8 beste French Presses 2022 im Test

Letztes Update: 29.11.22

 

French Presses im Test – die besten Modelle 2022 im Vergleich

 

Es ist nicht so leicht, die beste French Press zu finden, da es mittlerweile eine sehr große Auswahl gibt. Vor dem Kauf müssen Sie sich außerdem mit den verschiedenen Materialien sowie einigen anderen Dingen beschäftigen, um das richtige Modell für Sie zu finden. Falls Ihnen dies zu zeitaufwendig ist und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie gerne unserer Kaufempfehlung folgen. So können wir Ihnen das zum Beispiel das Modell Bodum Chambord 1924-16US4 empfehlen, da dieser Kaffeebereiter sehr edel verarbeitet ist und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie eine gute Funktion bietet. Alternativ empfehlen wir Ihnen das Modell Secura SFP-34DS, da diese schicke Edelstahlkanne den Kaffee länger warm hält als Kaffeebereiter aus Glas und sehr robust ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

10 beste French Presses 2022 im Test

 

Im Folgenden finden Sie den Testbericht zu allen Kaffeebereitern, die sich bei uns im Test durchsetzen und einen Platz in der Top-10-Liste der besten French Presses 2022 ergattern konnten. Bevor Sie ein bestimmtes Produkt kaufen, lautet unsere Empfehlung, unbedingt einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen. Dabei finden Sie in der Zusammenstellung ein breites Angebot an unterschiedlichen Kaffeebereitern aus verschiedenen Materialien. 

 

1. Bodum Chambord 1924-16US4 Kaffeebereiter Glas 0,5 L

 

Die Bodum French Press konnte sich in dieser Reihe als beste French Press herauskristallisieren und wurde somit von uns als klarer Testsieger gekürt. Sie ist in der Größe 0,5 L erhältlich, kann aber auch in vielen anderen Größen gekauft werden, wenn Sie mehr Kaffee zubereiten möchten. Der Kaffeebereiter überzeugt im Test mit einem sehr eleganten Design, einem stabilen Glaskörper sowie einer hochwertigen Metallfassung. Er ist zudem sehr langlebig, geschmacksneutral und schnell zerlegbar, was die Reinigung und Handhabung sehr erleichtert. 

Lediglich das Oberteil aus Plastik könnte noch durch ein besseres beziehungsweise schöneres Material ersetzt werden. Da dies der Funktion des Kaffeebereiters aber keinen Abbruch tut, kann man diesbezüglich aber sicherlich ein Auge zudrücken. Die hochwertige French Press bietet insgesamt ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und Sie bekommen genau das, wofür Sie auch bezahlen: ein robustes, langlebiges Produkt, das auch optisch einiges hermacht und erstklassigen, aromatischen Kaffee herstellt. 

Die Kanne wird aus hitzebeständigem Borosilikatglas hergestellt und das Glas wird von einem Rahmen aus Edelstahl eingefasst und ist dadurch sehr gut geschützt. Der Rahmen und der Griff schützen Sie außerdem vor Hitze und Verbrennungen, sodass Sie den Kaffeebereiter problemlos anfassen können. Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die robuste, langlebige Kanne konnte im Vergleich mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. 

Schutz vor Hitze: Das Glas ist in einem Rahmen aus Edelstahl eingefasst, sodass Sie keine Verbrennungen fürchten müssen. 

Edle Optik: Der Kaffeebereiter macht auch optisch einen sehr guten Eindruck. 

Reinigung: Der Kaffeebereiter lässt sich sehr gut und schnell zerlegen, was die Reinigung erleichtert. 

Mehrere Größen: Die Kanne ist in mehreren unterschiedlichen Größen erhältlich, sodass für jedes Bedürfnis etwas dabei sein sollte. 

 

Nachteile:

Oberteil: Lediglich das Oberteil aus Plastik kam im Test nicht so gut an. Hier wäre es wünschenswert, wenn das Plastik durch ein anderes Material ersetzt wird. 

