziellen antibakteriellen Beschichtung ausgestattet. Diese ermöglicht eine schnelle Reinigung und verhindert, dass Speisereste anhaften. Das LED-Licht sorgt für eine gute Beleuchtung des Innenraums. Die Signaltöne und Melodien sind sehr laut, was schnell als unangenehm empfunden werden kann.

 

Vorteile:

32 Programme: Die LG Mikrowelle bietet im Vergleich sehr viele Programme, mit denen Sie Speisen grillen, erwärmen, auftauen und sogar warmhalten können.

Kein Anhaften: Der Innenraum ist mit einer antibakteriellen Beschichtung ausgestattet, die das Anhaften von Speiseresten verhindert und zusätzlich einfach zu reinigen ist.

Inverter-Technik: Die Mikrowelle nutzt die Inverter-Technik, die eine präzise Leistungssteuerung ermöglicht und die Wärme besonders gleichmäßig verteilt. 

Geringes Gewicht: Mit 9,8 kg gehört die Mikrowelle zu den echten Leichtgewichten im Vergleich.

 

Nachteile:

Wenig Zubehör: Im Lieferumfang ist neben dem Glasteller nur ein Grillrost enthalten. Für eine Mikrowelle mit so vielen Funktion könnte durchaus mehr Zubehör im Preis enthalten sein.

Laute Signaltöne: Die Mikrowellen Signale und Melodien können mitunter als sehr schrill und unangenehm empfunden werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Bauknecht Chef Plus max. 800 Watt 19 Programme 4 in 1 

 

Die 4 in 1 Mikrowelle von Bauknecht bietet eine Leistung von 800 Watt. Das Gerät ist 15,4 kg schwer und weist die Außenmaße 45,8 x 52 x 31 cm. Das Volumen des Innenraums beträgt 25 l. Die Türe öffnen Sie via Touchfeld.

Das freistehende Bauknecht-Modell ist Mikrowelle, Grill, Backofen und Dampfgarer in einem Gerät. Es bietet insgesamt 6 verschiedene Leistungsstufen und 19 verschiedene Programme, die Sie über das Display auswählen. Hierzu zählt unter anderem die CrispFry-Funktion. Mit dieser sollen Pommes Frites besonders knusprig werden. Die Bauknecht Mikrowelle nutzt hierfür gleich mehrere Funktionen auf einmal.

Neben Pommes Frites können Sie auch panierten Fisch oder Chicken Nuggets auf diese Art zaubern. Im Lieferumfang ist zudem der spezielle Crisp-Teller enthalten, den Sie für die Zubereitung benötigen. Dampfgaren ist ebenfalls möglich. Hierfür nutzen Sie das spezielle Dampfbehältnis von Bauknecht.

Das Gerät verfügt über eine AutoClean Funktion. Diese unterstützt Sie dabei, den Garraum zügig zu reinigen. Darüber hinaus entfernt sie auch Gerüche. Allerdings erweist sich die Glasfront als kleiner Schmutzmagnet. Fingerabdrücke sind deutlich erkennbar.

 

Vorteile:

Auto-Cook: Nutzen Sie 18 voreingestellte Programme für die Zubereitung von Lasagne, Frittiertes und viele weitere Speisen.

CrispFry-Funktion für perfekte Pommes: Die Mikrowelle kombiniert verschiedene Funktionen miteinander und sorgt dafür, dass die Pommes kross werden. 

Umfangreiches Zubehör bereits enthalten: Die Mikrowelle wird Ihnen mit Dampfgarer, Grillrost, Crisp-Platte und -Griff.

AutoClean-Funktion: Das Programm entfernt Schmutz und Gerüche besonders zügig.

 

Nachteile:

Teurer: Der Preis für das Gerät liegt im oberen Segment.

Glasfront muss öfters gereinigt werden: Fingerabdrücke und anderen Schmutz sieht man auf der Glasfront deutlich.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Sharp R642WW max. 800 Watt freistehend 8 Programme 2 in 1

 

Die freistehende 800 Watt Mikrowelle von Sharp ist mit einem 20 l Innenraum ausgestattet. Sie wiegt 11,4 kg. Die Außenmaße betragen 35,8 x 43,9 x 25,8 cm. Damit gehört die Sharp Mikrowelle zu den kompakten Geräten, die auch in einer kleinen Küche schnell ihren Platz findet. Die Türe wird via Griff geöffnet. 