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Secura SFP-34DS Kaffeebereiter mit extra Sieben Edelstahl 1 L

 

Die isolierte French Press aus Edelstahl von der Marke Secura hat ein Fassungsvermögen von 1 L und verfügt über zwei extra Siebe. Sie ist in zwei unterschiedlichen Größen und in vielen verschiedenen Farben (z.B. Silber, Blau, Pink etc) erhältlich, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist und Sie Ihre Küche mit ein wenig Farbe einen besonderen “Touch” verleihen können. Der Kaffeebereiter verfügt dabei über eine 3-lagige Edelstahl-Filterstruktur, die den Kaffee gut filtert und für einen frischen, vollmundigen Genuss sorgt. 

Da diese Kanne aus Edelstahl besteht, hält sie außerdem den Kaffee deutlich länger warm als Kannen aus Glas. Allerdings muss man die Kanne nach dem Spülen sofort trocknen, da sonst Wasserflecken entstehen. Einen weiteren Minuspunkt gibt es noch für den Henkel, der noch ein wenig besser verarbeitet sein könnte. Die schicke Edelstahlkanne ist insgesamt aber in Ordnung und sieht auch nach mehrmaliger Reinigung im Geschirrspüler noch fast wie neu aus. 

Sie ist zudem sehr stabil und zerbricht nicht, wenn sie mal aus Versehen auf den Boden landet. Weiterer Pluspunkt: Der Kaffeebereiter hat einen praktischen Cool-Touch-Griff und einen Knopf, damit der Kaffee sicher in eine Tasse gegossen werden kann und Sie keine Verbrennungen fürchten müssen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also insgesamt sehr gut.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die schicke Edelstahlkanne konnte mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis von sich überzeugen. 

Cool-Touch-Griff und Knopf: Der Kaffeebereiter hat einen Cool-Touch-Griff und einen Knopf, damit der Kaffee sicher in eine Tasse gegossen werden kann und Sie keine Verbrennungen fürchten müssen. 

Hält Kaffee warm: Die Kanne hält den Kaffee länger warm als Kannen aus Glas. 

Sehr robust: Die Kanne ist robust und zerbricht nicht, wenn Sie mal aus Versehen fallen gelassen wird. 

Mehrere Größen und Farben: Der Kaffeebereiter ist in mehreren Größen und unterschiedlichen Farben (z.B. Silber, Blau, Pink) erhältlich. 

 

Nachteile:

Henkel: Die Erfahrung mit der French Press hat gezeigt, dass der Henkel leider einen Schwachpunkt darstellt. Dieser könnte noch etwas verbessert werden. 

Wasserflecken: Nach der Reinigung muss die Kanne sofort getrocknet werden, damit keine unschönen Wasserflecken entstehen. 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Bodum 1913-01 Caffetiera 0,35 L 

 

Die relativ günstige French Press von Bodum überzeugt insbesondere mit einer hochwertigen Verarbeitung und einer guten Funktion. Sie ist außerdem sehr leicht zu handhaben und sehr leicht zu reinigen, da sie einfach in einem Geschirrspüler gesäubert werden kann. Der Kaffeebereiter besteht dabei aus verchromten, langlebigen Edelstahl und aus Glas und ist sehr schön anzusehen. Das Glas ist dabei natürlich etwas anfälliger gegen Bruch, wenn der Behälter runterfällt, allerdings ist das Material leichter zu reinigen als andere Materialien und es setzen sich darin weder Aromen noch Gerbstoffe fest, was sehr praktisch ist.

Einen Minuspunkt gibt es bei diesem Modell für den Griff und den Deckel, da diese leider nur aus Kunststoff bestehen, was nicht ganz so schön ist. Die Kanne ist aber natürlich trotzdem sehr robust und langlebig, sodass der Kunststoff verkraftet werden kann. Das Fassungsvermögen der Kanne beträgt 0,35 L, sodass Sie sich eine große Tasse Kaffee zubereiten können. Ein weiteres Manko ist bei diesem Modell das Gestell.

Das Glas sitzt leider sehr stramm darin und kann dadurch relativ leicht verdrehen oder rausfallen. Der Kaffeebereiter ist dafür aber relativ günstig und bietet trotz kleinerer Mankos einen unverfälschten Kaffeegenuss. Pluspunkt: Die Anschaffung einer French Press ist umweltfreundlich, da Sie auf Papierfilter und Kaffeekapseln in Zukunft verzichten können. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich also sehr gut. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Kaffeebereiter konnte mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf sich aufmerksam machen. 