Es handelt sich bei diesem Gerät um eine 2 in 1 Mikrowelle, die über einen Quarzgrill verfügt. Dieser arbeitet besonders effizient. Die Sharp Mikrowelle verfügt über 5 verschiedene Leistungsstufen. Wenn Sie den Grill nutzen, stehen Ihnen anstatt der 800 Watt leistungsstarke 1000 Watt zur Verfügung.

Mit 8 verschiedenen automatischen Gar- und Auftauprogrammen fällt die Funktionsauswahl deutlich geringer aus als bei anderen Mikrowellen im Vergleich. Die Auftaufunktion ist gewicht- und zeitgesteuert.

Im Lieferumfang ist ein 2-Ebenen-Backgitter enthalten. Dieses erweist sich aber in manchen Situation als unpraktisch, da auf der unteren Ebene weniger Platz zur Verfügung steht. Zudem ist der Innenraum an sich ein wenig zu knapp bemessen.

 

Vorteile:

Kompaktes Außenmaß: Die kleine Mikrowelle nimmt nur wenig Platz in Anspruch.

Integrierter Grill: Sie bereiten mit dieser Mikrowelle auch Pizza oder andere gegrillte Speisen zu.

5 Leistungsstufen: Passen Sie die Leistung perfekt auf die Speisen an, die Sie in der Mikrowelle zubereiten möchten.

 

Nachteile:

Innenraum ein wenig zu klein: Insbesondere zum Grillen und Backen würde mehr Raumvolumen vorteilhafter sein.

Weniger Programmen: Im Vergleich zu anderen Mikrowellen dieser Art ist die Auswahl an Programmen geringer.

Backgitter ein wenig unpraktisch: Auf der unteren Ebene steht weniger Platz zur Verfügung.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Bosch HMT75M451 max. 800 Watt freistehend 7 Programme 

 

Die Bosch Mikrowelle weist ein Außenmaß von 35,1 x 46,1 x 29 cm auf. Sie ist 12, 8 kg schwer und arbeitet maximal mit 800 Watt. Das Gerät verfügt über 5 Leistungsstufen zwischen 90 und 800 Watt. Dadurch können Sie die Leistung optimal und passend zu den jeweiligen Speisen einstellen. Die Türe öffnen Sie über eine Taste.

Bosch hat diese Mikrowelle mit dem AutoPilot 7 ausgestattet. Die Mikrowelle verfügt deshalb über 7 voreingestellte Automatikprogramme. Im Vergleich zu anderen Mikrowellen fällt der Umfang an verschiedenen Programmen daher geringer aus. Allerdings ist die Qualität der Programme besonders gut. Das System nutzt eine Gewichtsautomatik, sodass die Speisen auf den Punkt genau erwärmt werden. Das Gerät bietet verschiedene Grundfunktionen und ist damit für alle geeignet, die eine Mikrowelle zum schnellen Auftauen und Erwärmen von Speisen suchen.

Mit 17 l fällt die Größe des Innenraums etwas geringer aus als bei anderen Mikrowellen. Die Garraumbeleuchtung sorgt für eine gute Ausleuchtung. Die Standfüße könnten allerdings etwas mehr Rutschfestigkeit vertragen.

 

 Vorteile:

AutoPilot 7: Bereiten Sie Speisen anhand der Automatikprogramme schnell und große Anstrengung zu.

Kompaktes Format: Diese Mikrowelle findet auch in kleinen Küchen optimal Platz.

Gewichtsautomatik: Sie wählen einfach das Programm aus und geben das Gewicht der Speisen ein. Die Mikrowelle wählt dann eigenständig die passende Leistungsstufe aus.

 

Nachteile:

Innenraum knapp bemessen: Mit 17 l Volumen ist der Innenraum im Vergleich deutlich kleiner.

Wenige Automatikprogramme: Es gibt insgesamt 8 verschieden Automatikprogramme. Hier könnten es ein paar mehr sein.

Rutscht leichter weg: Die Rutschfestigkeit der Standfüße könnte bei diesem Gerät optimiert werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Neff H53W50N3 max. 800 Watt Einbau 7 Programme

 

Die Neff Mikrowelle ist als Einbau-Mikrowelle konzipiert und weist die Maße 32 x 45,3 x 36,4 cm auf. Sie passt damit unter einen 50 cm breiten Oberschrank. Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von maximal 800 Watt. Sie öffnen die Tür per Taste.

Das Innenraumvolumen beträgt 17 l. Es handelt sich hierbei um eine klassische Mikrowelle ohne Grill. Das Modell bietet aber im Gegenzug 7 verschiedene Automatikprogramme. Hierzu zählen unter anderem Programme zum Auftauen von Hackfleisch und Hähnchen sowie für das Garen von Reis, Kartoffeln oder Gemüse. Die Leistung können Sie in 5 Stufen zwischen 90 und 800 Watt einstellen. Es gibt einen Drehwähler und einen voll versenkbaren Drehknebel. Dadurch wird das Steuerelement außerhalb des Betriebs vor Schmutz geschützt. Die Mikrowelle von Neff ist mit einer Elektronik-Uhr ausgestattet, die über eine Garzeit-Anzeige verfügt.

Im Lieferumfang ist bereits der Einbaurahmen enthalten. Dieser besteht wie die Front aus Edelstahl. Dadurch besitzt die Mikrowelle ein ansprechendes Design. Sie integriert sich gut in die Küchenzeile.

 

Vorteile:

Verschiedene Automatikprogramme: Sie können verschiedene Lebensmittel automatisch und auf den Punkt auftauen oder garen lassen.

Schickes Design: Die Edelstahlfront ist elegant und passt perfekt in verschiedene Küchen-Ensembles.

Versenkbarer Bedienknebel: Sie schützen den Knebel außerhalb des Betriebs vor Schmutz.

Inklusive Einbaurahmen: Die wichtige Montagekomponente ist bereits im Lieferumfang enthalten.

 

Nachteile:

Teurer: Der Preis für diese Mikrowelle liegt im oberen Bereich.

Häufiges reinigen der Edelstahlfront: Hier sieht man sehr schnell Fingerabdrücke und anderen Schmutz.

Kleinerer Innenraum: Mit 17 l ist der Garraum für manches Mikrowellengeschirr ein wenig zu klein.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Clatronic MWG 778 max. 1000 Watt unterbau 8 Programme  2 in 1  

 

Die 2 in 1 Clatronic Mikrowelle ist mit einem Innenraum ausgestattet, der 20 l misst. Die Außenmaße betragen 46 x 34 x 29 cm. Das Modell gehört sicherlich zu den günstigeren Modellen. Die Mikrowellen Tür lässt sich über einen Griff öffnen

Neben der Mikrowellenfunktion bietet das Gerät zusätzlich einen Grill. Die Mikrowellen-Leistung liegt bei maximal 800 Watt und der Grillfunktion bei maximal 1000 Watt.

Bei diesem Modell handelt es sich um eine Unterbau-Mikrowelle, die über eine hochwertige und gleichzeitig schlichte Edelstahl-Front verfügt. Sie passt daher zu vielen verschiedenen Küchenfront-Designs. Das Gewicht liegt bei 12,5 kg, was für den Unterbau und die dazugehörige Traglast des Schranks optimal ist. Das Montagematerial könnte aber etwas umfangreicher ausfallen. Alternativ zum Unterbau können Sie die Clatronic Mikrowelle auch freistehend nutzen.

Sie haben die Wahl zwischen 8 verschiedenen Automatikprogrammen, was relativ gering ist. Es gibt 5 Mikrowellen Leistungsstufen. Zusätzlich verfügt das Gerät über 2 Kombi-Leistungsstufen. Die Mikrowelle bietet ein Schnellstartprogramm. Wenn Sie Speisen auftauen möchten, nutzen Sie hierfür ein Programm, bei dem Sie Zeit und Gewicht einstellen. Die Bedienung des Gerätes könnte an manchen Stellen einfacher sein. Der integrierte Timer lässt sich maximal auf 95 min einstellen. Im Lieferumfang sind Drehteller und Grillständer bereits enthalten.

 

Vorteile:

Schickes Design: Die Edelstahl-Front sorgt bei dieser Unterbau-Mikrowelle für eine hochwertige Optik.

Kleines Raumwunder: Den Innenraum nutzt das Gerät sehr gut aus. Gleichzeitig sorgen die Außenmaße dafür, dass die Mikrowelle sehr kompakt erscheint. 