Preis: Der Kaffeebereiter ist relativ günstig und bietet eine sehr gute Funktion. Der Kaffee schmeckt sehr gut und es setzen sich im Glas keine Aromen oder Gerbstoffe fest. 

Reinigung: Die French Press reinigen funktioniert sehr einfach und ist nicht weiter kompliziert. 

 

Nachteile:

Material: Einen Minuspunkt gibt es bei diesem Modell für den Griff und den Deckel, da diese leider nur aus Kunststoff bestehen, was nicht ganz so schön ist.

Gestell: Das Glas sitzt leider sehr stramm im Gestellt und kann dadurch relativ leicht verdrehen oder rausfallen. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. BonVivo GAZETARO Design-Kaffeebereiter Glas 1 Liter

 

Der Design-Kaffeebereiter von bonVivo überzeugt mit einer besonders schicken Kupfer-Optik und ist somit ein echter Hingucker. Das Modell ist dabei in zwei verschiedenen Größen und in unterschiedlichen Farben erhältlich, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Der Kaffeebereiter ist zudem sehr leicht zu verwenden, da der Druckmechanismus keinen hohen Kraftaufwand erfordert. Der Rahmen dieses Modells besteht aus robustem Edelstahl und das Gefäß aus hochwertigem Borosilikatglas, das geschmacksneutral und robust ist. 

Bei einem Fassungsvermögen von einem Liter können Sie etwa vier bis acht Tassen Kaffee zubereiten. Da das Edelstahlsieb sehr gute Resultate erzielt, benötigen Sie außerdem keine Papierfilter – Sie schonen also sowohl Ihren Geldbeutel als auch die Umwelt. Allerdings ist die Verarbeitung dieses Kaffeebereiters etwas einfach gehalten und die Verschraubung etwas locker, was dazu führt, dass sich der Filter nicht so gut befestigen lässt.

Da der Kaffeebereiter aber relativ günstig und die Handhabung sehr komfortabel ist, kann darüber hinweggesehen werden. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass sich auch Ersatzgläser oder Filter von anderen Herstellern, wie zum Beispiel Bodum verwenden lassen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich also gut.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Kaffeebereiter bietet insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist für einen fairen Preis erhältlich. 

Optik: Durch die schicke Kupfer-Optik wirkt der Kaffeebereiter sehr edel. 

Ersatzgläser: Es können Ersatzgläser und Filter von anderen Herstellern verwendet werden. 

Kein hoher Kraftaufwand: Das Modell ist sehr einfach zu verwenden und der Druckmechanismus erfordert keinen hohen Kraftaufwand. 

Mehrere Farben und Größen: Das Modell ist in mehreren Größen und Farben erhältlich. 

 

Nachteile:

Verarbeitung: Leider mussten bei der Verarbeitung gewisse Abstriche gemacht werden. 

Verschraubung: Die Verschraubung ist etwas locker, sodass es etwas aufwändig ist, den Filter zu befestigen. 

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Groenenberg head189 inkl. Ersatzfiltern Edelstahl 0,6 L  

 

Die French Press mit Thermo Funktion von Groeneberg ist doppelwandig isoliert und hat ein Fassungsvermögen von 0,6 L. Er ist in drei unterschiedlichen Größen erhältlich, wird mit Ersatzfiltern geliefert und bietet unterm Strich ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung. Er ist zwar nicht besonders günstig, überzeugt aber mit einer besonders hochwertigen Verarbeitung und stellt ausgezeichneten Kaffee her.

Das Produkt ist außerdem sehr langlebig und pflegeleicht, sodass der Preis also durchaus gerechtfertigt ist. Durch die 0,8 mm dicke Wand aus Edelstahl hält die Kanne den Kaffee etwa bis zu eine Stunde lang warm und auch die Reinigung verläuft unkompliziert, da die Kanne leicht auseinander zu bauen ist.