Gutes Preis-Leistungsverhältnis: Die Mikrowelle gehört zu den günstigeren Modellen im Vergleich.

 

 Nachteile:

Geringere intuitive Nutzung: Die Bedienung der Mikrowelle könnte bei manchen Programmen und Funktionseinstellungen etwas einfacher sein.

Signaltöne etwas zu schrill: Die Mikrowelle macht sich bemerkbar, wenn die Zeit abgelaufen ist. Der Ton kann unter Umständen ein wenig als unangenehm empfunden werden.

Wenig Montagematerial: Für die Unterbaumontage könnte der Hersteller mehr Material beifügen. 

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Sverin MW 7875 max. 700 Watt freistehend

 

Die freistehende Severin Mikrowelle arbeitet mit maximal 700 Watt und besitzt die Außenmaße 45,4 x 35,4 x 26,4 cm. Das Gerät verfügt über einen 20 l Garraum. Dieser ist ausreichend, um schnell und einfach Speisen aufzuwärmen oder aufzutauen. Die Mikrowellen Tür besitzt einen Griff.

Die Mikrowelle von Severin ist mit 5 verschiedenen Leistungsstufen zwischen 120 und 700 Watt ausgestattet. Im Vergleich zu anderen Mikrowellen ist die maximale Leistung mit 700 Watt etwas geringer. Mit dem manuellen Timer stellen Sie unkompliziert die Zeit ein. Allerdings könnte die Qualität der Drehknöpfe etwas besser sein. Im Lieferumfang ist der Drehteller bereits enthalten.

Bei der Severin Mikrowelle handelt es sich um ein klassisches Basic-Modell, welches Speisen zuverlässig auftaut und erwärmt. Dabei verzichtet das Gerät auf automatische Programme oder weitergehende Funktionen. Dies macht auch der Preis deutlich. Die günstige Mikrowelle gibt es bereits für unter 50 Euro. Das gleiche Modell erhalten Sie ebenfalls mit Grillfunktion. Auch dabei handelt es sich um eine äußerst preiswerte Mikrowelle.

 

Vorteile: 

Praktische Basic-Funktionen: Die Mikrowelle konzentriert sich auf das Wesentliche und wärmt Speisen zügig auf.

Günstig: Die Mikrowelle von Severin gehört zu den preiswertesten Modellen im Vergleich.

5 Leistungsstufen: Sie bestimmen selbst, mit welcher Leistung die Mikrowelle Speisen auftauen oder erwärmen soll.

 

Nachteile:

Weniger Leistung: Im Vergleich zu anderen Mikrowellen ist die Leistung von maximal 700 Watt geringer.

Keine Automatik-Programme: Sie müssen stets selbst die Zeit und die Leistungsstufe einstellen.

Drehknöpfe weniger stabil: Die Qualität der Drehknöpfe zum Einstellen der Leistung und Zeit könnte etwas besser sein.

Zu Amazon

 

 

 

 

10. Siemens HF12M240 iQ100 max. 800 Watt  freistehend

 

Diese Siemens Mikrowelle gehört mit den Außenmaßen 29 x 46 x 35 cm sicherlich zu den kleinen und kompakten Mikrowellen. Das freistehende Gerät ist mit maximal 800 Watt dennoch ein echtes Energiebündel, welches Speisen zuverlässig erwärmt und auftaut. Das Gewicht der weißen Mikrowelle liegt bei 12,2 kg. Die Tür öffnen Sie über eine Taste.

Die Mikrowelle von Siemens ist bewusst einfach gehalten und konzentriert sich dabei auf das Wesentliche. Die Bedienung ist durch die mechanische Regelung besonders einfach. Sie können an der Mikrowelle 5 verschiedene Leistungsstufen zwischen 90 und 800 Watt einstellen. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine Zeitschaltuhr, die die Mikrowelle nach 60 min abschaltet. Ein längerer Zeitraum wäre hier womöglich wünschenswert. Zudem ist die Mikrowelle für ein Basic-Modell nicht günstig.

Im Lieferumfang ist der Drehteller bereits enthalten. Dieser weist ein Durchmesser von 24,5 cm auf. Die Mikrowelle von Siemens eignet sich zudem für den Unterbau unter einen Oberschrank. Die passende Aufhängevorrichtung wird ebenfalls mitgeliefert.

 

Vorteile:

Gute Basic-Mikrowelle: Das Gerät von Siemens konzentriert sich auf das Aufwärmen und Auftauen von Speisen. Diese Arbeit erledigt die Mikrowelle sehr zuverlässig.

Inklusive Montagematerial für den Unterbau: Im Lieferumfang ist eine Haltevorrichtung enthalten, wenn Sie die Mikrowelle unter einem Oberschrank montieren möchten.

 

Nachteile: 

Teuer: Für eine Mikrowelle ohne großartige Zusatzfunktionen ist das Gerät nicht günstig.

Keine Automatikprogramme: Sie stellen selbst die Zeit und die Leistungsstufe ein, was natürlich Zeit in Anspruch nimmt.

Innenraum knapp bemessen: Der Innenraum gehört mit 17 l Volumen zu den kleinsten im Vergleich.

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Mikrowellen – Worauf Sie beim Kauf achten sollten

 

Wenn Sie eine Mikrowelle kaufen möchten, empfiehlt es sich, vorab verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen. In diesem Ratgeber haben wir die wichtigsten Informationen rund um das Thema beste Mikrowelle für Sie kompakt zusammengefasst. Wir zeigen Ihnen, welche Funktionen und Programme bei einer Mikrowelle auf keinen Fall fehlen sollten.

Typen

Mikrowellen unterscheiden sich in einigen Bereichen voneinander. Dies gilt unter anderem für den Mikrowellen-Typ und die Leistung, die das Gerät erbringt. Die Positionierung hängt entscheidend von der Mikrowellen-Art ab. Die jeweilige Leistung hat einen Einfluss auf die Zubereitungsdauer von Speisen und die Auswahl verschiedener Programme.

Einbau-Mikrowelle: Diese Variante bauen Sie in einen Schrank ein. Dadurch integriert sich das Gerät sehr gut in die bestehende Küchenzeile. Beim Kauf einer Einbau-Mikrowelle sollten Sie darauf achten, dass diese die richtige Einbauhöhe besitzt. Um das Gerät vor Überhitzung zu schützen, darf die Mikrowelle nicht hinter einer Dekorblende montiert werden.

Freistehende Mikrowelle: Die freistehende Mikrowelle ermöglicht sehr viel Flexibilität, was den Standort angeht. Sie können Sie auf einen Schrank oder Tisch stellen. Darüber hinaus gibt es spezielle Halterungen, sodass auch die Wandmontage möglich ist.

Kombi-Mikrowelle: Der Begriff Kombi-Mikrowelle gibt an, dass dieses Gerät neben dem klassischen Mikrowellen-Programm weitere Funktionen besitzt beziehungsweise andere Gerätetypen integriert. Eine 2 in 1 Mikrowelle kombiniert zum Beispiel Mikrowelle mit einem Grill. Bei der 3 in 1 Mikrowelle kommt noch der Backofen hinzu. Einige Hersteller bieten sogar 4 in 1 Geräte an. Neben Erwärmen/Auftauen, Grillen und Backen ist hier auch Dampfgaren möglich.

Inverter-Mikrowelle: Klassische Mikrowellen schaltet das Gerät die eingestellte maximale Leistung in regelmäßigen Abständen an und wieder aus. Ein Nachteil besteht darin, dass die Speisen zum Teil sehr unregelmäßig erwärmt werden. Während einige Bereiche noch recht kalt sind, verkochen sie an anderen Stellen bereits. Dies kann auch der Drehteller nur zum Teil kompensieren. Bei der Inverter Mikrowelle ist das anders. Die Leistung wird dort über den ganzen Zeitraum hinweg auf einem bestimmten Pegel beibehalten. Die Speisen werden sehr viel gleichmäßiger erwärmt, aufgetaut oder gegart.

 

Leistung und Funktionen

Leistung: Die Leistung wird bei Mikrowellen in Watt angegeben. Normale Mikrowellen haben meistens eine Maximalleistung, die zwischen 700 und 800 Watt liegt. Die wichtigste Mikrowellen-Empfehlung lautet dabei, dass das Gerät mehrere regelbare Leistungsstufen besitzen sollte. Dadurch lässt sich die Leistung generell besser auf die Speisen anpassen, die erwärmt werden sollen. Vor allem Kombi-Mikrowellen verfügen über eine höhere Leistung, die bis zu 1000 Watt beträgt.