Ein weiteres Manko ist allerdings, dass bei der 1 L Kanne nicht genau 1 L hineinpassen – der Deckel geht dann nicht mehr zu, wenn Sie 1 L Wasser hineinfüllen. Wenn man dies vorher weiß, sollte das allerdings kein Problem sein. Die kleinen Mankos werden dafür der guten Qualität, den beiliegenden Ersatzfiltern und der unkomplizierten Handhabung sowie sehr guten Ergebnissen wieder wettgemacht. Die hochwertige Kanne kann also trotz Mankos auf jeden Fall empfohlen werden und ist solide und langlebig. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die hochwertige Kanne überzeugt insgesamt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und ist durchaus empfehlenswert. 

Kaffee bleibt lange heiß: Durch die doppelwandige Isolierung bleibt der Kaffee bis zu eine Stunde lang warm und genießbar. 

Ersatzfilter: Im Lieferumfang befinden sich Ersatzfilter, was sehr praktisch ist. 

Mehrere Größen: Die Kanne ist in unterschiedlichen Größen erhältlich. 

 

Nachteile:

Fassungsvermögen: Die Angabe des Fassungsvermögens stimmt bei einigen Kannen nicht. Bei der 1 L Kanne passen zum Beispiel keine 1 L hinein, da dann der Deckel nicht mehr zu geht. 

Preis: Die Kanne ist leider nicht sonderlich günstig und kommt somit leider nicht für jeden in Frage.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. MoreFlavor French Press mit Sanduhr Edelstahl und Holz 1 L 

 

Der Kaffeebereiter von MoreFlavor überzeugt mit einem sehr hübschen Design sowie der nützlichen Sanduhr, die im Henkel eingebaut ist. Mit dieser wissen Sie immer genau, wie lange der Kaffee zieht und müssen nicht mehr nach Gefühl gehen oder ein Handy benutzen. Die French Press besteht dabei aus einer Kombination aus Acaciaholz und Edelstahl und fühlt sich sehr hochwertig an. Sie ist außerdem im Original noch viel schöner als auf den Bildern und hat eine gute Funktionalität. Die Ergebnisse sind aromatisch und sehr wohlschmeckend.

Es kann bei einigen Kaffeebereitern jedoch dazu kommen, dass die Sanduhr defekt ist oder der Holzdeckel sich nach einiger Zeit etwas verzieht. Bei dem Deckel müssen Sie also ein wenig aufpassen, da dieser etwas empfindlich gegen heißes Wasser zu sein scheint. Dafür ist der Kundenservice jedoch sehr gut, sodass Sie eine defekte Kanne jederzeit relativ schnell ausgetauscht bekommen.

Die hochwertige Kanne lässt sich zudem sehr leicht reinigen und Sie tun der Umwelt etwas Gutes, da Sie keine Papierfilter und auch keine Kaffeekapseln mehr benötigen werden. Die Kanne hat ein Fassungsvermögen von 1 L und ist doppelwandig isoliert, sodass der der Ihren Kaffee länger warm bleibt. Wir können die schöne Kanne sehr empfehlen. Sie eignet sich auch sehr gut als Geschenk. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist im Großen und Ganzen als gut zu bezeichnen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Kanne überzeugt insgesamt mit einem guten Verhältnis von Preis zu Leistung und ist ideal als Geschenk. 

Besondere Optik: Der Kaffeebereiter sieht dank des Edelstahls und dem schönen Acaciaholzes sehr ansprechend aus und sticht aus der breiten Masse hervor. 

Inklusive Sanduhr: Dank der integrierten Sanduhr benötigen Sie keine andere Uhr mehr und müssen die Ziehzeit auch nicht mehr schätzen. 

Reinigung: Die Kanne lässt sich relativ einfach reinigen. 

Thermo-Effekt: Durch den Thermo-Effekt bleibt der Kaffee länger warm und genießbar. 

 

Nachteile:

Holzdeckel: Der Holzdeckel ist relativ sensibel gegen heißes Wasser und kann sich nach einiger Zeit verziehen, wenn Sie nicht aufpassen. 

Sanduhr: Es kommt bei einigen Lieferungen vor, dass die Sanduhr defekt ist. Wenn Sie sich mit dem Kundenservice in Verbindung setzen, bekommen Sie aber in der Regel problemlos eine neue Kanne. 

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Le Creuset French Press Steinzeug 800 ml  

 

Die Le Creuset French Press ist ein kleines Schmuckstück und besteht aus optisch ansprechendem, edlen Steingut. Sie ist dabei in mehreren schicken Farben erhältlich und hat ein Fassungsvermögen von 800 ml. Der Kaffeebereiter ist robust, hält den Kaffee oder Tee relativ lange warm und Kaffee wird lecker vollmundig.

Die Kanne ist außerdem schnell wieder sauber gemacht und kommt ganz ohne jegliche Plastikteile aus. Allerdings rutscht der Deckel beim Einschenken etwas nach vorne, was von einigen als störend empfunden werden kann. Die Kanne ist außerdem recht schwer, was bei einem Material wie Steinzeug aber zu erwarten ist. Sie ist dadurch allerdings nur für zu Hause und nicht zum Beispiel fürs Camping geeignet.

Die Kanne bietet, trotz kleinerer Mankos, im Großen und Ganzen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und genau richtig für Kaffee-Fans, die auch viel Wert auf Optik legen. Der Kaffee schmeckt außerdem auch sehr gut und wird, wie bereits erwähnt, relativ lange warm gehalten. Die French Press bietet ausreichend Platz für bis zu vier Tassen Kaffee und hat einen großes Henkel sowie einen breiten Ausguss, der die Handhabung erleichtert. Wir können das schöne Stück uneingeschränkt weiter empfehlen. Pluspunkt: Sie erhalten ganze 10 Jahre Garantie auf dieses Produkt. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Kaffeebereiter bietet insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Optik: Durch das Steingut wirkt die Kanne sehr robust und punktet mit einer sehr ansprechenden Optik. 

Kaffee bleibt warm: Der Kaffee bleibt in dieser French Press relativ lange warm. 

Reinigung: Der Kaffeebereiter lässt sich relativ schnell sauber bekommen, was sehr angenehm ist. 

Mehrere Farben: Der Kaffeebereiter ist in mehreren unterschiedlichen Farben erhältlich, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. 

Garantie: Sie erhalten ganze 10 Jahre Garantie auf dieses Produkt. 

 

Nachteile:

Gewicht: Die Kanne ist relativ schwer und somit ausschließlich für den häuslichen Gebrauch geeignet. 

Deckel: Deckel rutscht beim Einschenken etwas nach vorne, was von einigen Menschen als störend empfunden werden kann.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Bodum columbia 1308-57 Kaffeebereiter 2in1 Edelstahl 1 L 

 

Der hochwertige Kaffeebereiter von Bodum ist in verschiedenen Größen erhältlich und konnte im Test mit ausgezeichneten Ergebnissen von sich überzeugen. Er punktet außerdem mit einem schicken Edelstahldesign und wirkt optisch eher wie eine Thermoskanne und nicht wie eine klassische French Press. Die Kanne ist zwar nicht sehr günstig, bietet dafür aber eine hervorragende Funktionalität. Jegliches Umfüllen oder Warmhalten fällt bei diesem Modell komplett weg, da der Kaffeebereiter diese zwei Dinge gleich in einem Schritt übernimmt. 

Die doppelwandige Chrom-Thermoskanne ist außerdem spülmaschinenfest und dadurch sehr leicht und zeitsparend zu reinigen. Allerdings ist das Siebsystem nicht aus Metall, sondern aus Kunststoff. Hier hätte der Hersteller, im Verhältnis zu, Preis, ein besseres Material verwenden können.

Immerhin ist der Kunststoff aber relativ lange haltbar, sodass ein Auge zugedrückt werden kann. Als Kombilösung zwischen French Press und Thermoskanne bietet dieser Kaffeebereiter jedoch mehr Vor- als Nachteile, sodass wir ihn auch trotz kleiner Mankos empfehlen können. Die Kanne hat außerdem einen breiten Griff, der angenehm zu halten ist und auch das Reinigungskonzept konnte überzeugen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die hochwertige Kanne bietet unterm Strich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

2in1 Modell: Bei diesem Modell handelt es sich um eine French Press und Thermoskanne in einem. 