Volumen: Der Garraum weist ein bestimmtes Volumen auf. Eine kleine Mikrowelle bietet ein Garraumvolumen zwischen 15 und 20 l. Größere Varianten bieten hingegen 25 bis 30l. Wer regelmäßige größere Mengen erwärmen/auftauen möchte, sollte sich für ein größeres Modell entscheiden.

Automatikprogramme: Mit Hilfe von Automatikprogrammen bereiten Sie Speisen in der Mikrowelle auf den Punkt zu. Die Programme sind so gestaltet, dass die Garzeit mit Hilfe des Gewichts und der Art der Speise ermittelt wird. Sie selbst müssen nicht kontrollieren, ob die Speisen bereits fertig aufgetaut, aufgewärmt, gebacken oder gegart. 

Aufwärmen/Auftauen: Die wohl klassischste Funktion der Mikrowelle besteht darin, Speisen zu erwärmen. Gleiches gilt für das Auftauen. Viele Mikrowellen bieten verschiedene Aufwärm- und Auftau-Programme. Die Unterschiede bestehen vor allem in der Dauer und der Leistungsstufe. 

Grillen und Backen: Die Mikrowelle mit Heißluft sorgt für eine hohe Backofen- beziehungsweise Grilltemperatur. Oftmals erreichen die Geräte Temperaturen von bis zu 200 bis 220 C°. Beim Grillen kommt es darauf an, dass das Grillgut von allen Seiten aus gleichmäßig gegrillt wird.

Dampfgaren: Dampfgaren stellt eine besonders schonende Zubereitung Variante dar. Einige Mikrowellen insbesondere im höherpreisigen Segment bieten hierfür spezielle Programme an. Ansonsten besteht in nahezu jeder Mikrowelle die Möglichkeit, Speisen in speziellen Behältnissen zu garen. 

Zubehör und Preisvergleich

Drehteller: Die meisten Mikrowellen verfügen über eine Drehfunktion. Diese ermöglicht, dass die Speisen von allen Seiten gleichmäßiger durchgewärmt werden. Die Mikrowelle ohne Drehteller stellt dabei eher eine Seltenheit dar. Der Drehteller selbst besteht aus Glas. Das Material hat unter anderem den Vorteil, dass es hitzebeständig und robust gegenüber Gerüchen ist. Der Teller sitzt auf einem Ring, der sich dreht. Achten Sie Drehteller darauf, dass dieser aus bruchfestem Material gesteht und für die Reinigung einfach aus dem Gerät genommen werden kann.

Steamer: Bei dem Steamer handelt es sich um ein Behältnis, mit dem Sie Lebensmittel wie Gemüse oder Fisch perfekt dampfgaren können. Die Zubereitungsmethode sorgt dafür, dass viele Vitamine und andere wichtige Nährstoffe erhalten bleiben. Bei einigen Mikrowellen, die über eine Dampfgarfunktion verfügen, ist der Steamer bereits im Preis enthalten.

Grillspieß und Grillpfanne: Da sich das Heizelement im Garraum meistens an der Decke befindet, wird mitunter nur die Oberseite gegrillt. Ein Grillspieß sorgt dafür, dass sich die Speisen während des Grillens in der Mikrowelle um 360 Grad drehen. Dadurch wird das Grillgut von allen Seiten schön knusprig. Inwieweit der Grillspieß bereits im Preis enthalten ist, hängt vom jeweiligen Mikrowellen-Modell ab.

Preis: Viele Menschen, die eine Mikrowelle kaufen möchten, achten neben der Auswahl an Funktionen auch auf die dazugehörenden Anschaffungskosten. Ein Preisvergleich zeigt dabei, dass es Mikrowellen in verschiedenen Preiskategorien gibt. Eine günstige Mikrowelle im Angebot erhalten Sie bereits für unter 50 Euro. Im mittleren Preissegment kosten die Geräte zwischen 80 und 150 Euro. Teurere Modelle sogar über 200 Euro. Hierbei handelt es sich oftmals um Geräte, die mit der Inverter-Technik arbeiten und neben der Mikrowelle auch noch als Grill, Dampfgarer und Backofen genutzt werden können.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie lange darf ein Kirschkernkissen in die Mikrowelle?