Reinigung: Die Kanne ist relativ leicht zu reinigen. 

Design: Die Kanne überzeugt mit einem ansprechenden Design. 

Mehrere Größen: Das Produkt ist in mehreren Größen vorhanden. 

 

Nachteile:

Preis: Leider ist die Kanne relativ kostspielig. 

Kunststoffsieb: Leider ist das Siebsystem nicht aus Metall, sondern aus Kunststoff. Hier hätte der Hersteller, im Verhältnis zu, Preis, ein besseres Material verwenden können. 

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für French Presses

 

Die French Press ist eine der beliebtesten Arten Kaffee zuzubereiten und ist dazu in der Lage einen vollmundigen, nuancierten Kaffee herzustellen. Der Kaffeebereiter brüht den Kaffee in heißem Wasser auf und filtert im gleichen Gefäß den Satz, sodass der fertige Kaffee ganz unkompliziert aus dem selben Gefäß ausgegossen werden kann. Auf diese Art entsteht ein natürlicher, genussvoller Kaffee. Da es viele unterschiedliche Kaffeebereiter gibt, lohnt es sich auf jeden Fall sich einen Überblick über das Angebot zu verschaffen, einen kurzen Preisvergleich durchzuführen und sich im Vorab ein wenig mit den wichtigsten Kaufkriterien zu beschäftigen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, wie eine French Press verwendet wird und einige andere Dinge mehr, erfahren Sie im Anschluss. Abschließend können Sie unserer Top-10-Liste eine Übersicht über die besten French Presses 2022 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Materialien: Vor- und Nachteile

Die meisten Kaffeebereiter bestehen aus hochwertigem Glas in Verbindung mit Metallkomponenten wie Filter, Griff und mechanischer Bauteile. Im Vergleich zu anderen Materialien ist Glas kratzfest und dadurch auch pflegeleichter. Es gibt allerdings auch Modelle aus Edelstahl oder Kunststoff, die ebenfalls sehr robust sind, aber dafür andere Vor- und Nachteile mit sich bringen. Edelstahl ist zum Beispiel anfällig für Kratzer, sieht dafür aber oft edler aus. Kunststoff mag dagegen nicht so schön wie Glas oder Edelstahl sein, geht dafür aber nicht allzu schnell kaputt und bedarf keiner besonderen Pflege. 

Zu beachten ist außerdem, dass der Hitzeverlust bei Kunststoff und Edelstahl oft größer ist als bei Glas. Wenn Sie Ihren Kaffee besonders heiß möchten, sollten Sie das bei der Auswahl Ihres Kaffeebereiters mit einkalkulieren. Es gibt aber auch Hersteller, die Ihre Kaffeebereiter mit einer Vakuumummantelung versehen, sodass diese wie eine Thermoskanne funktionieren und die Hitze speichern. Dadurch bleibt der Kaffee deutlich länger heiß. Bei der Auswahl des Kaffeezubereiters sollten Sie neben des Materials an sich außerdem auch auf die Qualität des Materials sowie auf die Qualität des Siebdruckstempels und die Stärke der Materialien achten.

 

So wird eine French Press verwendet

Die Zubereitung von Kaffee mag, wenn Sie viel Kaffee trinken, zwar aufwändiger als die Zubereitung mit einer vollautomatischen Kaffeemaschine sein, bietet dafür aber das “gewisse Etwas,” das eine Maschine nicht bieten kann und hat eine andere Aromaentwicklung. Bei der French Press, wird genau wie bei einer Kaffeemaschine, Wasser zum Kochen gebracht. Zubereitet wird der Kaffee in drei Schritten. Als erstes wird die Siebstempelkanne mit heißem Wasser ausgespült, damit der Kaffee länger warm bleibt. Anschließend wird Wasser aufgekocht (die optimale Temperatur liegt bei 95 Grad). 

Danach geben Sie zwischen 8-12 g grob gemahlenes Kaffeepulver in das Gefäß hinein, wenn Sie eine Tasse Kaffee aufbrühen wollen. Wenn Sie 1 L Kaffee zubereiten wollen geben Sie zwischen 60-80 g Kaffeepulver hinein, je nachdem wie stark der Kaffee werden soll. Nachdem das Pulver wird in die Kanne gegeben worden ist, schütten Sie einen Teil des Wassers hinzu und rühren das Ganze, bis es schaumig ist. Danach füllen Sie die Kanne bis zur Markierung mit Wasser und lassen den Kaffee – je nach gewünschter Stärke – 3 bis 4 Minuten lang ziehen. Danach wird der Stempel langsam runter gedrückt und Sie können den vollmundigen Kaffee in Ihrer Lieblingstasse genießen. Der Kaffee aus der French Press schmeckt nuanciert, frisch und belebender als aus einer Maschine.

Hinweis: Ein leicht gehäufter EL Kaffeepulver entspricht etwa 7-9 g Kaffee. Ein leicht gehäufter TL Kaffeepulver entspricht etwa 3-4 g Kaffeepulver. Um eine Tasse Kaffee zuzubereiten benötigen Sie also ca. zwei EL oder drei gehäufte TL Kaffeepulver. Wichtig ist außerdem, dass der Kaffee immer grob gemahlen ist. Alle Inhaltsstoffe werden dadurch gleichmäßig extrahiert, was sich später auch auf den Geschmack und das Aroma Ihres Kaffees auswirkt. Wir empfehlen Bohnen mit einer hellen bis mittleren Röstung mit hohem Arabica Anteil, unabhängig von der Bohnensorte. 

Kaufkriterien: Alles Wichtige im Blick

Material und Isolierung: Es gibt Kaffeebereiter aus Glas, Edelstahl, Kunststoff und anderen Materialien, wie zum Beispiel Steingut. Bei dem Glas handelt es sich meist um hartes Glas, das bruchfest sein soll. Die French Press Kanne ist dennoch sehr empfindlich und hat eine heiße Oberfläche, sodass Sie vorsichtig sein müssen. Edelstahlkannen haben manchmal eine Doppelwand, die für gute Isoliereigenschaften sorgen. Die Außenseite ist dabei kühl, sodass Sie sich nicht daran verbrühen können. Es gibt außerdem noch Kannen aus Kunststoff oder anderen Materialien, wie zum Beispiel Keramik. Kunststoff ist für heißes Wasser nicht ideal, dafür ist das Material nicht sonderlich empfindlich. Wenn Sie eine schwere, leicht isolierende und optisch ansprechende Kanne wollen, können wir auch Kannen aus Keramik wählen. Diese sind jedoch oft teurer als Glas.

Größe: Es gibt Kaffeebereiter, die zum Beispiel groß genug für 1-2 Tassen oder auch für 1 L Kaffee sind. Hier kommt es drauf an, wieviel Kaffee Sie zubereiten beziehungsweise täglich konsumieren möchten und mit wem Sie sich den Kaffeebereiter zu Hause teilen möchten. Für einen Single Haushalt reicht natürlich eine French Press für 1 Tasse, für eine Familie empfehlen wir mindestens 1 L.

Design: Gerade bei Kaffeebereitern legen viele Menschen viel wert auf ein edles Design. Wenn Sie nostalgische Designs mögen, sollten Sie sich am besten einen Kaffeebereiter aus Edelstahl oder Keramik anschaffen.

Marken und Hersteller: Wir können Ihnen zum Beispiel die WMF French Press, die Le Creuset French Press, die Bodum French Press und einige andere Marken empfehlen, die Sie in unserer Bestenliste finden. 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie lange muss Kaffee in der French Press ziehen? 

Der Kaffee wird in der French Press in drei Schritten zubereitet. Als erstes wird die Siebstempelkanne mit heißem Wasser ausgespült, damit der Kaffee länger warm bleibt. Anschließend wird Wasser aufgekocht (optimale Temperatur liegt bei 95 Grad). Danach geben Sie zwischen 8-12 g grob gemahlenes Kaffeepulver in das Gefäß (der Mahlgrad ist wichtig – so werden alle Inhaltsstoffe gleichmäßig extrahiert), wenn Sie eine Tasse Kaffee zubereiten wollen. Wenn Sie 1 L Kaffee zubereiten wollen, geben Sie zwischen 60-80 g – je nachdem, wie stark Sie Ihren Kaffee mögen – Kaffeepulver hinein. 