Die wohltuende Wirkung von Kirschkernkissen ist hinlänglich bekannt. Die Kirschkerne speichern die Wärme und geben sich nach und nach ab. Wärmende Kirschkernkissen kommen unter anderem bei Erkältungen oder Verspannungen zum Einsatz. Zudem sind sie ein idealer Ersatz für die Wärmflasche. Sie können das Kirschkernkissen ohne Probleme in der Mikrowelle erwärmen. Die Dauer sollte 90 Sekunden bei 700 bis 800 Watt nicht übersteigen. Erhitzt sich das Kissen zu stark, kann zum Beispiel Hartz austreten. Sogar ein Brennen des Kissens ist möglich.

 

Frage 2: Wie viel Watt hat eine normale Mikrowelle?

Die Leistung einer Mikrowelle wird in Watt angegeben. Viele Standard-Mikrowellen haben eine Leistung von 700 bis 800 Watt. Damit ist es möglich, Speisen aufzuwärmen oder aufzutauen. Diverse Hersteller bieten aber auch Mikrowellen mit bis zu 1000 Watt. Hierbei handelt es sich um Modelle, die neben der klassischen Aufwärm- und Auftaufunktion noch weitere Programme parat haben. Ein gutes Beispiel ist die Grillfunktion.

Frage 3: Wie funktioniert das Grillen in Mikrowelle?

Verschiedene Mikrowellen verfügen zusätzlich über eine Grillfunktion. Vom Prinzip hier agiert die Mikrowelle wie ein Backofen. Im Inneren wird Heißluft produziert. Hierfür nutzt die Mikrowelle oben montierte Grillstäbe. Die Luft wird zudem über den Ventilator verteilt. Generell ersetzt die Grillfunktion in der Mikrowelle keinen normalen Grill. Für den täglichen Gebrauch und die Zubereitung von Pizza, Hähnchen oder Pommes ist sie aber durchaus geeignet. Achten Sie darauf, dass Sie das passende Grillgeschirr nutzen, welches oftmals im Lieferumfang enthalten ist. Einige Mikrowellen mit Grill bieten sogar einen Drehspieß, sodass die zu grillenden Speisen von jeder Seite braun werden.

 

Frage 4: Was darf nicht in die Mikrowelle?

Es gibt einige Dinge, die während des Betriebs der Mikrowelle erheblichen Schaden anrichten können. Dies gilt unter anderem für Metall. Sowohl Alufolie als auch Teller mit Goldrändern oder anderweitige Verzierungen aus Metall haben in der Mikrowelle nichts zu suchen. Das Material kann schmelzen. Darüber hinaus sorgen bestimmte Metallgegenstände wie Gabeln für einen Funkenschlag.

Rohe Eier sind ebenfalls keine gute Idee. Durch die Mikrowellen entsteht im Inneren des Eis ein enormer Druck, der dieses letztendlich zum Platzen bringt. Wenn Sie ein Ei in der Mikrowelle zubereiten möchten, sollten Sie hierfür einen speziellen Eierbecher nutzen, der das Ei komplett umschließt.

Teller aus bestimmten Plastik-Arten sind für die Mikrowelle ebenfalls ungeeignet. Sie schmelzen leicht. Nutzen Sie deshalb für die Mikrowelle stets nur geeignetes Mikrowellengeschirr.

 

Frage 5: Wohin mit der Mikrowelle in der Küche?

Wenn Sie eine Mikrowelle kaufen, sollten Sie hierfür auch einen geeigneten Platz in der Küche haben. Von Vorteil ist eine Position in Augenhöhe. Freistehende Mikrowellen können auf dem Tisch, der Küchenzeile oder einem Schrank platziert werden. Es gibt zusätzlich Mikrowellen-Halterungen, die die einfache Montage an der Wand ermöglichen. 

Darüber hinaus bieten verschiedene Hersteller  Einbau- und Unterbau-Mikrowellen an, die sich zum Beispiel perfekt in die Küchenzeile integrieren. Wichtig ist hierbei, dass das Gerät genügend Platz für die Abluft besitzt. Darüber hinaus sollten Sie vorab die Maße Ihres Schrankes mit denen der Mikrowelle vergleichen. Bei der Unterbauvariante achten Sie bitte darauf, dass der Schrank die Traglast aushält.

 

 

Laat een reactie achter

0 COMMENTAIRES