French Press Zubereitung: Geben Sie das Pulver in das Gefäß. Schütten Sie anschließend einen Teil des Wassers hinzu und rühren Sie das Pulver bis, bis es schaumig ist. Danach füllen Sie die Kanne bis zur Markierung mit Wasser. Je nach gewünschter Kaffeestärke beträgt die French Press Ziehzeit zwischen 3-4 Minuten. Danach wird der Stempel langsam runter gedrückt und der Kaffee in die Tasse gegossen. 

 

Frage 2: Was ist eine French Press? 

Die French Press ist eine der beliebtesten Arten Kaffee zuzubereiten und gewinnt nach wie vor immer mehr an Beliebtheit. 

 

Frage 3: Wie viele Löffel Kaffee kommen in eine French Press? 

Ein leicht gehäufter EL Kaffeepulver entspricht etwa 7-9 g Kaffee. Ein leicht gehäufter TL Kaffeepulver entspricht etwa 3-4 g Kaffeepulver. Um eine Tasse Kaffee zuzubereiten benötigen Sie also ungefähr zwei EL oder drei gehäufte TL Kaffeepulver. Sie kommen so auf ungefähr 12 g Kaffeepulver – also ausreichend Pulver, für eine starke Tasse Kaffee. 

 

Frage 4: Wie funktioniert eine French Press? 

Die Kaffeezubereitung mit einer French Press ist sehr simpel. Der daraus entstandene Kaffee schmeckt nuanciert, kräftig und frisch und ist mit keiner anderen Zubereitungsmethode zu vergleichen. Wichtig ist bei der Zubereitung, dass der Kaffee grob gemahlen ist, damit alle Inhaltsstoffe gleichmäßig extrahiert werden. Für die Zubereitung einer Tasse werden ca. 12 g (2 EL Kaffeepulver) oder 60 g (ca. 8 EL) für 1 L empfohlen. Wenn Sie Ihren Kaffee stärker mögen, können Sie aber auch 80 g verwenden. Alle Angaben verstehen sich nur als Richtwert. Für die Zubereitung wird der Kaffee gemahlen, dann in die French Press gegeben und mit Wasser (bis zur Markierung) aufgefüllt. Der Kaffee muss darin anschließend 3-4 Minuten ziehen. Danach drücken Sie den Stempel herunter und gießen den Kaffee in eine Tasse. Fertig!

 

Frage 5: Welche Kaffeemühle ist für eine French Press geeignet?

Wenn Sie gerade erst damit anfangen Ihren Kaffee selbst zu mahlen, können wir Ihnen zum Beispiel die Kaffeemühle Baratza Encore empfehlen. Aber auch eine Solis 166 oder Gaggia MM können wir Ihnen empfehlen. Wenn Sie eine kostengünstige Mühle suchen, können Sie aber auch eine ganz normale Handmühle nehmen, die Ihnen erlaubt, den Mahlgrad auf “grob” einzustellen. Es ist also grundsätzlich fast jede Kaffeemühle für eine French Press geeignet. 

Frage 6: Welche Röstung ist für eine French Press ideal? 

In den meisten Fällen empfehlen sich helle bis mittlere Röstungen mit hohem Arabica Anteil, unabhängig von der Bohnensorte. Achten Sie außerdem darauf, dass der Kaffee grob gemahlen wird, damit die Aromen sich gut aus dem Kaffeemehl lösen können. Bei einer French Press muss das Pulver grob gemahlen werden, da das Pulver länger in Kontakt mit dem Wasser ist. Bei einem Espresso dagegen, ist das Wasser nur kurz in Kontakt mit dem Pulver. Je kürzer die Kontaktzeit, desto feiner der Mahlgrad. Es ist, wenn es sein muss, aber auch möglich einen French Press Espresso herzustellen.

 

 

Laat een reactie achter

0 COMMENTAIRES